Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 3er
  5. Alle Motoren BMW 3er
  6. 318i (143 PS)

BMW 3er 318i 143 PS (1999–2007)

 

BMW 3er 318i 143 PS (1999–2007)
25 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW 3er 318i (143 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Anonymous, April 2019

1,0/5

1 Stern ist leider noch zu viel. Ich habe das Auto Ende 2017 gebraucht gekauft. EZ ist bei meinem 2003
Seitdem nur Probleme und massenhaft Kohle investiert in diese ****Karre.
Kette musste gewechselt werden, Auspuff ist weggerostet, das ganze Fahrzeug ist mit Rost übersehen, Motor ölfeucht, Lichtmaschine, Radio, Lambdasonden, Bremsen, Zylinderkopfdichtung, Querlenker und die Batterie mussten innerhalb von 2 Jahren gewechselt werden, dann ist der Kühlschlauch vor kurzem geplatzt und nun meckert er bezüglich des Nockenwellensensors und Zylinder Zündaussetzer.
Die Karre ist total unruhig und ich warte nur auf den Tag wo sie hochgeht und das Kapitel BMW für mich ein für alle mal sich erledigt hat. Ich würde niemanden empfehlen einen alten E46 zu kaufen, das schlechteste Auto was ich bisher hatte bei weitem. Hat auch nichts mehr mit Montagsauto zu tun.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von zorbas78, Februar 2017

5,0/5

Ich habe 230,000km in diesem Auto verbracht (Gasumbau). :-)

Positiv:
Vollledersitze in Sportausführung waren prima
Leistung angemessen aber natürlich zu wenig verglichen mit heute
Robust (Nach Ausfall Lichtmaschine (Riemen gerissen) verhinderte Überdruckventil einen Motorschaden)
Schöne Automatik (5stufig)

Negativ:
Verbrauch (Benziner) nur als Gasumbau erträglich (9-10l Benzin versus 13-14l Autogas), gerade verglichen mit "modernen Diesel"
Laderraum zu klein (breite)
Je älter desto Wartungsintensiver
Relativ wenig Platz für den Fahrer (Deutlich besser ab 2012er 3er)

Fazit: Es war schon eine schöne Zeit... Würde wieder kaufen!

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von karmeier, Februar 2017

2,0/5

Haben den Wagen seit mittlerweile 40tkm. Hat jetzt 160tkm auf dem Tacho und ich muss sagen das der Motor nicht der Beste ist. Wir sind zwar von der bekannten Kettenspannergeschichte verschont geblieben doch er verbraucht zu viel, ruckelt und läuft einfach nicht wie er soll. Der n42 318i ist daher die schlechtere Wahl und ich kann diesen Motor nicht empfehlen. Besser einen 320i oder den alten 318i mit 118 PS. Wenn er denn mal vernünftig läuft sind die Fahrwerte allerdings sehr gut. Aber zu dem unrunden Lauf kommen noch undichtigkeiten am Ventildeckel und an der Ölwanne. Verarbeitung und Qualität (ausgenommen vom Motor) sind hervorragend und für dieses Alter echt genial. Kann mit heutigen Neuwagen konkurieren.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von J.schoenberger1, Februar 2017

4,0/5

Der 320er war mein drittes auto. Ich habe den Touring mit knapp 150000 gekauft und in 3 Jahren weitere 70000 gefahren, bis auf Verschleißteile waren keine weiteren Reparaturen nötig War mit dem BMW sehr zufrieden bis es einen Motorschaden hatte, aber selbst da war der Wiederverkaufswert relativ hoch

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von michidj, Februar 2017

5,0/5

Das beste Auto, was ich je hatte. Solide, sparsam im Verbrauch, wenig Reperaturen nötig, kaum Rost. Qualität ist der Hammer. Selbst nach über 150.00 Kilometern fährt es ohne Probleme. Werkstattbesuche so gut wie nicht vorhanden - allerdings pflege ich mein Auto auch extrem und fahre sehr vorsichtig.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Melli_vL, Februar 2017

3,0/5

BMW ist einfach ein schönes Auto, aber mit technischen Problemen. Die Steuerkette musste gewechselt werden, immer wieder Probleme bei der Abgasuntersuchung, der Fehler wird einfach nicht gefunden. Mehrfach mussten wir die Batterie wechseln usw. Der Kofferraum ist für einen Kombi einfach zu klein. Aber wenn alles in Ordnung ist, fährt sich das Auto super :-)

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Autofiedlerandreas, Februar 2017

4,0/5

Bei meinem 318i handelt es sich um einen Touring aus dem Baujahr 2001. Dieser bekam in all den Jahren leider größtenteils Stadtverkehr und trotz dieser ungünstigen Bedingungen hat er mich nicht enttäuscht, obwohl der Motor ja eigentlich bekannt dafür ist, bei Kurzstreckenverkehr auffällig zu werden. In meinem Fall waren jedoch nur der alljährliche Ölwechsel und die Inspektion nötig. Auch mag ich den Motor von der Kraftentwicklung her und das obwohl er kein moderner aufgeladener Motor ist.

Kann den Wagen empfehlen!

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von n0vux1, Februar 2017

4,0/5

Ich bin den 3er ca. 5 Jahre gefahren und würde ihn wahrscheinlich heute noch fahren wenn ich nicht in einen Unfall verwickelt worden wäre den ich nicht verursacht habe. Die Fahreigenschaften waren sehr zufriedenstellend. Einzig die Substanz des Lenkrads und des Schaltknaufs waren weniger zufriedenstellend. Auch das Airbag Problem des Beifahrersitzes war nervtötend. Immerhin hat hier BMW nach ca 10 Jahren eine Rückrufaktion gestartet.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von vwmkiii, November 2015

4,0/5

Nachdem ich Jahrelang einen VW Golf 3 fuhr mit 75 PS sollte etwas größeres her. Vom Blech und Motor.
So entschied ich mich für den E46 Touring mit 143 PS.

Zum Golf ein ganz schöner Unterschied, im positiven Sinne.
Ich habe mit den BMW mit 100. tkm gekauft.
Nach 136 TKM baute ich mir eine Gasanlage ein, da mir der relativ hohe Verbrauch von 9-10 Liter durch einen längeren Arbeitsweg etc. zuviel wurde. Anstatt das Auto zu verkaufen um einen Diesel zu kaufen, war das bisher die beste Entscheidung.
Nun mit 165 TKM hatte ich mit der Gasanlage noch keine Beschwerden.

Zum BMW
Außer normale Verschleißteile hatte ich undichte hintere Tür (Fahrerseite) und nach einem halben Jahr die Fahrertür.

In beiden Fällen hat sich die Türschallisolierung gelöst und die Teppich im Innenraum war plitsche Nass. Das Problem konnte ich selbst beheben.

Dann ein kleines Rostproblem am hinteren Kotflügel. Aber das habe ich wegen dem Einbau der LPG Anlage gleich entfernen lassen.

1 Fensterheberschalter hat den Dienst quittiert.

Durch einen defekten Lüftungsigel / Gebläsewiederstand., spinnt die Regulierung der Lüftung. Da diese dann nachläuft war ein Tag die Batterie leer.
Einbau kann man selber mit der passenden Anleitung.

Wichtig keine No Name ATP Artikel kaufen...Nach 3 Wochen durfte ich es nochmal wechseln.
Leider ist nun bei 165.000 KM ein relativ großes Öl Problem aufgetaucht. Auch so eine Krankheit von dem N42 Motor.

Die Kosten werden noch auf mich zu kommen.

Die Verbeitung ist recht gut, außer der Softlack auf den Ablagefächern löst sich stellenweise. Das Design ist gefällig ob innen oder außen.

Die Original Musikboxen sind schlecht.

Allerdings ist das Auto im Unterhalt unschlagbar.
Keine 300 € bei Vollkasko Versicherung im Jahr.
Zusammen mit dem LPG eine Spardose.

Auch trotz der Mängel würde ich den E46 wiederempfehlen, allerdings würde ich zu einen Motor tendieren der mehr Wums hat und nicht diese Öl Problem, da muss man sich wirklich schlau lesen vor dem Kauf!

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Anonymous, September 2008

4,0/5

Fahre den Wagen seit gut drei Jahren und bin vor allem vom vergleichsweise günstigen verbrauch von run d8 Litern überzeugt. Zumal der 2-Liter-Motor ausreichend Leistung hat. Bis auf ein Knistern in Fahrertür und Intstrumententräger - das BMW inszwischen beheben konnte - sehr zufreiden mit der Qualität.

 

BMW 3er Kombi 1999 - 2007: 318i (143 PS)

Eher zurückhaltende Beurteilungen bekam der 318i (143 PS) von den BMW-Fahrern. Während die 3er Kombi 1999 insgesamt durchschnittlich 4,0 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit 3,8 von fünf Sternen ab. Den Wagen gibt es in drei Ausstattungsvarianten: Edition Exclusive, Edition Lifestyle und Edition Sport. Beim Getriebe bist du auf die manuelle Schaltung mit fünf Gängen festgelegt. Auf 100 Kilometern schluckt das Fahrzeug rund 7,6 Liter Benzin.

Innerhalb dieser Baureihe variiert die Schadstoffklasse beim 318i zwischen EU4 und EU3. Wer regelmäßig in Umweltzonen muss, sollte die bessere Einstufung wählen. Beim CO2-Ausstoß muss man mit 185 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein durchwachsenes Urteil Bild vom 318i (143 PS) von BMW. Jedoch hat auch dieser Wagen Eigenschaften, die für ihn sprechen.

Alle Varianten
BMW 3er 318i (143 PS)

  • Leistung
    105 kW/143 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.900 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten BMW 3er 318i (143 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2001–2005
HSN/TSN0005/734
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit213 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst680 kg
Maße und Stauraum
Länge4.478 mm
Breite1.739 mm
Höhe1.409 mm
Kofferraumvolumen435 – 1.345 Liter
Radstand2.725 mm
Reifengröße205/55 R16 91V
Leergewicht1.400 kg
Maximalgewicht1.940 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit213 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst680 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 3er 318i (143 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt63 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,6 l/100 km (kombiniert)
10,6 l/100 km (innerorts)
5,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben185 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f

Alternativen

BMW 3er 318i 143 PS (1999–2007)