Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz C-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz C-Klasse
  6. C 180 CDI BlueEFFICIENCY (120 PS)

Mercedes-Benz C-Klasse C 180 CDI BlueEFFICIENCY 120 PS (2007–2014)

Mercedes-Benz C-Klasse C 180 CDI BlueEFFICIENCY 120 PS (2007–2014)
54 Bilder
Varianten
  • Leistung
    88 kW/120 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    35.254 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2011–2014
HSN/TSN1313/BPD
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.143 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit201 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.606 mm
Breite1.770 mm
Höhe1.459 mm
Kofferraumvolumen485 – 1.500 Liter
Radstand2.760 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.615 kg
Maximalgewicht2.155 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.143 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit201 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt59 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,8 l/100 km (kombiniert)
6,0 l/100 km (innerorts)
4,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben127 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen162 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab35.254 €
Fixkosten pro Monat139,00 €
Werkstattkosten pro Monat84,00 €
Betriebskosten pro Monat92,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 1.2 2.9 18.2 23.3

5.4 Mercedes C-Klasse

2.0 BMW X3

1.2 BMW 4er

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 2.5 5.2 29.8 36.4

5.6 Mercedes C-Klasse

4.0 Audi A4

2.5 BMW X3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 3.6 9.0 38.1 38.1

8.8 Mercedes C-Klasse

6.7 BMW 3er

3.6 BMW X3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 6.2 13.2 56.6 56.6

13.4 Mercedes C-Klasse

11.3 Audi Q5

6.2 BMW X3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz C-Klasse C 180 CDI BlueEFFICIENCY (120 PS)

4,3/5

5,0/5

Meinung von Hessen1987, Februar 2017

Solides Fahrzeug. In 3 Jahren mit vielen Kilometern bisher keine Probleme gehabt. Sparsam im Verbrauch und in der Steuer. Großer Kofferraum. Eignet sich auch sehr gut als Familienauto. Gute Ausstattung schon vom Werk aus. Günstige Sonderausstattung. Fahrzeug kann von mir nur jederzeit weiterempfohlen werden.

4,0/5

Meinung von Fb2508, Februar 2017

Die C-Klasse ist der Allrounder unter den Benz-Modellen.
Man fährt einen klasse Kombi, der im Bedarfsfall mal etwas wegsteckt, mit dem aber auch mal ein wenig zackiger über die Landstraße fahren kann. Je nach Motor macht das ganze Spaß, oder noch mehr Spaß.

Vorne sitzt man ausgezeichnet, beide Sitze bieten einen angenehmen Seitenhalt sind sich auf Langstrecken sehr bequem.

Das Getriebe verrichtet seine Arbeit völlig unauffällig.
Gewöhnungsbedürftig ist die Arbeit mit dem Navi. Hier hat sich Mercedes in meinen Augen etwas verrannt was die Bedienung mit dem Dreh-Drück-Steller belangt. Auch die Menüstruktur ist ausbaufähig.

Trotz allem ein klasse Fahrzeug, welches gut und gerne unter 8 Liter bewegt werden kann.

Dem Motor merkt man aber auf Autobahnetappen an, dass er doch ein bisschen mehr Leistung haben könnte. Hier wäre ein 2 Liter Diesel sicher die wesentlich bessere Wahl.
Das Gepäckabteil fasst ausreichend Koffer und Taschen, mit einer Familie kann man hier aber sich gerne mal an die Grenzen stoßen und muss ggfs. eine Dachbox oder ähnliches anbauen.

Ich würde dieses Fahrzeug definitiv wieder kaufen - einziger Mercedes-Nachteil sind die relativ teuren Werkstattkosten, aber da nehmen dich mittlerweile alle Deutschen Hersteller nicht viel.

5,0/5

Meinung von hansiboller, Februar 2017

Habe das Fahrzeug 3 Jahre als Firmenwagen gefahren. Das S204 Modell ist in der 180d Variante etwas laut und unruhig. Der gedrosselte 2,3l Mercedes Oelmotor bringt unten heraus ein anständiges Drehmoment, verliert aber nach oben die Kraft. Der Verbrauch war jedoch mit unter 6l/100km im Mix sehr effizient.

Insgesamt ein wertiges Auto und guter Einstieg in das Mittelklassesegment.

5,0/5

Meinung von Dr.Heisenberg, Februar 2017

C180 T-Modell mit 120 PS- viele Nutzer werden hier erstmal meckern auf Grund der (auf den ersten Blick) relativ wenig PS. Vorweg: diese Befürchtung ist völlig unberechtigt. Die 2.1l Hubraum (entgegen dem Downsizing Trend) reichen für den Stadtverkehr und zum flüssigen, angenehmen fahren auf der Autobahn völlig aus.

Die Ersparnis zum teureren C250/C300 etc. sollte man - meiner Meinung nach - lieber in eine schöne, solide Austattung investieren. An erster Stelle wäre hier die moderne 7g Tronic Plus Automatik zu nennen. Weiterhin das ILS Light System (Fernlichtassistent, dynamisches Kurvenlicht, Autobahnlicht etc.), das Command Entertainmentsystem (inkl. Navi) und - ja nach Geschmack - eine schöne Lederausstattung (hier auf Echtleder achten) oder Extras wie das Panoramadach, der Spurhalte- und Totwinkelassistent oder die Multikontursitze.

2,6/5

Meinung von 13kulessa, Februar 2015

ACHTUNG ROSTSTELLEN an TÜREN + RADLÄUFEN:

BJ 2012 / Erstzulassung 27.09.2012 / bei 48.400 km Laufleistung hat das

Auto an 16 Stellen Rostbildungen, betroffen sind nur Seiten, also Türen + Schweller,

Kulanzantrag bei Mercedes abgewiesen, rein mündliche Information darüber erhalten !!!!!!

Wagenfarbe ist UNIWEISS, AMG-Optik

Wagen steht immer unter einem Carport und wird zu 90% nur auf der Autobahn gefahren, weil der Wagen dort eben auch wenig verbraucht, deswegen wurde er auch angeschafft........

Es ist eine Unverschämtheit......was sich Mercedes hier erlaubt, soll sich um äußere "Verletzungen handeln", quasi Steinschlag...; wenn dem so ist, warum hat das Fahrzeug dann vorne und auf der Haube überhaupt keine Rostbildungen?

Wer hat ähnliche Erfahrungen?

Alternativen

Mercedes-Benz C-Klasse C 180 CDI BlueEFFICIENCY 120 PS (2007–2014)