12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 8. Januar 2020

SP-X/Düsseldorf. Massive Elektrifzierung der Kernmarke, günstige Autogasmotoren für den Budget-Ableger: Die Renault-Gruppe fährt bei der Vermeidung von CO2-Strafen bei ihren einzelnen Marken eine differenzierte Strategie.Die E-Autoflotte der Marke Renault soll bis 2022 acht reine Batteriemodelle umfassen, darunter auch den noch dieses Jahr startenden Kleinstwagen Twingo ZE, wie Deutschland-Chef Uwe Hochgeschurtz nun im Rahmen der Jahrespressekonferenz angekündigt hat. Dazu kommen zwölf Hybrid- und Plug-in-Hybridfahrzeuge. Den Anfang macht in Kürze der Kleinwagen Clio, später im Jahr erhalten dessen SUV-Bruder Captur sowie der kompakte Mégane einen Stromanschluss.Die Elektrifizierung soll dem Hersteller dabei helfen, seine von der EU vorgegebenen CO2-Ziele für das laufende Jahr zu erreichen. Hochgeschurtz gibt sich optimistisch, dies auch zu schaffen. Auch, weil die Marke mit dem Renault Zoe das 2019 meistverkaufte E-Mobil Deutschlands im Portfolio hat.

Für die Billig-Tochter Dacia mit ihren preissensiblen Kunden indes ist der E-Antrieb offenbar noch zu kostspielig. Dort soll stattdessen der Autogasantrieb einen Beitrag zur CO2-Minderung leisten. Im Laufe des Jahres wird er für nahezu alle Modelle der Rumänen zu haben sein – ohne Aufpreis gegenüber dem vergleichbaren Benziner-Modell. Der CO2-Ausstoß von LPG-Modellen fällt um rund 25 Prozent geringer aus als bei Modellen, die mit Super-Kraftstoff betrieben werden.

Zunächst keine Rolle in der CO2-Strategie spielt die Sportwagenmarke Alpine. Mit 324 Neuzulassungen in Deutschland ist der Ableger zu klein, um viel zur Bilanz beizutragen. Langfristig könnten aber auch Nischenmodelle einen E-Motor erhalten. Zur Vermeidung von CO2-Strafen muss die Renault-Gruppe ihren Klimagas-Ausstoß senken. Dabei soll aber nicht nur die E-Mobilität helfen.

Weiterlesen
Fazit

Zur Vermeidung von CO2-Strafen muss die Renault-Gruppe ihren Klimagas-Ausstoß senken. Dabei soll aber nicht nur die E-Mobilität helfen.

Quelle: Autoplenum, 2020-01-08

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2020-03-05

Renault setzt auf Elektro - wieder - Dreimal ERenault setzt auf Elektro - wieder - Dreimal E
Renault treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette weiter voran; nachdem man dies vor ein paar Jahren schon ein...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-12

SUV ohne Geländeambitionen - Mogelpackung für jedermannSUV ohne Geländeambitionen - Mogelpackung für jedermann
SUV sind beliebter denn je. In Europa, den USA, Asien und selbst in Südamerika gibt es an sich nur noch diesen Fahrze...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-10

5x: Mobilitäts-Marktführer 2019 - Der Deutschen liebste K...5x: Mobilitäts-Marktführer 2019 - Der Deutschen liebste Kinder
Der Deutschen liebste Kinder 5x: Mobilitäts-Marktführer 2019 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-02-01

Renault Captur „Version S“ - Starkes PaketRenault Captur „Version S“ - Starkes Paket
Starkes Paket Renault Captur „Version S“ Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-12-05

Gebrauchtwagen-Check: Renault Captur - Der modische Allta...Gebrauchtwagen-Check: Renault Captur - Der modische Alltagsheld
Der modische Alltagsheld Gebrauchtwagen-Check: Renault Captur Ganzen Testbericht lesen