Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz C-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz C-Klasse
  6. C 200 CDI (122 PS)

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI 122 PS (2001–2007)

 

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI 122 PS (2001–2007)
50 Bilder

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS) von Anonymous, Oktober 2020

4,0/5

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell, 200 CDI, EZ 12/06.

Ich habe das Auto vor knapp drei Jahren mit einem Kilometerstand von ca. 179'000km erworben. Seitdem hat er von mir nochmal knapp 100'000km drauf bekommen. Für mich dient das Fahrzeug in erster Linie als Pendlerfahrzeug (95km/Tag Landstraße). Als kostengünstiger Kilometerfresser hat er sich bewährt - wer aber mehr erwartet, wird hier eventuell enttäuscht.

Einige Plus - und Minuspunkte vorab:

(+) Niedriger Verbrauch (5,0l/100km laut Bordcomputer, wer sich stark zügelt kann durchaus bis auf 4,0l/100km kommen. Für den Realverbrauch sollte man nochmal ca. einen halben Liter hinzurechnen.)
(+) Zuverlässigkeit (Außer üblichen Verschleißteilen hatte ich bisher nur einmal Ärger mit der Sensormatte auf der Beifahrerseite (SRS-Lampe leuchtete auf)
(+) Platzangebot

(-) Fahrleistungen (entwickelt ein passables Drehmoment ab 1500 U/min. und zieht bis 2000 U/min. ganz gut durch. Danach passiert aber nicht mehr viel. 0-100 km/h in 11,7s ist einfach nicht mehr zeitgemäß für diese Fahrzeugklasse. Bei Überholmanövern muss ich Stellenweise schon vorsichtig sein.
(-) Verarbeitung. "Du fährst einen Mercedes? Cool! Dann ist das Auto bestimmt super verarbeitet!" - Leider nein. Die Wertigkeit im Cockpit sieht zunächst ordentlich aus, zeigt jedoch auf dem zweiten Blick klare Schwächen. Bei einigen Teilen wurde klar der Rotstift angesetzt. Knarzgeräusche von Amaturenbrett und Kofferraumabdeckung sind keine Seltenheit. Wenn ich mein Fahrzeug mit W211er E-Klassen aus gleichen Baujahr vergleiche, ist der Klassenunterschied schon noch mehr als deutlich sichtbar.
(-) Schlechte Dämmung im Innenraum
(-) Rost. Mit der Modellpflege mag sich das Rostproblem bei W/S203 reduziert haben, ist aber dennoch stellenweise nicht zufriedenstellend. Bei meinem Fahrzeug haben sich der Kofferaumdeckel und die Türkanten als anfällig erwiesen.

Auch wenn ich jetzt vielleicht mehr negative als positive Aspekte aufgezählt habe, ist und bleibt der S203 als 200 CDI ein gutes, zuverlässiges Alltagsfahrzeug. Ich würde mir ihn trotzdem nicht noch einmal kaufen, sondern lieber gleich zu einer E-Klasse greifen. Da macht sich nämlich der "Stern" auch in der Verarbeitung sichtbar.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS) von S. Oliver, Februar 2020

4,0/5

Habe das Modell Bj. 2005 im Jahr 2010 rostfrei mit ca. 60.000 km erworben.
Damals war es garagiert und ein Zweitwagen - deswegen der sehr gute Zustand.
Problem waren Kurzstrecken - durch diese hatte der Benz scheinbar eine Undichtheits-Problem mit der Abdeckung der Abgasrückführung. Kostenpunkt bei der MB-Werkstatt: 1.200,-
MB-Werkstatt hat mir geraten, mehr zu fahren da das sonst auf den Partikelfilter und eben auch wieder auf den Abgangsrückführungsbereich negative Auswirkungen hätte.
In der Zeit danach ergaben sich beruflich bedingt viele Langstrecken-Aussendienste (300 - 800 km / Fahrt). Ab diesem Zeitpunkt keine Probleme mehr im motorischen Bereich bis auf eine notwendiges wechseln des AGR-Ventils bei ca. 340.000 km (was bei der km-Leistung voll ok ist). Das AGR-Ventil kostet zwar, ist aber bei diesem Modell in 5 Minuten gewechselt, da es ganz oben gelagert ist. D.h. keine zusätzlichen Arbeitszeitkosten. :-D

Rost: Am hinteresten linken Fenster (Kofferraum) brauchte die Leiste, die scheinbar auch zur Befestigung des Fensters dient, von Anfang an regelmäßig Aufmerksamkeit, um nicht exzessiv zu rosten. 2016 musste die Heckklappe renoviert werden, da ich ansonsten kein Pickerl bekommen hätte. Seit 2019 werden im Fahrertürbereich unten und am linken vorderen Kotflügel Rostblasen sichtbar.

Mittlerweile läuft der Motor schon 373.000 km, hat Leistung wie am 1. Tag, fühlt sich aber nicht mehr so geschmeidig an.

doof: kein Ölmessstab - deswegen wurde schon mal in der Fachwerkstatt zuviel Öl eingefüllt, was zu fast permanenten Reinigungsintervallen führte (höhere Motortemperaturen, mehr Verbrauch). Ab dem Zeitpunkt hab ich das Motoröl selber gewechselt. Mit etwas Recherche findet man in diversen Internetforen ein paar Anleitungen, wie man am Display den tatsächlichen Ölmessstand anzeigen lässt. - die man auch braucht, weil eine alleine nie die passende ist xD.

Aufgrund des intensiven Rosts und dem fehlenden Ölmessstab kann ich nur 4 von 5 Sternen vergeben.

Für Kurzstreckenbetrieb ist dieses Auto vermindert brauchbar. Es braucht Langstreckenfahrten, um langfristig problemlos zu funktionieren.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Super Verarbeitung. Nettes Design.
Die Motorleistung ist ausreichend für den Alltag und lange Fahrten.
Auch einen Wohnwagen kann man damit wunderbar ziehen, dank des hohen Drehmoments.
Leider ist es für schnelleres Fahren eher ungeeignet. Verbrauch ist okay, aber nichts besonderes.
Ich habe diese Auto seit mehreren Jahren und hatte bisher keine Probleme.
Natürlich musste schon das ein oder andere getauscht werden, aber das hat man überall.
Im Kombi ist viel Platz. Die Rückbank ist komlett 90° Einklappbar und man hat somit eine riesige Ebene Kofferraumfläche. Diese Detail finde ich bei einem Kombi besonderswichtig; leider gibt es soetwas oft nnicht.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS) von hecht.josef1, Februar 2017

4,0/5

Bin eigentlich rundum zufrieden mit den mercedes. Ist so wie man erwartet ein gutes Auto das solide die Jahre bestanden hat. Motor und anderes ist noch top in Form und kann mich eigebtlich echt nicht beklagen. Einzig die kleinen Rostzoneb tauchen langsam auf aber ich denke dass ist völlig normal bei einem Auto das man doch schon eine Weile bei jedem Wetter gefahren hat

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS) von mashgol, Februar 2017

5,0/5

Seit 2004 treuer Begleiter unserer Familie.
In den letzten 2-3 Jahren gab es immer mal wieder kleinere Probleme mit z.B. Klimaanlage und Lüfter.
Nichtsdestotrotz hat der Wagen uns bisher treu gedient und hat schon die ein oder andere längere Reise ohne Probleme mitgemacht.
Wir sind sehr zufrieden.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS) von Alexander2300, Februar 2017

5,0/5

Wir sind sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. In mittlerweile fast 14 Jahren und über 200000 KM keinen einzigen Werkstattaufenthalt außer zur normalen Inspektion.
Einziger kleiner Wehrmutstropfen ist die stark rostende Heckklappe die ich leider schon einmal ersetzen musste. Mit einer günstigen gebrauchten aber innerhalb von einer Stunde erledigt.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS) von pmconsult, März 2012

4,4/5

Ich fahre seit 2006 diesen Daimlerals Dienstfahrzeug inzwischen 240.000km. Bis auf den Ersatz der Hochdruckpumpe nach 200.000km kein Klagen kein jammern. Allerdings habe ich den 122PS ein wenig beine gemacht. Der Verbrauch ist kaum mekrlich gestiegen, das größere Drehmoment und die Leistung machen sich aber vorteilhaft bemerkbar.
Trotz guter Ausstattung fehlen mir einige Features, die ich von anderen Marken gern gewohnt war.
Die Software des Navis APS 50 ist eine Katastrophe. Die Sraßenabdeckung völlig unzureichend. Auch ein Update von 2011 für sehr viel Geld hat nichts am Grundproblem geändert.
Insgesamt ein Top- Reisefahrzeug.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS) von Ghostbird, Oktober 2010

3,9/5

Fahre meinen C200T CDI nun zwei Jahre und 70'000km, teilweise längere Strecken mit vollgas. Es sind aber keine nennenswerte mängel aufgetreten. Etwas nervig ist der Rußpartikelfilter wen der Reinigungsmodus aktiv ist, dan nimmt er das Gas schlecht an und zieht nicht mehr. Ansonsten möchte ich ihn nicht mehr missen. Fahreigenschaften sind genial für ein Fahrzeug in der Gewichtsklasse. Auch im Winter zeigt ehr sich von seiner besten Seite. Im Innenraum ist ausreichend Platz führ Fahrer und Mitfahrer. Auch der Kofferraum ist sehr aufgeräumt. Das Fahrzeug kann ich durchaus empfehlen.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS) von Anonymous, Oktober 2009

2,9/5

Disign und Ausstattung lassen kaum zu wünschen übrig.Alltagstauglichkeit und Zuverlässigkeit sind sehr Mangelhaft Probleme mit Motorsteuerung Injektoren Partikelfilter oder auch dem Fahrberechtigungssystem sind an der Tagesordnung.Die Arbeit der Werkstätten ist gut aber teuer.MSG 1200 €;Injektor 300 €.Die Kulanz des Herstellers hält sich in Grenzen.
Mercedes ist halt nurnoch für Idealisten und Profis oder Wenigfahrer,denn Regelwartungsintervalle von 15 000 Km sind in Zeiten wo andere Hersteller z.T.50 000 Km bieten kein Topniveau.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS) von wolterselb, September 2009

4,4/5

Der MB hat mich absolut überzeugt. Sowohl der Motor als auch die sonstigen Fahreigenschaften sind sehr gut.
Die etwas sportlicher Version Avantgarde macht das Auto auch für Audi und BMW Fahrer interessant. Mit 122 PS hat man nicht gerade eine Rakete, aber für lange Strecken ein ein sehr laufruhigen, sparsamen und durchzugsstarken Motor.

 

Mercedes-Benz C-Klasse Kombi 2001 - 2007: C 200 CDI (122 PS)

Hier geht es um eine der populärsten Maschinen für die C-Klasse Kombi 2001, und zwar die C 200 CDI (122 PS) von Mercedes-Benz. Von den Fahrern wurde sie mit 4,1 von fünf Sternen bewertet. In 18 Ausstattungsvarianten ist das Modell erhältlich, davon ist jedoch keine besonders luxuriös. In Sachen Getriebe gibt es Wahlmöglichkeiten: 6-Gang-Schaltgetriebe oder 5-Gang-Automatik sind möglich und machen damit Vertreter beider Schaltfraktionen glücklich. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich geringer. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch ist die Automatik teurer. Zwischen 6,3 und 7,1 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Falls auch Fahrten in Umweltzonen geplant sind, solltest du den C 200 CDI in einer Variante mit der Schadstoffklasse EU4 wählen, denn auch Varianten mit EU3 werden angeboten. Zwischen 167 und 188 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Letztlich ist der C 200 CDI ein sehr gelungener Wagen. Das bestätigen auch unsere Nutzer in ihren Bewertungen.

Alle Varianten
Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS)

  • Leistung
    90 kW/122 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.348 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2003–2004
HSN/TSN0710/915
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.148 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.541 mm
Breite1.728 mm
Höhe1.465 mm
Kofferraumvolumen470 – 1.384 Liter
Radstand2.715 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.555 kg
Maximalgewicht2.080 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.148 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,3 l/100 km (kombiniert)
8,6 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben167 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,5 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen172 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU3
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI 122 PS (2001–2007)