Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 3er
  5. Alle Motoren BMW 3er
  6. 318i (143 PS)

BMW 3er 318i 143 PS (2005–2012)

 

BMW 3er 318i 143 PS (2005–2012)
25 Bilder

BMW 3er 318i (143 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
BMW 3er 318i (143 PS)

3,1/5

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von GeorgeMc, Februar 2019

3,0/5

Seit fast 20 Jahren fahre ich BMW 3er. E30 Cabrio, e36 touring, e 91 touring, wobei der Erstgenannte noch immer treu seinen Dienst tut, mittlerweile nur noch im Sommer. Qualitativ ist aber leider eine deutliche Abwärtstendenz zu bemerken. IInbesondere beim E91 mit dem N43 Motor. Über den Motor (143 PS) wird sehr viel Negatives berichtet. Meiner hat fetzt Ca. 75 tsd. Kilometer und es gab kaum Probleme. Ölverlust, am Kolben des Kettenspanners. Die Leistungsentfaltung verläuft wie bei vielen Direkteinspritzern Erstwähler laut und wenig spektakulär. Die Fahrrleistungen aber sind recht ordentlich. Momentan hab ich auch Probleme mit Ruckeln, wie viele Leidensgenossen. Zündspulen, Injektoren, NOX und Lamda Sensoren ... Eine Fehldiagnose jagt die Andere und es erfolgt reger Komponententausch ohne Sinn und Verstand. Der Freundliche scheint mir mit seiner Diagnostik-App deutlich überfordert, vertraut dem Computer mehr als seinen eigen Augen oder seiner Erfahrung. Sehr zeitgemäß, aber dem Ansehen der Weiß-Blauen nicht zuträglich. Nicht der Technik solltet Ihr Misstrauen sondern eher den rhetorikgeschulten Serviceberatern.
Enttäuschend bei den Fahrzeugen: Keine Anzeige von Wasser/Öltemperatur, keine höhenverstellbare Sicherheitsgurte, feste Gurtpeitschen die beim Höherstellen der Sitze in der Tiefe verschwinden. Es fehlt der Ölmessstab. Die Materialqualität hat sehr nachgelassen, billige Kunststoff-Einstiegsleisten, billige Plastikteile deren Beschichtung, schnell verloren geht ... Meiner hat Rost am Fensterrahmen der
Heckklappe (getrennt zu öffnen) Ein Lademeister war der BMW noch nie. Doch langsam wird es auch vorne eng. Einfädeln ist angesagt, dank der flachen Frontscheibe mit der im Einstiegsbereich schon abfallenden Dachlinie. Das Fahrverhalten ist wie gewohnt tadellos. Die Niederquerschnitts Runflat Bereifung trägt allerdings noch zum Komfort bei und macht sich akustisch negativ bemerkbar.
Eine volle Empfehlung wie bei den älteren Modellen kann ich hier nicht geben. Das Preis Leistungsverhältnis leidet deutlich unter Sparmaßnahmen

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Alueren, September 2018

2,0/5

2 Sterne für die gute Verarbeitung.
Sonst was Technikqualität angeht ein reiner Flop. Bei ca. 100000km gekauft und nur Probleme gehabt. NOX Sensor, Fußraummodul für Zentralverriegelung, Lambdasonde 2x, Termostat, Einspritztdüse, Lenkwinkelsensor mussten innerhalb 2 Jahren erneuert werden.
Ich möchte nicht wissen, was für Probleme das Fahrzeug beim Vorbesitzer hatte.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Cabron, April 2018

2,0/5

Auto gekauft mit 78.000 auf der Uhr. Anfangs fand ich ihn toll, wahrscheinlich wegen seines Äußeren. Mir hat auch das Kurvenverhalten gefallen, diese nimmt er sehr präzise. Problematisch wird es auf der Autobahn, der 143 ps Motor zieht überhaupt nicht. Außerdem nervte, dass der Motor immer zu hören war. Mit 150 km/h zu fahren ist ziemlich anstrengend. Das Auto wirkt, als ob es nicht dafür ausgelegt wäre. Dazu kommt noch, dass es mein Heck bei 160 fast ausgebrochen wäre, weshalb ich kein großes Vertrauen in den Wagen mehr hatte. Für einen Kombi passt ziemlich wenig rein und für die Passagiere im Fond sind längere Fahrten eine Zumutung.

Bis ca. 82.000 lief technisch alles gut, dann kamen Probleme. Erstes Mal Mkl, es war die Steuerkette. Auf Gewährleistung eine neue bekommen. 1.500 km später wieder Mkl, es war jetzt das Magnetventil. Wieder zum freundlichen. Weitere 2.500 km später Drehzahlschwankungen im Leerlauf. Der freundliche meinte, muss man beobachten. Zum Glück kurz vor Ablauf der ersten sechs Monate kam wieder die Mkl, diesmal irgendwas mit Abgas. Da es das dritte mal war, dass ein Motor-Fehler vorkam, gab ich ihn zurück und bekam eine c-klasse. Zwischen den beiden Autos liegen Welten. Der Benz mit 156 ps ist dem Dreier in allem überlegen.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Anonymous, April 2018

2,0/5

Auto gekauft mit 78.000 auf der Uhr. Anfangs fand ich ihn toll, wahrscheinlich wegen seines Äußeren. Mir hat auch das Kurvenverhalten gefallen, diese nimmt er sehr präzise. Problematisch wird es auf der Autobahn, der 143 ps Motor zieht überhaupt nicht. Außerdem nervte, dass der Motor immer zu hören war. Mit 150 km/h zu fahren ist ziemlich anstrengend. Das Auto wirkt, als ob es nicht dafür ausgelegt wäre. Dazu kommt noch, dass es mein Heck bei 160 fast ausgebrochen wäre, weshalb ich kein großes Vertrauen in den Wagen mehr hatte. Für einen Kombi passt ziemlich wenig rein und für die Passagiere im Fond sind längere Fahrten eine Zumutung.

Bis ca. 82.000 lief technisch alles gut, dann kamen Probleme. Erstes Mal Mkl, es war die Steuerkette. Auf Gewährleistung eine neue bekommen. 1.500 km später wieder Mkl, es war jetzt das Magnetventil. Wieder zum freundlichen. Weitere 2.500 km später Drehzahlschwankungen im Leerlauf. Der freundliche meinte, muss man beobachten. Zum Glück kurz vor Ablauf der ersten sechs Monate kam wieder die Mkl, diesmal irgendwas mit Abgas. Da es das dritte mal war, dass ein Motor-Fehler vorkam, gab ich ihn zurück und bekam eine c-klasse. Zwischen den beiden Autos liegen Welten. Der Benz mit 156 ps ist dem Dreier in allem überlegen.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von lexi.lind, Juni 2017

4,0/5

Er ist und bleibt ein Klassiker unter den BMWs und für einige ist er sogar der letzte schöne BMW. Natürlich alles Geschmacksache. Fest steht, dass der 3er auch heute noch super und solide da steht.

Innenraum/Kofferaum

Das macht der Touring auch im Innenraum an jeder Ecke deutlich und dann zeigt er sich auch noch super praktisch.

Allein der Ein- und Ausstieg gelingt einfach und bequem, so wie ich es aber ehrlich gesagt auch von einem Familienkombi erwarte. Was ich immer wieder schmerzlich bemerke, die Unsitte, dass er den Schließ- oder Öffnungsvorgang mittels Fernbedienung nicht durch ein Blinken anzeigt.

Dafür kombiniert BMW Kombi-Gene mit denen eines Sportwagens. Nicht dass es eng zugeht, im Gegenteil, aber die Sitze mit ihrer sehr guten Ausformung, der straffen Polsterung und der sogar ausziehbaren Beinauflage würden auch einem Sportwagen gut stehen.

Ein feines Unterkommen garantieren mir auch die Plätze in der zweiten Reihe. Und genügt mir hier die Durchreiche nicht, kann ich die Rücksitze schnell und einfach umklappen.

Wenn der Kofferraum unter den Kombis auch keinen Rekord aufstellt, reicht er mir absolut aus und überzeugt mich, so schön verkleidet und glattflächig, kann ich dann auch noch ein Gepäcknetz vorne einhängen und hab ein zusätzliches Fach unter dem Ladeboden. Finde ich super, gerade für Kleinigkeiten die sonst nur umher fliegen würden.

Fahrwerk

Sportlich geht der 3er Touring aber nicht nur bei den Sitzen zur Sache, das Fahrwerk ist einfach großartig, gleiches gilt für die Lenkung.

Dadurch geht zwar auf schlechten Straßen der Fahrkomfort etwas verloren, dafür heize ich ihn richtig flott um die Kurven. Und so gefällt mir die konsequent sportliche Ausrichtung sehr gut, da bin ich auch geneigt, die ab 180 km/h deutlichen Windgeräusche und das recht laut werden bei Vollgas zu übersehen.
Im gesamten gibt sich der Motor übrigens sportlich kernig im Sound.

Motor/Getriebe

Ich will Euch natürlich nichts vormachen, mit gerade 143 PS hat die Sportlichkeit ihre Grenzen, und besonders ab 160 km/h wird der 318i langsam zäh.
Bis dort hin, kann er mir aber durchaus sehr respektable Fahrleistungen bieten, und das trotz der wiederum komfortablen Automatik.

Fordere ich den Bayern wirklich, folgt die Strafe jedoch auf den Fuß. Fließen im günstigsten Fall knapp unter acht Liter Superbenzin durch die Benzinleitung, kann mein sportlicher Gasfuß auch locker 11 und mehr Liter des kostbaren Nasses verschwenden.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von tobitotal, April 2017

3,0/5

Eines vorab: Ich bin BMW-Fan. Doch dieses Auto aus dem Jahr 2010 hat mich innerhalb von drei Monaten dermaßen zur Verzweiflung getrieben, dass ich es trotz sehr guter Ausstattung wieder verkauft habe. Denn der Motor des 318i, der unter Schraubern jetzt schon als 'Luftnummer' gilt, ist eine absolute Zumutung. Das Grauen fängt an beim kränklichen Blubbern des Aggregats, geht weiter mit einer schrecklichen Durchzugsschwäche und einer gen Null tendierenden Leistungsentfaltung und gipfelt in ständige Aussetzer und ein häufig auftretendes Ruckeln. Dazu kratzen und Rasseln sowohl von Steuerkette als auch Ventilen (trotz Nachbesserungen durch BMW). Und all das bei wenigen Kilometern, in diesem Fall 75000.
3 Sterne gibt es für die hochwertige Innenausstattung, die Lenkung und die Schaltung - es könnte alles so schön sein, wäre da nicht dieser kranke Motor.
Man kann es nicht laut genug sagen: Finger weg von dieser Motorisierung!

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Anonymous, Februar 2017

2,0/5

Das Fahrwerk war toll, hab ihn mit 20 tkm gekauft. Nach 40 tkm kam die Zündspule, nach 50 tkm schon wieder. Nach 60 tkm Getriebe kaputt. Nach 70 tkm Motorleuchte. Nach 80tkm flexrohr, seitdem riesen Leistungsverlust. Nach 100 tkm hab ich den Dreckskarren verkauft,da die Motorleuchte wieder aufgeleuchtet hat. BAYRISCHER Mist Wagen

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von thomash123, Februar 2017

3,0/5

Der 3er war ein schönes Auto. Guter Fahrkomfort, sichere, satte Lage auf der Straße, stramm abgestimmtes Fahrwerk - alles nach meinem Geschmack. Wurde zu klein, als wir Nachwuchs erwarteten und es hätten auch gerne ein paar PS mehr sein dürfen.
Leider machte die Motorsteuerung zwischenzeitlich Ärger und das Motorsteuergerät wurde nach langer Analyse von BMW ausgetauscht - das hat uns 1.000 EUR gekostet, trotz bereits enthaltener Beteiligung seitens BMW an den Materialkosten :-(

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von FQSM91, Februar 2017

5,0/5

Ich habe das Auto vor 3 Jahren mit 185.000 km und manuellem Getriebe gebraucht gekauft. Zuerst war ich aufgrund der Laufleistung skeptisch, aber bis jetzt habe ich den Kauf keine Sekunde lang bereut. Im Vergleich zu dem Auto davor (Ford Focus) merkt man doch deutlich die deutsche Wertigkeit.

Zu den Vorteilen:
- Fahrspaß da Heckantrieb
- Platzangebot da Kombi
- Verbrauch mit 8,3 l/100 km im Rahmen
- Sportliche Optik
- Gutes Image

Die Nachteile:
- Hoher Ölverbrauch
- Innenraum-Verarbeitung okay, haut einen aber nicht vom Hocker
- Reparaturkosten im Vergleich zu anderen Herstellern (bei der Laufleistung kommt man nicht drum herum)

Fazit:
Mein bisher bestes Auto, welche hoffentlich noch einige Jahre halten wird, bis ich mir einen aktuellen Nachfolger aus der 3er oder 5er Serie leisten kann.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von fabiansch, Februar 2017

3,0/5

Das Auto hat mich über 100.000km begleitet.
In dieser Zeit gab es diverse Probleme, wie die nicht greifende Handbremse (Problem besteht immer noch und ist bei vielen BMWs dieser Baureihe bekannt), die Öllampe leuchtet sporadisch, da dieser Motor öfters Probleme mit einer abgebrochenen Steuerkettengleitschiene und somit Teile in der Ölwanne / Ölfilter hat, die Sicherung der Klimaanlage fliegt öfters raus, eine Lösung des Problems wurde immer noch nicht gefunden.

Das Fahrverhalten und der Spritverbrauch mit 6,7l geht in Ordnung. Auch die Wartungsintervalle und deren Kosten ist überschaubar.
Ich kann dieses Fahrzeug weiterempfehlen mit einem größeren Motor, nicht den 143PS Motor mit div. Krankheiten.

Alle Varianten
BMW 3er 318i (143 PS)

  • Leistung
    105 kW/143 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    31.110 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten BMW 3er 318i (143 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2007–2008
HSN/TSN0005/ALK
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst695 kg
Maße und Stauraum
Länge4.520 mm
Breite1.817 mm
Höhe1.418 mm
Kofferraumvolumen460 – 1.385 Liter
Radstand2.760 mm
Reifengröße205/55 R16 91H
Leergewicht1.460 kg
Maximalgewicht2.000 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst695 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 3er 318i (143 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt63 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,5 l/100 km (kombiniert)
8,6 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben156 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alternativen

BMW 3er 318i 143 PS (2005–2012)