12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Stefan Grundhoff, 18. November 2020
Lamborghini zieht seinem ohnehin überaus kurvenhungrigen Huracán nochmals schärfere Sprinterstiefel an. Der STO - Super Trofeo Omologata - ist ein begeisternder Supersportler mit Straßenzulassung - für den Fall der Fälle, dass einem der Anhänger für das Rennwochenende fehlt.

An sich hat der Lamborghini Huracán STO auf der Straße nicht viel zu suchen und dürfte zumeist in Sammlergaragen oder auf Rennstrecken sein allzu sportliches Dasein fristen. Denn die Kennzeichen verschleiern, dass es sich beim Super Trofeo Omologata um einen echten Rennwagen handelt, der mächtig von den Erfolgen des Huracán Super Trofeo EVO und des Huracán GT3 EVO profitiert, der unter anderem dreimal die 24 Stunden von Daytona und zweimal die 12 Stunden von Sebring gewinnen konnte. Wer Rennfahrer ist oder werden möchte, ist beim Lamborghini Huracán STO mit seinem V10-Saugmotor genau richtig. Dieser leistet 470 kW / 640 PS und ein maximales Drehmoment von 565 Nm bei 6.500 U/min. So wild befeuert, sprintet der Hecktriebler aus dem Stand in 3,0 Sekunden auf Tempo und durchbricht die 200er-Marke in 9,0 Sekunden. Im Gegensatz zu seinen reinen Straßenbrüdern reduziert sich die maximale Höchstgeschwindigkeit auf immer noch stattliche 310 km/h.

\"Der Huracán STO bietet den Spaß eines sehr ausgewogenen, leichten und aerodynamisch überlegenen Supersportwagens, der das Fahrgefühl und die Begeisterung des Super Trofeo widerspiegelt\", so Maurizio Reggiani, Chief Technical Officer, \"er ist perfekt auf die anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt abgestimmt, wurde aber für die Straße geschaffen. Die aus unseren Super Trofeo und GT3 Programmen gewonnenen umfangreichen technischen Lösungen wurden verfeinert und im Huracán STO umgesetzt, so dass der Fahrer täglich die Emotionen eines Rennfahrers in einem straßenzugelassenen Lamborghini Supersportwagen erleben kann, der auch in der Lage ist, Rundenrekorde aufzustellen.\"

Fronthaube, Kotflügel und vordere Stoßfänger bestehen aus einem einzigen Bauteil, das die Lamborghini-Ingenieure \"Cofango\" (Kombination aus Cofano - Haube - und Parafango - Kotflügel -) getauft haben. Das spart nicht nur Gewicht, sondern auch Zeit beim etwaigen Boxenstopp. Spezielle Luftkanäle auf der Haube verbessern den Luftstrom durch den zentralen Kühler und tragen gleichzeitig zu mehr Abtrieb bei. Zudem bietet der Huracán einen neuen Frontsplitter, der den Luftstrom zielgerichtet zu Fahrzeugunterboden und Heckdiffusor lenkt. Das neue Design der Motorhaube sorgt ebenfalls für eine verbesserte Luftkühlung des Motorraums. Der verstellbare Heckflügel optimiert die Aerodynamik nach den Anforderungen der jeweiligen Rennstrecke. Die aerodynamische Balance des Fahrzeugs kann somit um 13 Prozent verändert werden, wodurch der STO an unterschiedliche Fahrstile und -bedingungen angepasst werden kann. Die Gesamteffizienz des Luftstroms wurde um 37 Prozent verbessert und gegenüber dem Huracán Performante konnte eine Erhöhung der Anpresskraft um 53 Prozent erreicht werden.

Dank Karbonkarosserie liegt das Leergewicht des Huracan STO mit 1.339 kg nochmals 43 kg unter dem Lamborghini Huracán Performante. Dafür sorgen auch eine leichtere Windschutzscheibe sowie spezielle Magnesiumfelgen. Darauf wahlweise: Bridgestone Potenza Reifen - entweder als Straßen- oder Rennvariante. Für die entsprechende Fähigkeiten auf der Piste bietet der schärfste aller Huracáns Details wie Hinterradlenkung, eine direktere Lenkübersetzung, sowie die drei Fahrmodi STO, Trofeo und Pioggia. Das Fahrdynamiksystem Lamborghini Veicolo Dinamica Integrata ist für verschiedene Straßenverhältnisse optimiert und an eine variable Dämpfereinstellung gekoppelt.
Weiterlesen

Quelle: Autoplenum, 2020-11-18

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
5.0 von 5

Autoplenum, 2020-11-19

Toyota GR Yaris - Heißer BrühwürfelToyota GR Yaris - Heißer Brühwürfel
Was hat Toyota dann da für eine heiße Kiste rausgedrückt? Nachdem der Yaris mit seinem hoch effizienten Hybridantrieb...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-11-18

Gebrauchtwagen-Check: Opel Insignia (Typ B) - Groß und gü...Gebrauchtwagen-Check: Opel Insignia (Typ B) - Groß und günstig
Groß und günstig Gebrauchtwagen-Check: Opel Insignia (Typ B) Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-11-18

VW Golf Alltrack - Als einziger mit Top-Diesel VW Golf Alltrack   - Als einziger mit Top-Diesel
Als einziger mit Top-Diesel VW Golf Alltrack Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-11-18

Fiat Tipo im Modelljahr 2021 - HochgelegtFiat Tipo im Modelljahr 2021  - Hochgelegt
Hochgelegt Fiat Tipo im Modelljahr 2021 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-11-18

Volvo XC60 und XC90 - Schusssicher Volvo XC60 und XC90  - Schusssicher
Schusssicher Volvo XC60 und XC90 Ganzen Testbericht lesen