12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Mario Hommen/SP-X, 26. April 2021
SP-X/ Deddington. Mit aufwendigen Modernisierungen älterer Porsche 911 macht sich neben der US-Firma Singer mittlerweile auch der in England ansässige Karossier Theon Design einen Namen. Mit dem HK002 haben die Briten nun ihr drittes Restomod-Projekt fertiggestellt. HK steht für einen Kunden in Hong Kong, die 2 für das zweite Fahrzeug, das die Briten in die chinesische Wirtschaftsmetropole liefern.Basis für den jüngsten Umbau war ein 911 der vornehmlich in der frühen 90er-Jahren produzierten Reihe 964. Doch mit dem Radikalumbau zitiert der HK002 äußerlich vor allem ältere Elfer-Baureihen. Eigentlich wirkt das Einzelstück wie ein scharf gemachter Ur-Elfer. Scharf gemacht wurde unter anderem der Antrieb – ein 3,8-Liter-Sechszylinder-Saugboxer mit 277 kW/376 PS und 407 Newtonmeter Drehmoment. Dank einiger Gewichtsoptimierungen - etliche Teile sind aus Carbon gefertigt - bringt der HK002 nur 1.248 Kilogramm auf die Waage. Kombiniert wird das Aggregat mit einer neu aufgebauten Sechsgang-Handschaltung aus einem 993. Neben dem Motor wurden Klimaanlage und Servolenkung durch moderne und leistungsstärkere Einheiten ersetzt.Auch den Innenraum hat Theon Design komplett umgekrempelt. Es gibt neue Recaro-Sitze mit Lederbezügen. Diverse Teile des Cockpits wurden aus Carbon gefertigt. Theon Design hat die Innenraumgestaltung eng mit dem Kunden abgestimmt. Bei einer individuellen Maßanfertigung auf diesem Niveau darf man nicht kleinlich sein: Einen Preis für den HK002 nennen die Briten nicht, doch wer einen derartigen Elfer-Umbau will, sollte mindestens 350.000 Euro investieren. Neben Geld ist auch Geduld gefragt: Für ein derartiges Projekt veranschlagen die Macher rund eineinhalb Jahre.Die lange Historie des Porsche 911 hat optisch viele Höhepunkte zu bieten. Gleich mehrere davon finden sich in den Restomod-Umbauten von Theon Design wieder.
Weiterlesen
Fazit
Die lange Historie des Porsche 911 hat optisch viele Höhepunkte zu bieten. Gleich mehrere davon finden sich in den Restomod-Umbauten von Theon Design wieder.

Quelle: Autoplenum, 2021-04-26

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2021-04-26

Tradition Pariser Oberklasse vom Citroen DS zum DS 9 - Pr...Tradition Pariser Oberklasse vom Citroen DS zum DS 9 - Pracht, Pres...
Pracht, Prestige und politischer Pomp Tradition Pariser Oberklasse vom Citroen DS zu...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-04-26

Nissan Qashqai - Start bei knapp 26.000 Euro Nissan Qashqai   - Start bei knapp 26.000 Euro
Start bei knapp 26.000 Euro Nissan Qashqai Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-04-26

Miles in München - Spontan-Mietautos mit KilometertarifMiles in München - Spontan-Mietautos mit Kilometertarif
Spontan-Mietautos mit Kilometertarif Miles in München Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-04-26

Baltasar Revolt - Extrem-ElektrikerBaltasar Revolt - Extrem-Elektriker
Extrem-Elektriker Baltasar Revolt Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-04-26

Fahrbericht: Hyundai Ioniq5 - Die bessere Idee Fahrbericht: Hyundai Ioniq5 - Die bessere Idee
Die bessere Idee Fahrbericht: Hyundai Ioniq5 Ganzen Testbericht lesen