Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda MX-3
  5. Alle Motoren Mazda MX-3
  6. 1.8 V6 24V (129 PS)

Mazda MX-3 1.8 V6 24V 129 PS (1991–1998)

Mazda MX-3 1.8 V6 24V 129 PS (1991–1998)
5 Bilder
Varianten
  • Leistung
    95 kW/129 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.626 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSportwagen
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1994–1998
HSN/TSN7118/454
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.845 ccm
Leistung (kW/PS)95 kW/129 PS
Zylinder6
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Anhängelast gebremst1.250 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge4.220 mm
Breite1.695 mm
Höhe1.310 mm
Kofferraumvolumen289 Liter
Radstand2.455 mm
Reifengröße205/55 R15 87V
Leergewicht1.145 kg
Maximalgewicht1.540 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.845 ccm
Leistung (kW/PS)95 kW/129 PS
Zylinder6
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,5 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Anhängelast gebremst1.250 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,9 l/100 km (kombiniert)
10,9 l/100 km (innerorts)
7,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU1
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab20.626 €
Fixkosten pro Monat103,00 €
Werkstattkosten pro Monat119,00 €
Betriebskosten pro Monat180,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mazda MX-3 1.8 V6 24V (129 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Mazda MX-3 1.8 V6 24V (129 PS) von Anonymous, März 2018

5,0/5

Der Mazda MX3 V6 ist mein zweites Auto und es war liebe auf den ersten Blick. Fahre ihn jetzt seit 4 Jahren und hatte keine gröberen Probleme. Immer gepflegt und rechtzeitig die Wartungsarbeiten durchgeführt. Verbrauch liegt bei mir immer zwischen 8,5-10 l . Also für einen kleinen v6 ein recht normaler Verbrauch. Meiner hat gerade 200t km drauf und technisch hält er sich immer noch sehr gut. Fazit: ein kleiner Hingucker heutzutage da nur noch selten welche zu sehen sind. Ein kleiner Sportwagen für Jedermann.

Erfahrungsbericht Mazda MX-3 1.8 V6 24V (129 PS) von Anonymous, August 2016

2,0/5

Ich habe dieses heute praktisch nicht mehr existente Fahrzeug von 1996 bis 2003 gefahren und es seinerzeit gebraucht als Dreijährigen für 20 TM erworben.
Mitte der 90er war das ein wirklicher Hingucker, der mit seiner tollen Ausstattung - Klimaanlage (damals hierzulande noch etwas Besonders und teures Sonderquipment) sowie elektr. Schiebedach begeisterte.
Er erinnerte an einen Porsche 924 und machte mit seinem starken brummelnden Motor durchaus Spaß beim Fahren. Der Angeberfaktor für mich als Jungspund war recht groß...
Leider hatte er doch sehr viele Schwächen. Der 16 V Motor machte mit seiner komplizierten Ventiltechnik oft Probleme. Der Wagen vermittelte bei höheren Geschwindigkeiten kein sicheres Fahrgefühl. Die Straßenlage war nicht besonders gut. Fahrwerk und Rahmung knarzten und knarrten öfter mal. Spritverbrauch, Reparaturkosten und Versicherung waren auch bei relativ ruhiger Fahrweise und regelmäßiger Wartung selbst für damalige Verhältnisse enorm hoch. Im neuen Jahrtausend angekommenm wurde er zum Ölsäufer und letztlich zum Geldgrab aufgrund immenser Inspektions -und Reparaturkosten. Schließlich blieb er im Frühjahr 2003 mit irreparablem Motorschaden und fast passiertem Motorbrand abrauchend auf der Autobahn liegen. Unterm Strich: Fehlkauf.
Er war ja auch wohl ein wirtschaftlicher Misserfolg für Mazda, da er nur wenige Jahre lang gebaut wurde. Eigentlich schade, denn optisch war er eine Schönheit und konnte äußerlich begeistern.

Erfahrungsbericht Mazda MX-3 1.8 V6 24V (129 PS) von Anonymous, Februar 2014

4,3/5

Ich fahre meinen 2ten MX3 V6, der hat noch Tüv bis März,hab aber den nächsten MX3 V6 schon fertig zum TÜV,einfach ein geiles Auto, Motorisierung dürfte auch etwas stärker sein, Spritverbrauch egal,tanke eh nur für 20€ :-D
Klar ist auch dass er säuft wenn ich ihm kräftig in den Arsch trete, aber welches Auto macht das nicht ???
1 ) Neuteile ein anderes Thema, Japaner scheinen da im Allgemeinen Teuer zu sein, Werkstattpreise halten sich da aber im Rahmen.
Wer Ersatzteile sucht oder braucht ist gut damit beraten einfach einen zum Ausschlachten zu kaufen,allerdings nicht die Verschleißteile tauschen,Bremsbeläge etc.
2) Versicherung, da hat wohl der ADAC die Berechnung gemacht,bisher wurde das Fahrzeug jedes Jahr teurer !!! :-(

Fazit, ich kann den MX 3V6 trotz einiger Makel (1 +2) wirklich empfehlen

Erfahrungsbericht Mazda MX-3 1.8 V6 24V (129 PS) von sfanton, Dezember 2010

5,0/5

Hallo an alle MX3 Fans!
Fahre das Auto seit 2005. War ein spontankauf, sozusagen Liebe auf den ersten Blick. Hatte wegen Km Stand von 200 000 Km natürlich große Bedenken. Dies erwies sich als unnötig, habe selbst noch 150 000 Km gefahren. Und es fährt immernoch. Habe mich auch nicht groß um Wartung gekümmert, außer Öl /Wasser nachfüllen. Das Auto hat mich nie im Stich gelassen. Also, allles in allem ich hatte gut 5 Jahre riesigen Spass beim fahren (eigentlich recht sparsam, ausser wenn man richtig Gas gibt...na ja..) für gerade mal 1700 Euro.
Nun langsam geht die Heizung nicht mehr so gut, da das Kühlwasser schnell abläuft, warum auch immer. Habe dies im Frühjahr zusammen mit Zahnriemenwechsel machen lassen, ist jedoch wieder so. War auch nicht teuer. Ich überlege mir, ach quatsch, ich bin mir sicher, ich werde mir wieder mal das gleiche Auto kaufen. Denn, immernoch sieht das Auto super gut aus (geiles Hintern).

Erfahrungsbericht Mazda MX-3 1.8 V6 24V (129 PS) von Anonymous, September 2010

4,5/5

Ich fahre jetzt seid ca. 1,5 Jahren einen Mazda Mx-3.
Zunächst den 1.6 mit 88 Ps und seid Dezember 2009 nun den V6.
Und ich muss sagen, ich bin mehr als zufrieden.
Durch meine zügige Fahrweise verbraucht er in der Stadt zwar etwas mehr aber wer einmal einen MX-3 V6 gefahren hat, weiß wie viel Spaß der Wagen macht. Für mich ist es Tag für Tag eine Freude mich in mein Auto zu setzen und los zu fahren.
Ich kann dieses Auto nur empfehlen ! Allerdings sollte man bei zügiger Fahrweise nicht zu knauserig mit dem Sprit nach kippen sein.
Zur Straßenlage ist zu sagen das er sich super fahren lässt. Allerdings ist das harte Fahrwerk nichts für Menschen mit empfindlichem Rücken.

Erfahrungsbericht Mazda MX-3 1.8 V6 24V (129 PS) von Anonymous, Juli 2008

3,7/5

ich bin mit dem auto 3 jahre lang gefahren hat mich nie im stich gelassen. habe nur die wartungsarbeiten regelmäsig durchführen lassen und auch nicht mehr... ich habe mir den wagen gekauft weil ihn mir mein onkel vorgeschlagen hat er hat sich im jahr 1996 den mx-3 als neuwagen gekauft und bis 2001 gefahren.. war vollkommen zufrieden damit..

sehr gutes fahrverhalten kurvenlage..
die sitze haben gute seitenhalt und sind bequem..
gutes platzangebot für ein sport-coupe..
gute beschleunigung für ein 1.8 liter motor..
ein sehr guter motor sound auch im orginal zustand..
leich bedienbare innen-instrumente der mx3 hat einfach alles was mann sich von einem sport-coupe erwartet.......

ein paar mackeln hat der mx3 natürlich ist aber nichts grossartiges sowie nebelscheinwerfer blenden werden rostig, bei modellen 1991 bis 1994 sind die türen alle 20 tkm einzustellen (die arbeit dauert 15 min) und der verbrauch ist bei statdverkehr bei 11 liter was aber halb so schlimm ist für die jänigen die sich so ein sport-coupe kaufen, ist ja immerhin ein V6 motor...

ich würde sagen wenn mann ein mx3 gefahren ist dann möchte mann ihn nicht wieder schnell hergeben ...

Erfahrungsbericht Mazda MX-3 1.8 V6 24V (129 PS) von ekoeymen, Dezember 2007

3,0/5

Ich habe selbst paar Jahre den MX3 V6 gefahren. Ist wirklich ein schönes Fahrzeug auch vom Design her. Innenraum ist gross gestaltet, sogar hinten hatte man Platz. Das Fahrzeug ist wendig und vor allem sehr spritzig. Ich bin mit diesem Fahrzeug überall hingefahren und es hat mich immer heil zurückgebracht.
Was mich am Mazda MX3 gestört hat ist das er Macken hat. Ich rede nicht von kleinen Macken wie z. B. beim Fiat. Reparaturkosten waren enorm. Das ist der Nachteil vor allem wenn es ein Sondermodell ist. Hat zwar Spass gemacht das Auto zu fahren aber ich würde keinen MX3 mir mehr zulegen.

Erfahrungsbericht Mazda MX-3 1.8 V6 24V (129 PS) von danthefur, November 2007

2,4/5

Bin das Auto 3 Jahre gefahren.

Kommen wir zum Positiven:

- Sehr zuverlässig! Bei guter Pflege geht an der ausgereiften Technik kaum was kaputt (ausser die üblichen Verschleissteile)

- Das Design... zwar schon ein wenig älter aber eindeutig einer der schönster Japan-coupes der 90´ger.

Negativ:

- Plastik-innenraum mit mäßiger Verarbeitung (heute nicht mehr Zeitgemäß)

- Hoher Geräuschpegel im Innenraum, schlechte Dämmung.

- Der hohe Verbrauch (egal ob 16v oder V6... 10 l in der Stadt sind nicht ungewöhnliches)

- Euro1 Steuereinstufung bis 1995 und sehr teure Ersatzteile machen das Auto noch um einiges teuerer um damit nur für Liebhaber interessant.

Erfahrungsbericht Mazda MX-3 1.8 V6 24V (129 PS) von JanekP, August 2007

4,0/5

Ein schöner Japaner, mit einen schönen Motor (seinerzeit der kleinste 6 Zylinder der Welt). Der Motor kommt schnell auf Drehzahl und dreht locker bis in den roten Bereich. Der optimale Bereich liegt zwischen 3000-5000 U/min. Platzangebot für 2 Personen mehr als ausreichend. Grosser Kofferraum. Gute Strassenlage mit gutem Komfort. Bequeme Sitze.

Die einzigen Makel an dem Fahrzeug sind der recht hohe Verbrauch von ca. 9,5-11 Liter/100km und das Nachlaufen jeder Spurrille in der Fahrbahn (Reifenbreite 205/R15).