Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 5er
  5. Alle Motoren BMW 5er
  6. 523i (170 PS)

BMW 5er 523i 170 PS (1995–2004)

 

BMW 5er 523i 170 PS (1995–2004)
60 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW 5er 523i (170 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht BMW 5er 523i (170 PS) von Romansechsundsiebzig, September 2019

5,0/5

Was gibt es positives zum 5er zu sagen. Eigentlich ist alles positiv, wenn man dann noch in Betracht zieht,wie alt das E39 Modell ist,ist es damals wie heute eins der besten Autos. Vorraussetzung ist natürlich das man nichts verbasteltes kauft. Die 170 PS reichen aus für 230 kmh, und auf der Autobahn kann man fast 2tonnen unter 8 Liter bewegen. Und das auch heute noch sehr bequem und leise. Der Wagen kann auch noch heute mit Dieseln oder TSI Motoren mithalten. Ölwechsel ist beim 6zylinder das wichtigste. Dann ist der Motor auch mit 300tsd km noch top.

Erfahrungsbericht BMW 5er 523i (170 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Habe den 523i von Junior 2013mit 178500km übernommen habe jetzt 208300km auf den Tacho fahre viel Stadt daher der Verbrauch 14-17lieter den besten Verbrauch auf der Autobahn bei 140-160 km/h 8- 10 lieter Reparaturen halten sich auch im Rahmen im Bezug auf das Alter benzinpumpe,Scheinwerfer,achslager Tüv immer durch gekommen ohne Beanstandungen TÜV steht in 14 Tagen wieder an reperatur vorher ölwannendichtung und öelwechsel.Will dieses Jahr umsteigen auf den x1 2lieter malsehen ob ich damit auch so zufrieden bin .alles in allem war ich mit dem alten Wagen sehr zufrieden der Wechsel findet wegen dem hohen Spritverbrauch und der Rundumsicht statt.

Erfahrungsbericht BMW 5er 523i (170 PS) von Greeny, Februar 2017

4,0/5

Unter Anbetracht des alters schlägt sich der gute "5er" sehr wacker. Kritikpunkte sind der Verbrauch (Sommer 9, Winter 10 Liter) und altersbedingte Wehwehchen wie sich verabschiedende Fensterheber. Das Fahrverhalten bereitet auch noch nach 18 Jahren (Bj. 1999) Freude. Deßhalb hat das Auto auch den Spitznamen "das Brett". Es beschreibt seine Fahreigenschaften ganz gut. Im Winter ist der Heckantrieb auf glatter Fahrbahn oder bei Schnee probematisch ich bin bisher aber immer dahingekommen wo ich hinwollte.
Ich Nutze das Fahrzeug um Autobahnfahrten sowie Kurzstrecke zu fahren. Das schöneste an dem Auto ist der Reihensechzylinder. Er fährt sich eigentlich in jedem Drehzahlbereich spritzig. Etwas zu bemängeln ist die Kupplung aber da es sich um ein Verschleißteil handelt soll das hier nicht in die Bewertung einfließen. Die Schaltung ist super Präzise und extras wie Tempomat und Regensemsor machen das reisen bequem. An der Ausstattung gibt es nichts zu meckern, zum damaligen Zeitpunkt war alles was man sich wünsche konnte an Bord. Selbst ein elektrischer Rolo für die Heckscheibe. Das einzige was mit zuweilen auf der Autobahn fehlt ist ein sechster Gang denn ab 160 ist man doch recht hochtourig unterwegs.
Die kosten würde ich als tendentiell hoch beziffern wollen der hohe Verbrauch und Wartungskosten bleiben nicht aus.
Große Zicken blieben bislang aus, der gute hat mich noch nie im Stich gelassen :)

Erfahrungsbericht BMW 5er 523i (170 PS) von rost565, Februar 2017

5,0/5

Dieses Fahrzeug bietet den Einstieg in die obere Mittelklasse. Der 523i ist der kleinste Sechs-Zylinder in dieser Baureihe und bietet stolze 170 PS um die rund 1,6t Masse zu bewegen. Ich durfte dieses Modell als Automatik mein eigen nennen und möchte sagen, es ist das beste Auto das ich gefahren bin. Dies ist alleinig auf das Fahrverhalten bezogen. Das Fahrwerk ist sportlich und straff genug für schnelle Fahrten, aber federt gleichzeitig Unebenheiten sehr gut weg. Diese Ausgewogenheit ist mir von anderen Fahrzeugen unbekannt. Ein befreundeter (privater) BMW-Händler bestätigte mir dies. Auch bei den neueren Modellen ist dieses Fahrverhalten unerreicht.
Der einzige Ausfall war der Klimakompressor. Der darf auch BMW-typisch mal bisschen was kosten. Das Auto hat eine sehr robuste Bauweise und ist nicht so schnell kaputt zu bekommen. Der einzige negative Punkte ist der Verbrauch. Realistisch muss man für Stadtverkehr 13 - 15 Liter/100km einrechnen.

Erfahrungsbericht BMW 5er 523i (170 PS) von ChillerGP, Februar 2017

5,0/5

Ich habe vor ein paar Jahren einen BMW 523i Baujahr 1998 gefahren.
Ein sehr schönes und elegantes Auto. Zu seiner Zeit ein Muss für alle die gerne mal Spaß beim Autofahren haben wollten.
Ich habe mir den BMW aufgrund einer Empfehlung von meinem Freund gekauft.
Ich habe mir dann eine Gasanlage des Herstellers Viani einbauen lassen.
Leistungsverlust war so gut wie nicht zu spüren und vom tanken her hat es viel mehr Spaß gemacht, da so billig;)
Zurück zum Auto....
Für 4 Personen ist er eigentlich optimal was die Platzfreiheit angeht.
Er ist sehr groß und geräumig. Außer der Kofferraum könnte von der Aussparung etwas größer sein. Aber ein Kinderwagen passt je nach Größe schon rein.
Mit den 170 PS ist er stark genug um auf der Bahn gut mitzuhalten.
Er ist sehr leise sodass man sich während der Fahrt sehr gut unterhalten kann.
Für einen Urlaub in den Süden, würde ich aber einen anderen Wagen empfehlen. Habe mit dem 523i einige Probleme bei heißen Temperaturen gehabt.
Wasserkühlung + Wasserpumpe und Thermostat sind hier die Stichworte.
Aber im Winter ist er einer der besten Wagen die ich gefahren bin.
Ich kann dieses Fahrzeug nur weiterempfehlen!!!

Erfahrungsbericht BMW 5er 523i (170 PS) von Steinberg010, Februar 2017

4,0/5

Der meiner Meinung nach günstigste und beste Einstieg in die obere Mittelklasse. Der E39 ist für wenig Geld mit guter - sehr guter Ausstattung zu haben und die Reihen-6-Zylinder haben nicht umsonst einen sehr guten Wert. Die Motoren halten weit über 300.000km aus bei einigermaßen ordentlicher Pflege.

Aufgrund des Gewichts würde ich mindestens den 523er empfehlen.

Die Folgekosten (Versicherung und Wartung) sind vertretbar hinsichtlich des Alters. Es ist immer noch ein BMW 5er, was sich auch in den Reparaturkosten bemerkbar macht.

Die beiden größten Makel sind wohl das anfällige Aluminium-Fahrwerk sowie der früher oder später eintretende Rostbefall. Beides sollte vor dem Kauf ausgiebig überprüft werden, ansonsten kann die vermeidlich günstige Anschaffung schnell nach hinten los gehen.

Erfahrungsbericht BMW 5er 523i (170 PS) von Simon.B., Februar 2017

5,0/5

Der BMW 523i war lange Zeit in meinem Besitz und trotz seines alten Baujahres ist er meiner Meinung nach auch heute noch bei einem Kauf in dieser Richtung in Erwägung zu Ziehen. Er gehört keinesfalls zum „alten Eisen". Das Design finde ich zeitlos, man sieht ihm sein Alter im Vergleich zu anderen Autos dieser Zeit nicht an. Seine Ausstattung kann sich für damalige Verhältnisse sehen lassen, es ist alles vorhanden was man sich wünscht. Der 6 Zylindermotor ist sehr laufruhig und bietet eine angenehme Beschleunigung, dazu macht der E39 bei regelmäßiger Wartung wenig Probleme.

Erfahrungsbericht BMW 5er 523i (170 PS) von kukuschkina, Januar 2017

5,0/5

Ein sehr robustes Fahrzeug, der komfortabel und pflegeleicht ist. Trotz hohe Alter, 22 Jahre, kein Fleckchen Rost. Mir ist mal Unterwegs die Wasserpumpe ausgefallen, so habe ich noch ca. 10 km ohne Wasser gefahren. Danach Motor langsam abgekühlt, pumpe ausgetaucht und der Motor leistete noch 70.000 und läuft weiter. Beide Daumen hoch.

Erfahrungsbericht BMW 5er 523i (170 PS) von Anonymous, Januar 2017

5,0/5

Gekauft neu April 1999 , bisher 180 Tausend KM gefahren,
Automatik, bis auf normale Inspektionen keine Probleme.
Letzter Tüv: Keine Mängel!

Erfahrungsbericht BMW 5er 523i (170 PS) von eddy78, November 2016

1,0/5

Bmw 523 i Bj. 2000 habe ich 2007 mit 100.000 km stand gekauft. Dann nach zwei monaten ging es los Abs Steuergerät ausgefallen wenn das Auto warm wurde weil es zu nah am Auspuff krümmer eingebaut ist. Alle querlenker ausgetauscht bei 108.000 km. Scheinwerfer sind undicht beim regen waren Scheinwerfer Gläser von Ihnen feucht, Problem habe ich gelöst indem ich die Gläser mit Silikon abgedichtet habe. Scheibenwischer gestell hat nicht genug Druck auf die Frontscheibe deshalb fangen die neuen Scheibenwischer nach zwei monaten wieder zu schmieren. Türgummies knarzen und türverkleidungen klappern. Servolenkung ist schwergengig, Kupplung ist auch sehr schwer. Schaltgetriebe ist eine Katastrophe, bei gänge schalten hackt es immer wieder. Beim anfahren rückelt das Auto öfter beim Werkstatt hat mann mir gesagt es können viele verschiedene Gründe sein schwungscheibe? Nockenwellensensor? Und noch vieles mehr. Bis man es rausgefunden hat ist man pleite. Fazit das Auto ist eine Zumutung. Für mich ist unvorstellbar wie Bmw so eine fehlkonstruktion auf den Markt bringen könnte? Für mich ist einst klär nie wieder ein BMW!

Alle Varianten
BMW 5er 523i (170 PS)

  • Leistung
    125 kW/170 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    33.081 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten BMW 5er 523i (170 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum1995–2000
HSN/TSN0005/567
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.494 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit228 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.775 mm
Breite1.800 mm
Höhe1.435 mm
Kofferraumvolumen460 Liter
Radstand2.830 mm
Reifengröße205/65 R15 94V
Leergewicht1.550 kg
Maximalgewicht1.985 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.494 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit228 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 5er 523i (170 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,7 l/100 km (kombiniert)
13,8 l/100 km (innerorts)
7,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben230 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g