Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Alfa Romeo Modelle
  4. Alle Baureihen Alfa Romeo Giulia
  5. Alle Motoren Alfa Romeo Giulia
  6. 2.0 Turbo MultiAir (200 PS)

Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir 200 PS (seit 2015)

 

Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir 200 PS (seit 2015)
77 Bilder

Alle Erfahrungen
Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS)

4,5/5

Erfahrungsbericht Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS) von Anonymous, September 2022

5,0/5

Ein Klasse Auto die gute Giulia mit 200PS 2.0 Turbo
Ich habe die Giulia seit 3 Jahren und liebe seine sportlichen Fahreigenschaften die gut zupackenden Bremsen
Habe nun schon 65000KM drauf und dieses Auto macht immer mehr Freude
Die Qualität ist besser als viele denken und er ist bis heute sehr zuverlässig

Erfahrungsbericht Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS) von thunfischgretl, Juni 2022

4,0/5

Die Alfa Giulia ist ein wie ich finde rundum gelungenes schönes Auto
Ich bin die 200PS Limousine gefahren und war angetan von dieser schönen eleganten Limousine
Die Verarbeutung ist ordentlich und auch die Materialqualität ist rundum gut
Ein schönes Auto mit einem ausreichenden Platzangebot und sehr gutenFahrleistungen

Erfahrungsbericht Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS) von Anonymous, Januar 2022

5,0/5

Meine Alfa Romeo Giulia Sprint 2 L 200 PS Benzin ist eine reine Freude . Es ist mein erster Alfa . Bin selbst überrascht von der Verarbeitung und der Zuverlässigkeit . Man muss aber bedenken , die Giulia ist ein Sportwagen der zufällig 4 Türen hat , mit allen Vor und Nachteilen . Das größte Problem ist , dass es so wenige Vertragshändler gibt . Sollte einer in der Nähe sein , nix wie hin .

Erfahrungsbericht Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS) von Anonymous, April 2021

3,0/5

Fahre die Giulia BJ 2019 als 200 PS Benziner seit etwas über einem Jahr, bislang 17TKM Fahrwerk, Ausstattung und Motor sind sehr gut in der Preisklasse, gerade der Motor und die Automatik begeistern, erst recht in der DNA Stellung Dynamik. Die Optik und das Design sehr ansprechend. Nicht so gut ist das automatische Zurückfahren des Fahrersitzes beim Aussteigen, engt den Fußraum im sowieso schon nicht sehr geräumigen Fond voll ein. Auf Grund meiner Größe (1,86m) habe ich auf das Schiebedach verzichtet, da sonst zu wenig Kopffreiheit. Fahrleistungen sind besser, als man von "nur" 200 PS erwarten würde, Spritverbrauch geht in Ordnung (Mix Stadt - Autobahn zwischen 7,6 und 8,5 Liter) Weniger schön: die Alfa-Klischees werden leider bestätigt: dreimal in der Werkstatt wegen ausgefallenem ABS (Wackelkontakt an der Steckverbindung), dreimal in der Werkstatt wegen Motorleuchte und Ausfall Start / Stopp (Fehler bisher nicht gefunden, Datenspeicher werden gelöscht und nach ein paar hundert Kilometer geht's wieder los), einmal wegen Klimaanlage (Kältemittel war nicht eingefüllt)
So gerne ich sie fahre, so sehr hadere ich mit den ständigen Elektronikspinnereien

Erfahrungsbericht Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS) von Eric919, November 2020

5,0/5

Ich habe meine Giulia jetzt seit fast einem jahr und knapp 17.000 Km und bin überaus begeistert was Alfa Romeo da gezaubert hat.

Habe das Auto von einem Seat Händler günstig gekauft, da es dort 2 Jahre stand wegen eines insolvenzverfahren des händlers hatte die giulia anfangs Probleme mit der batterie die leider nicht mehr gut war, die hat leider mehrmals eine motorkontrollleuchte ausgelöst was leider erst beim 4. werkstatt besuch bemerkt wurde allerings wurde die batterie auf kulanz übernommen und selbst einen mietwagen habe ich kostenlos zur verfügung gestellt bekommen das war bis jetzt das einzige Problem das ich mit meinem auto hatte.

ansonsten gibt es überhaupt nichts zu meckern an dem auto fahrspass steht an erster stelle die man trotz des kleineren benziners reichlich geniest.

infotainment ist ausreichend für den alltäglichen gebrauch wer mit seinem auto insinternet gehen will oder sonstige unötigen dinge (wie ich finde) sollte sich bei der konkurrenz umschauen. Sitzheizung ist allerdings etwas schwächer wie ich es gewohnt war also braucht etwas länger und wird nicht super heiss reicht aber auf jeden fall und wärmt über längere fahrt sehr angenehm und nicht störend. dafür ist die lenkradheizung sehr gut.

ansonsten ist die verarbeitung im innenraum wirklich top und ist keineswegs schlechter als bei der konkurrenz beim direkten vergleich. alles fühlt sich wirklich sehr hochwertig an und gerade das lenkrad liegt wirklich super in der hand.

strassenlage/federung ist schön sportlich gerade in kurven macht es wirklich spass auch etwas schneller zu fahren aber auf langen strecken überhaupt nicht unangenehm bin selbst schon meherer hundert km am stück gefahren und konnte mich nicht über fehlenden komfort beklagen. einzuges manko an den sitzen ist das sie finde ich ewtas zu wenig seitenhalt haben aber das ist nur eine kleinigkeit.

durch eine ragazzon sport abgasanlage klingt die giulia auch nochmal schöner da der serien klang doch etwas zu zurückhaltend ist.

unterhaltskosten halten sich auch in grenzen
steuer liegt kanpp über 100€ im jahr vollkasko versicherung ist jetzt bei mir bei 70%/15.000km bei knapp über 1100€ wäre aber bei haftpflicht deutlich billiger service hat mit mietwagen öl/filter/diverse flüssigkeiten kanpp unter 300€ gekostet beim vertragshändler was auch ein fairer preis ist

mein fazit: Ich liebe dieses auto neben fahrspass und komfort hebt man sich auch ein wenig aus dem einheitsbrei von 3er A4 etc ab und wird doch auch mal auf sein auto angesprochen mit überwiegend positiver resonanz deswegen absolute kaufempfehlung wobei ich persönlich wenn es der geldbeutel zulassen würde auf die Qv umsteigen würde

Erfahrungsbericht Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS) von Anonymous, Dezember 2019

5,0/5

Ein wirklich ausgezeichnetes Auto. Da hat Alfa Romeo wirklich ein Meisterwerk gebaut. Bin rundum zufrieden. Perfekt für die Stadt & für die Autobahn. Lange Autobahnfahrten sind problemlos möglich. Platzangebot sowie Kofferraum sind spitze. Beschleunigung ist auch super. Im Gegensatz zu meinem vorigen BMW ist das Fahrwerk um Welten besser, die Karosserie ist ein Blickfänger und der Innenraum ist ein Traum. Auch der Start-Stopp-Knopf ist super positioniert worden. Ein empfehlenswertes Auto. Danke Alfa

Erfahrungsbericht Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS) von Anonymous, Mai 2019

5,0/5

Ich habe das Fahrzeug neu bekommen und bis jetzt knapp 5000 km gefahren. Bisher keine Probleme gehabt, alles läuft wie es soll. Vor dem Kauf hatte ich einen 320 BMW (2018) probegefahren - kein Vergleich, die Giulia liegt viel besser auf der Strasse, bei gefühlt gleichem Comfort und der Motor wirkt weniger angestrengt - dabei ist sie auch noch günstiger. Da das Trägheitsmoment recht klein gehalten sind (d.h. die Massen sind nahe derFahrzeugmitte), kann man schnell um enge Kurven fahren. Die Lenkung ist sehr präzise - das macht einfach Spass. Oft habe ich das Gefühl langsam zu fahren - dann merke ich erst,wenn andere da sind, dass ich durchaus fix unterwegs bin. Das macht das Fahren ungeheuer entspannt, Giulia verleitet nicht zum rasen, auch wenn das Fahrgestell gerne noch höhere Leistung vertragen könnte.
Verbesserungsmöglichkeiten sehe ich wenig - ich hätte bei hohen Geschwindigkeiten (um die 200kmh) gerne einen stärkeren Geradeauslauf (aber nicht bei 100kmh!) und bessere Dämmung gegen Windgeräusche über ca 150kmh. Ich würde gerne mal das ESP abstellen, aber das geht nicht, also kann man die Giulia leider nicht querstellen.... . Ansonsten freue ich mich jedes Mal, damit zu fahren. Um so mehr, wenn ich von anderen Fabrikaten wieder in meinen Wagen umsteige - manchmal frage ich mich, nach welchen Kriterien andere ihre Autos aussuchen - offenbar nicht für das Fahrvergnügen.....

Erfahrungsbericht Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS) von Anonymous, September 2018

4,0/5

Ich habe nun seit 3 Monaten die Giulia als 200 PS Benziner. Da ich aus Unsicherheit vor dem Kauf viele Erfahrungen anderer Fahrer gelesen habe, möchte ich hier auch etwas für andere Interessenten beitragen: Ich bin bisher 6000 Kilometer gefahren. Was ich schonmal sagen kann, ist, dass ich hier und da auf das Auto angesprochen wurde, wobei der Tenor eher positiv war. Zweimal durfte ich mir aber auch (von Freundinnen) anhören, die Giulia sei "protzig". Ich fahre viel Autobahn und muss sagen, dass die Giulia wirklich gut am Gas hängt und man sich auch bei Geschwindigkeiten jenseits der 200 Km/h sicher aufgehoben fühlt. Die Beschleunigung ist aus dem Stand heraus kraftvoll, lässt aber ab ca 160 km/h naturgemäß deutlich nach, wobei man auch bis über 230 gut voran kommt. Der Verbrauch lag bei mir (tatsächlich errechnet) bei durchschnittlich 8,5 Litern. Dabei bin ich viel Autobahn (oft nur bis 130 Km/h auf dem Weg zur Arbeit), aber auch ca 10 % in der Stadt unterwegs gewesen. Was etwas nervt ist, dass man die Start-Stopp Automatik nach jedem Motorstart neu ausschalten muss, wenn man sie nicht aktiviert haben möchte und, dass man den Motor nicht ausschalten kann, wenn er gerade wegen der Start-Stopp Automatik aus ist?! Mängelseitig hab ich leider einen in Kurven knarzenden Fahrersitz und die Software für das Automatikgetriebe musste neu aufgespielt werden, da das Auto am Anfang beim Anfahren ruckelte. Nun ist das Problem aber beseitigt. Ein Nachteil ist leider auch die sehr langsam heizende Sitzheizung, die selbst in der höchsten Stufe einige Minuten braucht, um warm zu werden und gefühlt nie wirklich heiß wird, wie selbst bei günstigeren Fahrzeugen anderer Hersteller. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich die Ledersitze habe. Ansonsten macht es jeden Tag Spaß mit der Giulia zu fahren und ich würde sie wieder kaufen, wenn ich wieder vor der Entscheidung stünde. Ein in Kurven allzu sportliches Auto sollte man aber nicht erwarten. Gefühlt konnte mein Mercedes W203 (C-Klasse) 10 Km/h schneller um die Kurve fahren, ohne, dass man das Gefühl hatte, dass man zu sehr von den Fliehkräften erwischt wird. Auf der geraden Autobahn oder in leichten Kurven sind die 200 PS aber wirklich spaßig. Etwas weniger Gewicht hätte es aber trotzdem sein dürfen.

Erfahrungsbericht Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS) von Anonymous, August 2018

5,0/5

Seit April 2017 stolzer Besitzer einer Giulia 2.0 147 KW, natürlich in Rosso Rot. Bisher ( 26.000 Km) keine Probleme. Einziger Kritikpunkt, Motorklang, besonderst nach dem Starten........, klingt nicht schön, eher wie kaputt, legt sich aber mit dem ersten Gasstoss und wird dann schnell ruhiger, aber nie wirklich gut oder wohlklingend

Erfahrungsbericht Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS) von Anonymous, Januar 2018

4,0/5

Das Auto ist Top, habe aber noch nie den Auffahrwarner gespürt, und leider auch Probleme bei Nässe !
Beim Bremsen bei längerer Autobahnfahrt, Bremsfading, bei einem Auto um 47 000 Euro !
Weiteres glaubt kein mir kein Alfa Händler dieses Problem, und Sie bieten auch keine Lösung.
Hätte auch das selbe Problem mit der Giulietta mit der Option Brembo Bremse

 

Alfa Romeo Giulia Limousine seit 2015: 2.0 Turbo MultiAir (200 PS)

Der 2.0 Turbo MultiAir (200 PS) als Motorisierung für den Giulia Limousine 2015 von Alfa Romeo kommt bei den Fahrern gut an, dafür sprechen die vielen guten Bewertungen: Insgesamt erhält er ganze 4,4 von 5 Sternen. Dennoch kommen andere Motorisierungen für die Limousine durchschnittlich auf noch bessere Bewertungen. Die Limousine kann eine dieser Ausstattungsvarianten haben: Super, Business, Executive, B-Tech und Lusso. Je nach Ausstattung variiert der Neupreis der Baureihe zwischen 37.000 bis 44.500 Euro. Alle Varianten sind durchgehend mit 8 -Gang-Automatik ausgestattet. Der Kraftstoffverbrauch, hier übrigens Benzin, liegt je nach Variante zwischen 5,9 und 7,1 Litern auf 100 Kilometer.

Mit der Schadstoffklasse EU6 kann sich der Wagen sehen lassen, denn eine bessere Einstufung gibt es derzeit nicht. Zwischen 138 und 164 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Alles in allem ist der 2.0 Turbo MultiAir ein sehr gelungener Wagen, wie es unsere Nutzer mit ihren Bewertungen bestätigen.

Alle Varianten
Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS)

  • Leistung
    147 kW/200 PS
  • Getriebe
    Automatik/8 Gänge
  • 0-100 km/h
    6,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    38.500 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2016–2018
HSN/TSN1742/ABG
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge8
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)147 kW/200 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h6,6 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst745 kg
Maße und Stauraum
Länge4.639 mm
Breite1.860 mm
Höhe1.436 mm
Kofferraumvolumen480 Liter
Radstand2.820 mm
Reifengröße225/50 R17 94W
Leergewicht1.504 kg
Maximalgewicht2.005 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge8
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)147 kW/200 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h6,6 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst745 kg

Umwelt und Verbrauch Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir (200 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt58 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,9 l/100 km (kombiniert)
8,4 l/100 km (innerorts)
4,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben138 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Alternativen

Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo MultiAir 200 PS (seit 2015)

{"make":6,"model":18553}