Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A6
  5. Alle Motoren Audi A6
  6. 2.0 TDI e (136 PS)

Audi A6 2.0 TDI e 136 PS (2004–2011)

 

Audi A6 2.0 TDI e 136 PS (2004–2011)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Audi A6 2.0 TDI e (136 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht Audi A6 2.0 TDI e (136 PS) von scull11, Februar 2017

4,0/5

Egal, ob vor oder nach Facelift: Die Stärken des Audi A6 (C6) sind neben dem guten Platzangebot vor allem seine solide Verarbeitung, die gute Sicherheitsausstattung, die hohe Zuverlässigkeit, die modernen Antriebe mit günstigem Verbrauch und die sportliche Fahrwerksabstimmung.
Nachteilig ist im Gegenzug der für einige zu geringe Federungskomfort, der selbst bei Modellen mit Luftfederung nicht vollends überzeugen kann. Wer mehr Wert auf Komfort legt und den Einbau von Zubehör-Dämpfern nicht scheut, ist mit den rund 700 Euro teuren Koni FSD-Dämpfern gut bedient. Zu bedenken ist auch, dass beim A6 vor allem die Reifengröße ausschlaggebend für den Fahrkomfort ist – 16 Zöller sind unter diesem Aspekt die beste Wahl.
Nicht ganz überzeugen kann die Dauerhaltbarkeit der Mittelkonsolen-Verkleidung. Egal ob Kunststoff, Alu oder Holz: Schon nach kurzer Zeit ist der Bereich um den Schalthebel verkratzt und sieht unschön aus.
Bei den Extras wird es schwierig, seinen Traumgebrauchten zu finden. Zu viele Optionen stehen in der langen Preisliste. Empfehlenswert sind Lederausstattung (aber nur dunkel), Xenonlicht (dann ist immer Tagfahrlicht dabei), Metallic-Lackierung, Tempomat und beispielsweise das MMI-Plus Navigationssystem. Ist nur ein Radio installiert, kann es sein, dass die Musik über plärrende vier Lautsprecher ausgeworfen wird. Eine Nachrüstung hin zu ordentlichem Klang ist aufwändig und damit teuer. Die Klimaautomatik, elektrische Fensterheber, ESP und sechs Airbags sind hingegen stets serienmäßig an Bord.

Erfahrungsbericht Audi A6 2.0 TDI e (136 PS) von hannes.durner, Februar 2017

4,0/5

Seit mittlerweile 5 Jahren sind wir im Besitz des Audis (Baujahr 2008) und nutzen es als Familienkutsche. Schon einmal vorab: Das Auto war bis auf kleinere Macken immer zuverlässig und ist sowohl für Familien als auch Einzelfahrer sehr empfehlenswert.

Fahrkomfort und Technik-Extras:
Egal ob in der Stadt oder über Land, das Fahren im Audi war immer angenehm, sowohl vom Fahrgefühl als auch von der Lautstärke her. Zusatzfunktionen im MMI (Handy-Verbindung für Musik & Telefonieren, Navi mit Pfeilanzeige hinter dem Lenkrad, Radio) sind gut umgesetzt und bequem nutzbar. Lediglich die Sprachsteuerung ist etwas umständlich und unintuitiv, weshalb sie selten genutzt wird. Alles in allem aber ein wirklich gutes Paket.

Probleme und Reparaturen:
Nach ca. zwei Jahren haben wir beim Lenken ein unangenehmes Quietschen gehört, das von der Lenkstange stammte, die ausgewechselt werden musste.
Auch das Display hinter dem Lenkrad fällt nach dem Start des Autos manchmal aus, nach ca. 10 Minuten fahren läuft es allerdings wieder, weshalb wir es bisher nicht repariert haben, weil es uns bisher nicht so gestört hat.

Fazit:
Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Auto, sowohl optisch als auch technisch. Kleinere Reparaturen kommen jedoch immer mal wieder vor, was aber auch bei anderen Herstellern sicher vorkommt.

Erfahrungsbericht Audi A6 2.0 TDI e (136 PS) von Eishackler, Februar 2017

3,0/5

Nicht mehr die Qualität wie früher. Zunächst oute ich mich als langjähriger Audifahrer. Der B5 hat vermutlich heute noch keinen Rost, und der TT fährt sicherlich noch bei einem Liebhaber zum. Doch nun zu diesem Fahrzeug.

Das Auto ist sehr gut ausgestattet, die Bedienung ist wie audiüblich sehr lobenswert. Ich fahre das Auto jetzt seit 6 Jahren (gebraucht gekauft von Audi in Ingolstadt). Es hat mich technisch nie im Stich gelassen und musste abgesehen von einem Marderbiss nie ausserplanmäßig in die Werkstatt. Dennoch zeigt sich die Qualität des Autos ja erst nach einigen Jahren. Das Auto ist jetzt 8 Jahre alt und rostet an der Heckklappe und an den hinteren Türen im Falz. Die Behebung (man meint ja eigentlich man hätte eine Rostgarantie) wird von Audi nur zu 70% übernommen und mich würde das Ganze ca. 1000€ kosten in der Meisterwerkstatt. Das ist für ein Premiumfahrzeug nicht akzeptabel. Gleiches gilt für die den Wassereinbruch. Die Dachflosse (fürs Navi) ist auf beiden Seiten gebrochen. Seitdem habe ich Wassereinbruch nach jedem Besuch der Waschanlage. Auch dies darf bei einem Premiumfahrzeug mit Neupreis 60k nicht passieren. Somit komme ich zu dem Schluss: Audi ist nicht mehr das was es war, und Audi ist gerade dabei den Vorsprung durch Technik zu verspielen, schade!

Erfahrungsbericht Audi A6 2.0 TDI e (136 PS) von hwprivat, August 2013

3,0/5

Ich hab das Fahrzeug als Interimsdienstwagen mit rd. 99 TKM (Baujahr 2010) übernommen.

Nach gut 150.000 KM kann ich folgendes festhalten:

a) positiv:
- Motor: im Verhältnis zum Gewicht etc. durchaus ausreichend; auf der Autobahn aber logischer Weise eher schwach, guter Verbrauch
- Sitze: Ledersitze sind hervorragend für Langstrecken geeignet
- Übersicht: sehr gut
- Platzangebot/Kofferraum: ebenfalls gut

b) negativ:
- Zuverlässigkeit: der Motor hat immer wieder Zündaussetzer; darüber hinaus war bei rd. 145 TKM die Lambda-Sonde und das Motorenmanagement defekt
- Elektronik: mittlerweile nachhaltige Probleme mit Soundsystem (CD-Wechsler), elektrische Außenspiegel (nicht mehr einstellbar), elektrische fensterheber (Tipp-Funktion geht leider nicht mehr), Bluetooth-Freisprecheinrichtung (insbesonder mit iPhones aller Art)
- Qualität: z.B. ein "Knacken" in der Klima-Anlage

c) Fazit:
- Für den Preis bietet das Fahrzeug keine Qualität auf Oberklasse-Niveau; für weniger Geld gibt es bessere Autos zum Beispiel einen Ford/Skoda mit anderer Motorisierung und Ausstattung. Ich kann das Fahrzeug leider nicht mehr empfehlen, da die Mängel einfach nerven, zumal ich täglich auf das Fahrzeug angewiesen bin.

Erfahrungsbericht Audi A6 2.0 TDI e (136 PS) von as95, Oktober 2010

4,3/5

Nach dem ersten Urlaubs Einsatz mit dem A6 2,0 TDIe Avant (2010), Schalter, kann ein erstes Fazit gezogen werden:
Verbrauch laut BC ca. 7 Liter (4 Pers. + Gepäck + Fahrradträger AHK), teilweise mit Tempomat auf 130 -> schon sehr gut, aber nicht überragend. Material und Verarbeitung top, Lenkung, Bremsen usw. top, Antrieb gut, Höchstgeschwindigkeit absolut ok, Elastizität aber erzieht zur Gelassenheit. Wer einen Kompakten (z.B. A3) mit 2,0 TDI und 140 PS fährt (auch 6-Gang) kennt da einen ganz anderen Vortrieb...
Würde stand heute eher zum 170PS tendieren.

Alle Varianten
Audi A6 2.0 TDI e (136 PS)

  • Leistung
    100 kW/136 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    38.750 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Audi A6 2.0 TDI e (136 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2008–2011
HSN/TSN0588/894
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.927 mm
Breite1.855 mm
Höhe1.463 mm
Kofferraumvolumen565 – 1.660 Liter
Radstand2.843 mm
Reifengröße205/60 R16 V
Leergewicht1.620 kg
Maximalgewicht2.250 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Audi A6 2.0 TDI e (136 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,3 l/100 km (kombiniert)
7,0 l/100 km (innerorts)
4,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben139 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen177 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

Alternativen

Audi A6 2.0 TDI e 136 PS (2004–2011)