12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Jens Meiners/SP-X, 22. Juni 2012

Mit einer Hochleistungsvariante rundet BMW das Angebot der 6er-Baureihe nach oben ab. Das M6 Coupé ist ab Herbst für 123.600 Euro verfügbar, das M6 Cabriolet gibt es bereits jetzt - ab 131.000 Euro. Beide laufen praktisch außer Konkurrenz. Sie ordnen sich präzise zwischen dem limousinenhaft großen Mercedes-Benz CL 63 AMG und dem kompakteren und viel günstigeren Audi RS5 ein. Die 6er-Baureihe basiert auf dem 5er - und dementsprechend übernimmt der jetzt vorgestellte M6 auch alle technischen Besonderheiten der Hochleistungs-Limousine M5.

Dazu zählt insbesondere der 412 kW/560 PS starke V8-Biturbo-Motor, dessen Potential weder bei den serienmäßigen 250 km/h noch bei den gegen Aufpreis erreichbaren 305 km/h erschöpft wäre. Ohne Abregler wären beim Coupé rund 325 km/h drin, beim Cabriolet noch immer rund 310 km/h. Der Spurt von 0 auf 100 km/h vollzieht sich in 4,2 bzw. 4,3 Sekunden. Dabei lässt sich der M6 nach Herstellerangaben durchaus sparsam bewegen: Der Zyklusverbrauch liegt bei 9,9 Litern pro 100 Kilometer für das Coupé und 10,3 Litern für das Cabriolet. In der Realität sind diese Werte allerdings kaum zu erzielen. Zu verlockend ist das Beschleunigungserlebnis beim Tritt auf das Gaspedal. Dank der überschießenden Leistung werden Überholvorgänge mit einer unglaublichen Lässigkeit absolviert.

Das Fahrwerk bietet alle Voraussetzungen, um die hohe Leistung auf die Straße zu bringen. Die per Schalter einstellbare Abstimmung ist knackig und präzise, und die elektrohydraulische Servolenkung liefert gute Rückmeldung - gerade im Vergleich zu der künstlich wirkenden elektromechanischen Lenkung, die bei vielen anderen BMW-Typen eingebaut wird. Die Bremsanlage hat dank 1.850 (Cabriolet 1.980) Kilogramm Leergewicht reichlich Arbeit; noch spontaner als die serienmäßige Bremsanlage verzögert die Kohlefaser-Keramik-Bremse, die allerdings mit stolzen 8.700 Euro zu Buche schlägt.

Für die Kraftübertragung ist eine Siebengang-Doppelkupplungs-Automatik zuständig, über den Wählhebel und Schaltpaddel kann manuell eingegriffen werden. Für Puristen bietet BMW auch ein Sechsgang-Handschaltgetriebe an, jedoch leider nur in den USA. Dort gibt es viele Kunden, die bei einem so sportlichen Fahrzeug den Schritt zur Automatik nicht akzeptieren.

Man sitzt bequem im M6, wenngleich die Rücksitzbank für längere Strecken kaum geeignet scheint. Wer mehr Platz braucht, sei auf den M5 verwiesen - oder das kommende, viertürige M6 Gran Coupé, das nächstes Jahr auf den Markt kommen soll.

BMW stellt einen neuen M6 vor - mit einem extrem starken V8-Biturbo und in vorerst zwei Karosserieformen. Der Antrieb stammt aus der Limousine und dürfte noch in einem weiterem Modell zum Einsatz kommen.

Weiterlesen
Fazit
BMW stellt einen neuen M6 vor - mit einem extrem starken V8-Biturbo und in vorerst zwei Karosserieformen. Der Antrieb stammt aus der Limousine und dürfte noch in einem weiterem Modell zum Einsatz kommen.

Quelle: Autoplenum, 2012-06-22

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2017-10-12

BMW 640i xDrive Gran Turismo - AufsteigerBMW 640i xDrive Gran Turismo - Aufsteiger
So recht verstehen kann man den Nomenklaturaufstieg vom 5er GT zum 6er GT nicht. Doch Platzangebot und Fahrkomfort de...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-10-11

Fahrbericht: BMW 6er Gran Turismo - Kombi auf schräge ArtFahrbericht: BMW 6er Gran Turismo - Kombi auf schräge Art
Kombi auf schräge Art Fahrbericht: BMW 6er Gran Turismo Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-08-02

IAA 2017 - Die Neuheiten von A bis ZIAA 2017 - Die Neuheiten von A bis Z
Die Neuheiten von A bis Z IAA 2017 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2017-06-14

BMW 6er Gran Turismo - IdentitätsdiebstahlBMW 6er Gran Turismo - Identitätsdiebstahl
Es erscheint nicht nur auf den ersten Blick wie eine Vorspiegelung falscher Tatsachen. Der neue 6er GT ist eigentlich...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-06-13

BMW 6er Gran Turismo - Für große Touren BMW 6er Gran Turismo  - Für große Touren
Für große Touren BMW 6er Gran Turismo Ganzen Testbericht lesen