12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Max Friedhoff/SP-X, 29. November 2018

SP-X/Los Angeles. Keine Frage: Der große Star auf der Los Angeles Auto Show (bis 9. Dezember) ist der neue Porsche 911 der Baureihe 992. Doch die neue Elfer-Generation war bereits im Vorfeld so stark diskutiert worden, dass wirkliche Überraschungen beinahe ausblieben. Ganz anders beim finalen Modell der 991-Baureihe, das Porsche ebenfalls an der Westküste zeigt: dem GT2 RS Clubsport. Ähnlich wie der im Sommer vorgestellte neue 935 basiert der Clubsport auf dem Straßenmodell GT2 RS, verliert aber durch extreme Umbauten seine Straßenzulassung. Der Clubsport trägt einen deutlich größeren Spoiler als das Serienfahrzeug, dazu gibt es Flaps an der Front, die den Abtrieb steigern sollen. Dach, Fronthaube, Heckschürze und Flügel sind aus leichtem Carbon, zusammen mit dem ausgeräumten Innenraum drückt Porsche das Gewicht des GT2 RS um 80 auf 1.390 Kilogramm. Im Heck arbeitet der unveränderte 3,8-Liter-Biturbo-Boxer mit 515 kW/700 PS, ein Siebengang-PDK überträgt die Kraft auf die Hinterachse. Die Sicherheit für den Piloten gewährleisten ein eingeschweißter Überrollkäfig, Sechspunkt-Gurte und eine Luke im Dach, durch die im Ernstfall die Wirbelsäule stabilisiert werden kann. Lenkrad und Display aus dem Rennwagen GT3 R runden das Bild ab. Wer den GT2 RS Clubsport nicht nur bei privaten Trackday-Events einsetzen will, muss sich noch etwas gedulden. Die Stuttgarter stehen noch mit den Ausrichtern der GT3- und GT4-Rennklassen im Gespräch für eine neue Serie. Diese könnte man wohl allein mit dem Clubsport füllen, 200 Exemplare sollen gebaut werden. Der Stückpreis liegt bei 405.000 Euro. Die meisten Fahrzeugen sind bereits vergeben.Als allerletztes Modell der auslaufenden 991-Baureihe zeigt Porsche auf der Los Angeles Auto Show den GT2 RS Clubsport, ein Trackday-Fahrzeug ohne Straßenzulassung und in limitierter Kleinserie.

Weiterlesen
Fazit

Als allerletztes Modell der auslaufenden 991-Baureihe zeigt Porsche auf der Los Angeles Auto Show den GT2 RS Clubsport, ein Trackday-Fahrzeug ohne Straßenzulassung und in limitierter Kleinserie.

Testwertung
4.5 von 5

Quelle: Autoplenum, 2018-11-29

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2020-01-21

Sportwagen im Bremstest: Welcher Sportwagen steht als ers...Sportwagen im Bremstest: Welcher Sportwagen steht als erster still?
Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2020-01-11

Manthey-Porsche 911 GT2 RS MR im Test: Bereits sein fünft...Manthey-Porsche 911 GT2 RS MR im Test: Bereits sein fünfter Strecke...
Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-12-30

Ausblick auf das Autojahr 2020 - ZeitenwendeAusblick auf das Autojahr 2020 - Zeitenwende
Das kommende Autojahr 2020 steht im Zeichen des Umbruchs: Von den drohenden Strafzahlungen an die EU getrieben, lasse...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2019-01-22

Fahrbericht: Porsche 911 Carrera S - Alle 8-ungFahrbericht: Porsche 911 Carrera S - Alle 8-ung
Alle 8-ung Fahrbericht: Porsche 911 Carrera S Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2019-01-17

Porsche 911 Carrera S - Dynamischer UmkehrschlussPorsche 911 Carrera S - Dynamischer Umkehrschluss
Porsche bringt den neuen 911er auf den Markt. Die achte Auflage der Zuffenhausener Ikone ist wieder einmal schneller ...Ganzen Testbericht lesen