12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

9. Oktober 2014

Der neue Hyundai i20 startet bei erfreulichen 11.650 Euro*. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern kommen bei Hyundai aber auch mit stärkeren Motoren, besseren Ausstattungsvarianten und  weiteren Extras keine Unsummen mehr zum Grundpreis dazu. Unser i20 mit 75 PS starkem 1.1 CRDi-Diesel  und Sechsgang-Schaltgetriebe kostet als Fünftürer 16.650 Euro. Als Extra kommt lediglich der schicke Lack in „Twilight Blue“ mit Mineraleffekt für 520 Euro dazu. Das war's.

Stimmiges Interieur, gute Ausstattung
Innen passt alles zusammen.  Der i20 ist übersichtlich. Klar dominiert der Plastik-Look, aber das Armaturenbrett fühlt sich trotzdem weich und nicht plastik-like an. Mit Antiblockiersystem (ABS), elektrischer Bremskraftverteilung (EBV), fahrdynamischem Stabilitätsmanagement (VSM), Isofix-Kindersitzbefestigung, Traktionskontrolle (TCS), LED-Tagfahrlicht, Isofix-Kindersitzbefestigung und 15 Zoll Leichtmetallfelgen mit 185/60er Reifen ist der Wagen gut ausgestattet. Ein cooles und vor allem praktisches Feature ist „Keyless-Go“. Damit bleibt der Schlüssel in der Jacke: Die Türen öffnen sich automatisch und der Motor startet auf Knopfdruck.



Jetzt aber los
Natürlich ist der Hyundai i20 mit 75 PS kein Sprinter, bietet aber ordentlichen Vortrieb. Der Dreizylinder-Diesel leistet 75 PS und zwischen 1.750 und 2.500 u/min 180 Newtonmeter Drehmoment.. Der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt in 15,7 Sekunden. Unsere gefahrene Höchstgeschwindigkeit lag bei 173 km/h.

Der Hyundai i20 ist für den Alltag perfekt geeignet. Drei Kisten Wasser passen nebeneinander in den Kofferraum. Die Abdeckung ist schnell demontiert, sodass auch gestapelt werden kann. Die Rücksitzbank lässt sich zu einem und zu zwei Dritteln umklappen. Danach entsteht zwar keine ebene Ladefläche, aber immerhin ein Stauraum von bis zu 1.060 Liter.

Bei der Start-Stopp-Automatik könnten die Hyundai-Ingenieure allerdings noch ein wenig nachbessern. Meistens „würgt“ der i20 den Motor brav ab, manchmal aber nicht, obwohl der Motor ausreichend warm, die Batterie voll und die Außentemperatur bei etwa 15 Grad lag.

Long-Run-Trip
Auch die Cityflitzer müssen bei uns auf den Long-Run-Trip. Das macht der Hyundai i20 sehr ordentlich. Obwohl der Kleinwagen lediglich über einen 45-Liter-Tank verfügt, legt er damit locker 750 Kilometer zurück. Auf der Autobahn schwimmt man mit den 75 PS locker mit, akustisch hält sich das Triebwerk angenehm zurück. Zwischen 120 und 130 km/h fühlt sich unser i20 am wohlsten. Jenseits der 150 km/h wird es mit der Beschleunigung aber etwas zäh.



Kraftstoffverbrauch
Gemäß Hersteller soll sich das kleine 1,1 Liter-Triebwerk im Schnitt mit 3,2 Liter Diesel auf 100 Kilometern  begnügen. Im Test lag der kleinste von uns gefahrene Verbrauch bei 3,7 Litern. Das war aber nur möglich, da wir auf der Autobahn das Gaspedal lediglich streichelten und zahlreiche Baustellen das Ergebnis begünstigten. Unser Verbrauch lag im Schnitt bei 4,5 Litern Diesel.

Modus Strecke [km] Geschw. [km/h] Verbrauch [l/100km]
Autoplenum-Vergleichsrunde 55 58 4,6
Super-Spar 14 51 3,9
Landstraße sparsam 21 58 3,7
Landstraße normal 85 68 4,5
BAB sparsam 237 98 4,5
BAB normal 204 116 5,4
BAB schnell - - -
Stadt, Kurzstrecke 112 58 4,4

Testverbrauch nach 1.765 Testkilometer, Schnitt 4,5 l/100 km


* Alle Preise ohne Gewähr, gerundet Stand Oktober, 2014
Fotos © 2014 Redaktionsbüro Kebschull

Weiterlesen
Fazit
Mit dem aktuellen Hyundai i20 bekommt der Käufer ein ausgereiftes Auto, dass sogar ein bisschen Lifestyle-Feeling versprüht. Mit dem 75 PS-Diesel ist man flott in der City unterwegs und auch Langstrecken werden zu einer kurzweiligen Aktion. Der Motor glänzt zudem mit einem niedrigen Kraftstoffverbrauch. Kleinere Schwächen blinzelt er mit seinem serienmäßigen LED-Tagfahrlicht einfach weg. Nicht zuletzt punktet der kleine Koreaner auch mit seiner Fünf-Jahres-Garantie, von der sich die deutschen Hersteller eine dicke Drei-Jahres-Scheibe abschneiden können.
Testwertung
4.0 von 5
Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
spot-press

spot-press, 2017-08-16

Auch Hyundai gewährt Diesel-Abwrackprämie - Bis zu 10.000...Auch Hyundai gewährt Diesel-Abwrackprämie - Bis zu 10.000 Euro plus...
Bis zu 10.000 Euro plus Zeitwert Auch Hyundai gewährt Diesel-Abwrackprämie Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2017-02-23

Hyundai i20 Sondermodell Go - Mehr für wenigerHyundai i20 Sondermodell Go - Mehr für weniger
Mehr für weniger Hyundai i20 Sondermodell Go Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2016-06-28

Hyundai i20 - Sondermodell zum SparpreisHyundai i20 - Sondermodell zum Sparpreis
Sondermodell zum Sparpreis Hyundai i20 Ganzen Testbericht lesen
auto-news
4.0 von 5

auto-news, 2016-04-20

Hyundai i20: Zwei neue Turbo-Benziner mit 100 und 120 PS ...Hyundai i20: Zwei neue Turbo-Benziner mit 100 und 120 PS im Test
Neue Turbo-Benziner im Test: Welcher ist die bessere Wahl?Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.5 von 5

press-inform, 2016-04-20

Hyundai i20 Active - Zu dritt fährt es sich ruhigerHyundai i20 Active - Zu dritt fährt es sich ruhiger
Der Hyundai i20 Active überzeugt durch seine Laufruhe und sein Design. Dank des neuen Dreizylinder-Turbomotors schaut...Ganzen Testbericht lesen