12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

12. August 2011
Die Nutzfahrzeugsparte der Fiat Group Automobiles, Fiat Professional, hat die Modellstruktur des Fiat Scudo überarbeitet. Zur Wahl stehen jetzt die zwei Modellvarianten Scudo und Scudo SX mit neu konzipierten Ausstattungsmerkmalen. Gegenüber der vorherigen Angebotstruktur ergeben sich zudem Preisvorteile von bis zu 950 Euro netto. Die Turbodiesel-Triebwerke, die jetzt in drei Leistungsstufen angebotenen werden, sind gegenüber den Vorgängerversionen effizienter geworden. So bleibt beim Basismotor mit 1.6 Litern Hubraum die Leistung mit 90 PS zwar identisch. Abhängig vom Karosserietyp verbraucht der Fiat Scudo 90 Multijet jedoch vier bis acht Prozent weniger Kraftstoff als das bisherige Modell. Neu im Angebot ist der 130 Multijet, ein 128 PS starker 2.0-Liter-Turbodiesel. Trotz im Vergleich zum Vorgänger um acht PS gesteigerter Leistung liegen die Verbrauchswerte um sechs bis sieben Prozent niedriger. Unverändert bleibt die Topvariante Fiat Scudo 165 Multijet Power, deren 2.0-Liter-Turbodiesel 165 PS leistet. Alle Motoren sind serienmäßig mit selbstreinigendem Partikelfilter ausgerüstet und erfüllen die Emissionsnorm Euro 5. In allen neuen SX-Modellversionen gehört eine Audioanlage mit CD- und MP3-Player sowie vier Lautsprechern zur Serienausstattung. Gleichzeitig senkte Fiat Professional die Preise für Sonderausstattungen. So wird beispielsweise die automatische Vollluftfederung mit Up/Down-Funktion für die Hinterachse jetzt für 900 Euro netto (zuvor 1.100 Euro) angeboten. Weiterhin im Angebot bleibt das auf dem Fiat Scudo Kastenwagen 10 basierende Einstiegsmodell, das zur besseren Unterscheidung als Fiat Scudo Business vermarktet wird. Die überarbeiteten, als Pkw angebotenen Modellvarianten des Fiat Scudo sind ab 19.250 Euro netto erhältlich. Zur Wahl stehen rund 50 Versionen. Zusätzlich steht in Verbindung mit den neuen Euro-5-Motoren auch wieder die Karosserieversion Kombi teilverglast zur Verfügung, die als Lkw (N1) homologiert ist. (Auto-Reporter.NET/sr)
Weiterlesen

Quelle: auto-reporter.net, 2011-08-12

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2013-06-18

Fiat Scudo - Aufpolierter ArbeiterFiat Scudo - Aufpolierter Arbeiter
Aufpolierter Arbeiter Fiat Scudo Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-06-17

Fiat Scudo mit erweiterter SerienausstattungFiat Scudo mit erweiterter Serienausstattung
Der Fiat Scudo ist einer der meistverkauften Transporter in Europa. Im vergangenen Jahr entschieden sich ein Viertel ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-01-25

Fiat Scudo Shuttle - Günstiger PersonentransporterFiat Scudo Shuttle - Günstiger Personentransporter
Günstiger Personentransporter Fiat Scudo Shuttle Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2012-12-18

Fiat Scudo Multicab - Mit sechs Mann auf MontageFiat Scudo Multicab - Mit sechs Mann auf Montage
Mit sechs Mann auf Montage Fiat Scudo Multicab Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2011-10-06

2012er Fiat-Transporter gründlich modernisiert2012er Fiat-Transporter gründlich modernisiert
Ins Modelljahr 2012 startet Fiats Transportersparte mit einer grundlegend modernisierten Modellpalette. Ein Ergebnis ...Ganzen Testbericht lesen