Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Maserati Modelle
  4. Alle Baureihen Maserati Granturismo
  5. Alle Motoren Maserati Granturismo

Maserati Granturismo Coupé (seit 2007)

Alle Motoren

4.2 V8 (405 PS)

3,5/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 405 PS
Neupreis ab: 112.760 €
Hubraum ab: 4.244 ccm
Verbrauch: 14,3 l/100 km (komb.)

MC Stradale (451 PS)

3,7/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 440 PS
Neupreis ab: 121.240 €
Hubraum ab: 4.691 ccm
Verbrauch: 14,4 l/100 km (komb.)

Sport (460 PS)

5,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 460 PS
Neupreis ab: 124.100 €
Hubraum ab: 4.691 ccm
Verbrauch: 14,3 l/100 km (komb.)

MC (460 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 460 PS
Neupreis ab: 127.220 €
Hubraum ab: 4.691 ccm
Verbrauch: 14,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Maserati Granturismo 2007

Neuling mit Ambitionen: Das Granturismo Coupé wird seit 2007 in der ersten Generation von Maserati gefertigt. Das Coupé kommt auf eine ganz ordentliche Bewertung und erreicht im Durchschnitt 3,8 von fünf möglichen Sternen. Dieses Rating stützt sich auf eine Anzahl von 13 Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur wenige Aussagen zu diesem Modell. Die Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Granturismo Coupé. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in den 18 Testberichten auf unserer Seite nachlesen, die wir für dich gesammelt haben. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor dem Kauf, können wir dir nur ans Herz legen, die Tests und alle Nutzererfahrungen mit dem Granturismo durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen.

Das Maserati Coupé ist in fünf Standard-Ausstattungen vorhanden. Fabrikneu starten die Preise bereits bei 112.760 Euro. Je nach Ausstattung schießt der Preis bis zu 164.990 Euro in die Höhe.

Vier Benzinantriebe sind bei dieser Baureihe erhältlich.

Mit fünf von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer eindeutig, dass der Sport (460 PS) unter den möglichen Motorisierungen ihr Favorit ist. Beim Verbrauch belegt der Sport (460 PS) ebenfalls einen Spitzenplatz innerhalb der Baureihe: Mit 14,0 Liten Benzin pro 100 Kilometer kombiniert verbraucht er laut Hersteller weniger als die anderen möglichen Antriebe für den Maserati. Zugegebenermaßen ist das trotzdem nicht gerade ein sparsamer Verbrauch. Die Maschine mit den meisten PS ist der MC (460 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Nutzern aber nur noch vier von fünf Sternen wert ist. Verschiedene Motorvarianten ergeben bei dem Maserati auch unterschiedliche Schadstoffklassen. Sie liegen zwischen EU6 und EU4. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 313 g bis 385 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Exot zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Manchmal sagt auch ein Bild mehr als 1000 Worte, also schau dir auch die 52 Bilder an, die wir vom Granturismo Coupé haben.

Alle Tests

Maserati Granturismo Coupé (seit 2007)

Maserati GranTurismo  - Kleine Schönheitspflege
Autoplenum

Kleine Schönheitspflege Maserati GranTurismo

Leicht geliftet gehen der Maserati GranTurismo und GranCabrio nun in ihre zweite Lebenshälfte. Das 2+2-sitzige Coupé und sein offenes Schwestermode...

Maserati Gran Turismo MC Stradale Viersitzer - Als Quartett auf die...
Autoplenum

Als Quartett auf die Rennstrecke Maserati Gran Turismo MC Stradale Viersitzer

Eine viersitzige Version seines Gran Turismo-Topmodells MC Stradale legt nun Maserati auf. Durch die aus den anderen Sportwagen der Baureihe bekann...

Maserati GranTurismo Sport - Zehn Extra-Pferdchen
Autoplenum

Zehn Extra-Pferdchen Maserati GranTurismo Sport

Der italienische Sportwagenhersteller Maserati hat für den Genfer Salon eine weitere Variante seines Coupés vorbereitet. Der GrandTurismo Sport trä...

Maserati GranTurismo MC Stradale - Auf sie mit Gebrüll
Autoplenum

Maserati GranTurismo MC Stradale - Auf sie mit Gebrüll

Montags in die City, sonntags auf die Piste: Der Maserati GranTurismo Stradale ist aus dem Rennsport abgeleitet. Der Zweisitzer sprengt als einzige...

Maserati GranTurismo MC Stradale - Strahlend weiß - und schnell
Autoplenum

Maserati GranTurismo MC Stradale - Strahlend weiß - und schnell

Nicht nur Maserati-Fans trauern dem Supersportwagen MC 12 nach. Wer seine Geschwindigkeits- und Kurvengelüste in einem Dreizack artgerecht befriedi...

Vergleich: Maserati GT vs BMW 635d - Alternative Antriebe
Autoplenum

Vergleich: Maserati GT vs BMW 635d - Alternative Antriebe

Sie sind schön, schnell, faszinierend - und völlig unterschiedlich: BMW bietet den 6er auch mit sportlich sparsamem Diesel. Maserati dagegen will m...

Maserati GranTurismo S Automatik: Bedarfs-Sportler im Automatik-Modus
auto-news

Bedarfs-Sportler im Automatik-Modus

Der Maserati GranTurismo S mit neuer Sechsgang-Automatik im Test

Fahrbericht: Maserati GTS Automatic - Das himmelblaue Sport-Sofa
Autoplenum

Fahrbericht: Maserati GTS Automatic - Das himmelblaue Sport-Sofa

Schickes Design, schöne Musik und schnelle Autos – Maserati verkörpert italienisches Lebensgefühl. Beim GranTurismo S mit Automatik verschiebt sich...

Doppeltest: Duell der potenten V8-Sportler
auto-motor-und-sport

Doppeltest: Duell der potenten V8-Sportler

Beide haben sie mehr als 400 PS unter der Haube, kosten deutlich über 100.000 Euro und verwöhnen das Ohr mit sattem V8-Sound. Die beiden Gran Turis...

Maserati Gran Turismo: Stil-Vergnügen
auto-motor-und-sport

Maserati Gran Turismo: Stil-Vergnügen

Sie wollen einen Sportwagen? Maserati ist dafür nicht mehr die richtige Adresse. Hier setzt man jetzt auf italienische Eleganz, Schönheit und Luxus...