Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Isuzu Modelle
  4. Alle Baureihen Isuzu D-Max
  5. Alle Motoren Isuzu D-Max

Isuzu D-Max Pick Up (2002–2012)

Alle Motoren

3.0 (163 PS)

4,0/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 163 PS
Ehem. Neupreis ab: 23.690 €
Hubraum ab: 2.999 ccm
Verbrauch: 8,4 l/100 km (komb.)

2.5 (136 PS)

4,1/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.500 €
Hubraum ab: 2.499 ccm
Verbrauch: 7,4 l/100 km (komb.)

2.5 (163 PS)

3,3/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 163 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.800 €
Hubraum ab: 2.499 ccm
Verbrauch: 7,4 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Isuzu D-Max 2002 - 2012

Der D-Max Pick-up von Isuzu wurde von 2002 bis 2012 in erster Generation gefertigt. Diese Baureihe wurde nur zehn Jahre produziert, was sehr schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Mit einem hohen Score von vier von fünf maximal möglichen Sternen wird der Pick-up im Durchschnitt ausgezeichnet. Das Ergebnis stützt sich auf eine Anzahl von 13 Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nicht viele Aussagen zu diesem Modell. Die Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem D-Max Pick-up. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in einem Testbericht auf unserer Seite nachlesen. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor der Kaufentscheidung, können wir dir nur ans Herz legen, den Test und alle Nutzererfahrungen mit dem Transporter durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen. Bisher erschien nur dieser eine Artikel, wir halten dich aber über weitere Publikationen hier ständig auf dem Laufenden.

Die Baureihe hat durchschnittliche Ausmaße. Die Länge liegt abhängig von der Ausführung bei mindestens 4.910 Millimetern, die Höhe bei minimal 1.635 Millimetern und die Breite bei 1.720 Millimetern oder mehr. Der Radstand von mindestens 3.050 Millimetern sorgt für angenehme Platzverhältnisse im Innenraum. Das Modell gibt es wahlweise als Zweitürer mit zwei Sitzen oder als Viertürer zusammen mit gleich fünf Sitzplätzen.

Drei Motorvarianten stehen als Dieselantrieb zur Auswahl. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 750 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 2.500 kg und 3.500 kg.

Der 2.5 (136 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der populärste Motor, er bekam ganze 4,1 von maximal fünf Sternen. Der 2.5 (136 PS) beweist auch beim Verbrauch, weshalb ihn die Fahrer auf den vordersten Platz wählten. Gerade mal sieben Liter Diesel beansprucht er auf 100 Kilometer kombiniert. Die Maschine mit den meisten PS ist der 3.0 (163 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Usern aber nur noch vier von fünf Sternen wert ist. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU5 oder EU4 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 195 g bis 237 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Transporter zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Klick dich doch gern noch durch unsere Bildergalerie mit 26 Fotos des D-Max Pick-ups.

Alle Tests

Isuzu D-Max Pick Up (2002–2012)

Isuzu D-Max mit Campingaufbau: Abenteurer-Mobil im Test
auto-news

Abenteurer-Mobil: Isuzu D-Max mit Campingaufbau im Test

Umgerüsteter Pick-up ist auch mit Dachzelt und Küchenmodul erhältlich