12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Elfriede Munsch/SP-X, 24. März 2020
SP-X/Köln. Toyota bietet den ab Ende April bestellbaren Hochdachkombi Proace City als Kastenwagen ab 16.220 Euro netto und als Pkw-Version Verso ab 20.660 Euro brutto an. Gewerbekunden können den Kastenwagen ab 139 Euro netto leasen; Privatkunden bietet Toyota ein Leasingangebot ab 231 Euro brutto an (Laufleistung: 10.000 Kilometer pro Jahr, Laufzeit: 48 Monate).Wie die eng verwandten Modelle von Citroen (Berlingo), Peugeot (Rifter/Partner) und Opel (Combo) steht der Proace City in zwei Karosserielängen mit 4,40 und 4,75 Metern zur Wahl. Für den Vortrieb bietet Toyota einen 1,2-Liter-Benziner mit 81 kW/110 PS und 96 kW/130 PS sowie einen 1,5-Liter-Diesel in drei Leistungsstufen (55 kW/75 PS, 75 kW/102 PS und 96 kW/130 PS) an. Der kleine Selbstzünder ist ausschließlich für die Kastenwagen-Version bestellbar.Die Kasten-Basisausstattung „Duty“ umfasst unter anderem Radio, Zentralverriegelung, Einzelsitze für Fahrer und Beifahrer sowie Verzurrösen im Laderaum. Ab dem „Duty Comfort“-Niveau (ab 19.770 Euro netto) sind unter anderem Klimaanlage, elektrisch einstell-, anklapp- und beheizbare Außenspiegel, Geschwindigkeitsregelanlage und Nebelscheinwerfer an Bord.Im Grundpreis des Familienfahrzeugs sind Komfortfeatures wie Klimaanlage, höhenverstellbarer Fahrersitz, elektrisch einstell- und beheizbaren Außenspiegeln, Müdigkeitserkennung und Verkehrszeichenerkennung Serie. Die Variante „Team Deutschland“, die ab rund 21.530 Euro verfügbar ist und unter anderem serienmäßig mit Rückfahrkamera, Fernlichtassistent, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik und Smartphone-Integration via Apple CarPlay, Android Auto und Mirror Link vorfährt, ist Grundlage für das Leasingangebot für Privatkunden.Der Toyota Proace City steht in den Startlöchern. Toyota setzt auf Leasingangebote und viele Ausstattungsdetails.
Weiterlesen
Fazit
Der Toyota Proace City steht in den Startlöchern. Toyota setzt auf Leasingangebote und viele Ausstattungsdetails.

Quelle: Autoplenum, 2020-03-24

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2020-06-20

BMW M2 CS - ReifeprüfungBMW M2 CS - Reifeprüfung
Mit dem M2 CS bringt BMW die Generation der sportlichen Derivate, die auf der aktuellen 3er und 4er Reihe basieren, z...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-06-19

Die geheimen Testcenter der Autohersteller - Zutritt stre...Die geheimen Testcenter der Autohersteller - Zutritt streng verboten
Die Zäune sind hoch, die Mauern nahezu unüberwindbar und der Eintritt ist härter als im Münchner Szeneclub P1. Die ge...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-06-19

McLaren 720S Le Mans - Selten und teuerMcLaren 720S Le Mans - Selten und teuer
Selten und teuer McLaren 720S Le Mans Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-06-19

Alfa Romeo Giulietta - Weitere Pflegemaßnahmen Alfa Romeo Giulietta  - Weitere Pflegemaßnahmen
Weitere Pflegemaßnahmen Alfa Romeo Giulietta Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-06-19

DS 7 Crossback E-Tense 225 - Kleiner Steckdosen-Hybrid f...DS 7 Crossback E-Tense 225  - Kleiner Steckdosen-Hybrid für das Ede...
Kleiner Steckdosen-Hybrid für das Edel-SUV DS 7 Crossback E-Tense 225 Ganzen Testbericht lesen