Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz C-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz C-Klasse
  6. C 200 CDI (122 PS)

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI 122 PS (2000–2007)

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI 122 PS (2000–2007)
73 Bilder
Varianten
  • Leistung
    90 kW/122 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    33.023 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2004–2007
HSN/TSN0710/916
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.148 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h11,9 s
Höchstgeschwindigkeit203 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.526 mm
Breite1.728 mm
Höhe1.426 mm
Kofferraumvolumen455 Liter
Radstand2.715 mm
Reifengröße205/55 R16 91H
Leergewicht1.535 kg
Maximalgewicht1.995 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.148 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h11,9 s
Höchstgeschwindigkeit203 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,9 l/100 km (kombiniert)
8,9 l/100 km (innerorts)
5,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben180 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,8 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen181 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU3
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab33.023 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI (122 PS)

4,0/5

4,0/5

Meinung von Anonymous, März 2017

320.000 Km und keine Probleme. Bremsen, Stoßdämpfer v+ h erneuert. alle 20 bis 25.000 km Ölwechsel. Service Nachweise nur bis 90.000 km. Ich habe das Fahrzeug gekauft und bis heute gefahren. Erstbesitzer. Nichtraucher Auto. Kleinere und kaum sichtbare Gebrauchsspuren.
Das Auto hat meisten seiner Kilometer Langstrecke gefahren. Überwiegend Handwäsche, das ist in Ungarn so die Waschart. Standort ist Ungarn und Kennzeichen ist Ungarn.

4,0/5

Meinung von hamidrezahusseini, Februar 2017

Die c klasse ist ein Fahrzeug die hinsichtlich ihrere Größe nicht zu groß ist wie die E klasse als auch zu klein wie die A oder kleiner Modelle von Mercedes.
Das Fahrzeug wurde von mir Privat genutzt.
Dabei habe ich die C - Klasse auch für Familien ausflüge benutzt um nach Schweden oder Dänemark zu Fahren.
Die C klasse bietet Kompfort und Luxus zu gleich.
Das Fahrverhalten ist sehr angenehm da der Wagen seine Kraft direkt auf die Straße bringen kann.
Bei mir Handelt es sich um einen 200 CDI Automatik was mir 122PS bringt.
Nicht gerade viel aber ausreichend um seinen Täglichen bedarf abzudecken und ihn als privates Nutzfahrzeug zu verwenden.
In meiner C klasse habe ich viele Sonderausstatung einbauen lassen (vom Werk versteht sich nartürlich).
Dazu gehören Sitzheizung, Servolenkung, Einparkhilfe (vorne und hinten), Lichtsensor, Xenon-scheinwerfer, Navigationssystem sowie weiter kleine nette helfeschern.
Der Wagen hat seinem Kauf bisher nur die üblichen Probleme gemacht und ist meiner erfahrung her Top.
Für das Farhzeug habe ich damals knapp 60.000 euro gezahlt.
Steuer : 160 euro.
Tankkosten im Monat: 200 euro.
Laufleistung heute : ca.184.000km.
Für Personen die sich so ein Fahrzeug zu legen möchten ist die C-klasse eine gute Wahl.
Ob für die Familie, als Firmenwagen oder einfach nur privat bietet die C-klasse genug Postive argumente um die Kaufwahl zu bestimmen.

4,0/5

Meinung von vospifir, Februar 2017

Attraktive, solide viersitzige Limousine
mit hoher aktiver und passiver Sicherheit, auch
als Kombi und Coupé erhältlich. Der Kompressormotor sorgt für überragende Fahr-
leistungen, das endlich gut schaltbare 6-Ganggetriebe harmoniert mit ihm sehr gut.
Ein rundum ausgewogenes Auto, perfekt in vielen Details, für Fahrer mit hohem Leis-
tungsanspruch und ausgeprägtem Sicherheitsdenken.
Empfehlung:
Auch wenn mit
Modellpflege 2004 eine Reihe von neuen V6-Benziner-Triebwerken in der C-Klasse
eingeführt wurden, bleiben die 1.8 Benziner mit oder ohne Kompressor wegen ihrer
wirtschaftlichen und trotzdem leistungsstarken Eigenschaften für viele Interessenten
erste Wahl. Mit Modellwechsel im März 2007 wurden auch die Dieselmotoren se-
rienmäßig mit Partikelfilter ausgestattet. Ab 2004 ist die C-Klasse umfassend verbes-
sert und eine absolute Kaufempfehlung in dieser Klasse.

Testergebnis Mercedes C 200 Kompressor Classic
getestet: 04.2004
+
sehr gute Verarbeitung
+
viel Serienzubehör
+
Kofferraum a.W. variabel
+
hoher Fahrkomfort
+
kultivierter, kräftiger Motor
+
sichere Straßenlage
+
gute Bremsen
+
hohe passive Sicherheit
-
hinten unübersichtlich
-
schmaler Innenraum

Karosserie/Kofferraum
Verarbeitung/Handhabung
+
Die Karosserie ist solide, Spaltabstände sind gleichmäßig
und schmal. Im Innenraum setzt sich die gute Qualität mit
hochwertigen Kunststoffen und sauber gearbeiteten Sitzen
fort. Der Unterboden ist weitgeh
end glattflächig. Das redu-
ziert den Luftwiderstand und den Verbrauch.
-
Ein vollwertiges Ersatzrad ist nicht vorhanden; wahlweise
gibt es ein Reparaturset oder ein Notrad.
Übersichtlichkeit
+
Die Außenspiegel sind groß und gegen Beschlagen be-
heizt. Für bessere Sicht nach hinten lassen sich die Rück-
sitz-Kopfstützen umklappen.
Gegen Aufpreis sind helle Xe-
non-Scheinwerfer mit Waschanlage erhältlich.
-
Breite B-Säulen stören die Sicht zur Seite, breite C-Säulen
die Sicht nach schräg hinten. Besonders hinten ist die Ka-
rosserie wegen der hohen Huta
blage unübersichtlich, die
gegen Aufpreis erhältliche akustische Einparkhilfe somit sehr
zu empfehlen.

Ein/Ausstieg
+
Die Zentralverriegelung lässt sich mit der Fernbedienung
bequem bedienen. Mit ihr lassen sich auch die Fenster und
das Schiebedach schließen.
-
Besonders hinten ist das Ein- und Aussteigen wegen der
knappen Platzverhältnisse beschwerlich.
Kofferraum-Volumen*
Der Kofferraum fasst 405 l Gepäck.
Kofferraum-Zugänglichkeit
+
Der Kofferraum lässt sich leicht öffnen und schließen, die
Hände bleiben sauber. Mit seinen glatten Flächen und dem
praktischen Format lässt er sich gut nutzen.
-
Für sperrige Gegenstände ist die Kofferraumöffnung zu
klein. Der hintere Bereich lässt sich wegen der großen Tiefe
schwer erreichen - man macht sich die Kleidung am Stoß-
fänger schmutzig.
Kofferraum-Variabilität
+
Gegen Aufpreis ist eine asymmetrisch geteilte Rücksitzleh-
ne erhältlich, die sich schnell und unkompliziert vorklappen
lässt. Skifahrer können einen Skisack mitbestellen. Für klei-
Mit * gekennzeichnete Kriterien be
ziehen sich auf die Fahrzeugklasse
Seite 2
/
Mercedes C-Klasse (2000-2007) Benziner
ne Utensilien gibt es seitlich
e Staufächer; unter der Boden-
platte befindet sich eine große Ablage.
Innenraum
Bedienung
+
Die Bedienung der meisten Schalter und Hebel ist funktio-
nell und im Detail ausgeklügelt. Das Lenkrad lässt sich opti-
mal anpassen, gegen Aufpreis auch elektrisch. Die Rundin-
strumente sind groß und klar
gezeichnet; u.a. gibt es Anzei-
gen für Benzinverbrauch, Außentemperatur und Ölstand.
Das Fahrlicht schaltet sich bei Dunkelheit ein; ein Regensen-
sor für die Scheibenwischer ist gegen Aufpreis erhältlich.
Nützliche Extras: Die automa
tisch abblendenden Rückspie-
gel und die Anklappfunktion der Außenspiegel.
-
Beim Lenken und Angurten stört der Mittel-Ablagekasten.
Die Kontrollen für die Nebelscheinwerfer und die -Rücklichter
sind schlecht zu sehen. Hinten gibt es zu wenig Ablagemög-
lichkeiten.
Raumangebot vorne*
+
Die Vordersitze lassen sich sehr weit zurückschieben, die
Kopffreiheit ist groß. Selbst Fahrer mit einer Größe von ca.
zwei Metern haben Platz.
-
Die Ellenbogenfreiheit ist für die Klasse sehr knapp be-
messen.
Raumangebot hinten*
Die Rücksitzbank ist für zwei
Personen ausgeformt. Mitfahrer
bis 1,85 m Größe haben genügend Kopf- und Kniefreiheit
(Vordersitze für 1,85 m große Insassen zurückgeschoben).
Komfort
Federungskomfort
+
Die tendenziell straffe Fahrwerksabstimmung ist ausgewo-
gen, der Federungskomfort tr
otz gelegentlicher Stöße bei
groben Bodenunebenheiten gut. Der Wagen liegt ruhig auf
der Straße, die Seitenneigung in Kurven ist gering.
Sitzkomfort
+
Die gut konturierten Vordersitze bieten festen Halt. Die
straffe Polsterung - nur bei sehr langer Fahrt empfindet man
sie als zu hart - und die gute Atmungsaktivität sorgen für
hohen Komfort. Fahrer und Beifahrer finden ihre individuelle
Sitzposition. Auch die für zwei Personen ausgeformte Rück-
bank ist bequem und körpergerecht, sofern sie nicht über
1,70 m Körpergröße sind. Alle
Mitfahrer können über Halte-
griffe verfügen.
-
Große Mitfahrer sitzen auf der Rückbank mit stark ange-
winkelten Knien und wenig Oberschenkelunterstützung.
Innengeräusch
+
Bis in höchste Geschwindigkeitsbereiche ist der Geräusch-
pegel im Innenraum unaufdringlich und niedrig.
Klimatisierung
(Heizungstest bei -10 °C
in der ADAC-Klimakammer).
+
Die Heizung ist im vorderen Bereich kräftig, bereits nach
kurzer Zeit ist die Luft angenehm erwärmt (hinten ist die
Heizwirkung etwas schwächer). Die Klimaautomatik arbeitet
fein und situationsangepasst. Fahrer- und Beifahrer können
die Temperatur unabhängig einstellen. Gegen Aufpreis ist für
die Heckscheibe ein elektrisch bedienbares Rollo erhältlich.
Motor/Antrieb
Fahrleistungen*
+
Der 1,8-Liter-Motor ist durchzugsstark und drehfreudig.
Dank des Kompressors ist er in der Lage, für ausgezeichnete
Beschleunigungswerte zu sorgen.
Laufruhe
+
Der Motor läuft weitgehend kultiviert, selbst wenn das
Tempo und die Drehzahlen hoch sind.
Schaltung
+
Die Gänge sind präzise geführt und lassen sich leicht
schalten, haken aber, wenn sie sehr schnell eingelegt wer-
den.
Getriebeabstufung
+
Die drehzahlschonende Auslegung des Sechsgang-
Getriebes passt gut zum durchzugstarken Motor. Bei jedem
Tempo steht die passende Übersetzung zur Verfügung.
Fahreigenschaften
Fahrstabilität
+
Der Wagen verhält sich bei jedem Tempo sehr richtungs-
stabil, Störungen durch Seiten
wind oder schlechte Fahrbah-
nen bringen ihn kaum aus der Ruhe. Das ohnehin schon
souveräne Fahrverhalten wird durch das ESP noch sicherer,
sorgt in kritischen Situationen durch gezieltes Eingreifen auf
Räder und Motormanagement für noch höhere Fahrstabilität.
Die Traktionskontrolle verbessert Vorwärtskommen und
Seitenführung auf weniger griffigen Straßen. Eine Reifen-
druckverlust-Warnung ist g
egen Aufpreis erhältlich.
Kurvenverhalten
+
In Kurven verhält sich der Wagen untersteuernd, das
kommt auch weniger geübten Fahrern entgegen. Wird eine
Kurve zu schnell angefahren, h
ilft auch hier ESP dem Fahrer
nicht ins Schleudern zu geraten.
Handlichkeit
+
Der Mercedes wirkt insgesamt handlich, die Lenkung ist
direkt und ausreichend leichtgängig. Mit dem besonders
kleinen Wendekreis lässt sich auch auf engstem Raum
schnell wenden.
Lenkung
+
Die direkte Lenkung spricht schnell an, sie ist präzise und
vermittelt guten Kontakt zur Fahrbahn.

Sicherheit
Bremsen
+
Bei einer Vollbremsung aus 100 km/h steht der Wagen
bereits nach 39,5 m (halbe Zuladung, Serienreifen). Die
Bremse spricht spontan an und ist fein dosierbar. Der
Bremsassistent hilft dem Fahrer, das volle Potenzial der
Bremsanlage zu nutzen.
Gestaltung
Beim EuroNCAP Fußgängerschutztest werden zwei von vier
möglichen Sternen erreicht - ei
n durchschnittliches Ergebnis.
Mit * gekennzeichnete Kriterien be
ziehen sich auf die Fahrzeugklasse

4,0/5

Meinung von hamit.101, Februar 2017

Eine sehr gute Limusine. Durch das geringe gewicht machen sich auch die 122 PS gut bemerkbar, vor allem in der Stadt konnte man geschwind auf die gewolllte Fahrgeschwindigkeit kommen und auch größeren Autos einer höheren Preisklasse davon fahren. Die C-Klasse bietet eine gute Übersicht, sodass das Parken kein Problem darstellt. Gefahren wurde er oft in der Kölner Innenstadt und auf der Autobahn. Das Highlight war die Soundanlage. Lange fahrten wurden stets mit lauter Musik begleitet, wobei der Sound nie unklar wurde. Die starken Bässe haben stets Freude bereitet. Der Stauraum ist für eine Limosine ausreichend. Der Einkauf beim Möbelhaus war nie ein Problem.

5,0/5

Meinung von Anonymous, Februar 2017

Sehr sparsames und zuverlässiges Auto!
Ez 12/2006.
Bis heute keinen defekt nur Verschleiß!
Modell Pflege Modell mit Sport Edition.
Ersatzteile ebenso sehr günstig im Vergleich zu zb BMW.
Verbrauch ca 5-7 L je nach Strecke bzw Fahrweise. Musikanlage ebenso sehr gut!
Alles sehr hochwertig verarbeitet, leicht zu reinigen und kein Rost wenn man ihn pflegt.

2,0/5

Meinung von janssen.reh, Februar 2017

Leider keine Empfehlung die ersten paar Jahre war alles gut, danach fing das Problem mit dem Rost an...
Kurz und knapp in 8 Jahren:
-Defekte Lichtmaschine
-Gebrochene Feder
-Rost an Türen und Kofferraum
-etc mehrere kleinigkeiten und öfters Probleme durch den Tüv zukommen!

Eigentlich schade den der Vorgänger war ein Super Auto

5,0/5

Meinung von renklo, Februar 2017

Was mich an diesem Wagen besonders erfreut hat war die Zuverlässigkeit die er bietet. Ich habe ihn vier Jahre lang gefahren und hatte nie irgendwelche Probleme. Was mir besonders gefallen hat wie leise der Motor war. Da konnte man auch mal das Radio ausmachen und trotzdem richtig entspannen.
Durch diesen Wagen habe ich auch die Automatik lieben gelernt. Ich kam selten so erholt am ziel an.
Auf der Autobahn kann man richtig gas geben. Der Benzinverbrauch ist in der Stadt etwas hoch aber noch im Rahmen wie ich fand. Ich habe einmal eine Fahrt in die Türkei mit ihm gemacht und auch auf sehr langen strecken war ich absolut zufrieden. Der Komfort im inneren ist sehr angenehm. Etwas rustikal für heute Verhältnisse aber trotzdem schick. Was man noch schick und wirklich geräumig. Absolute Empfehlung.

3,7/5

Meinung von inesb, Dezember 2015

Der C 200 CDI ist ein schöner und geschmeidiger Diesel von Mercedes.
Der Motor läuft leise und ruhig. Das Interieur ist sehr geschmackvoll und hochwertig.
Die Verarbeitungsqualität ist einwandfrei und der Kofferraum fasst 3 kleiner Koffer.
Durch den Diesel kommt man mit einer Tankfüllung über 700km weit. Ein super Reiseauto...

4,4/5

Meinung von GJ, November 2015

Ich fahre die C-Klasse mittlerweile über 530.000 km und muss sagen,absolut zuverlässig bei einem Verbrauch von ca. 5,4 Liter Diesel mit Automatikgetriebe. Alle Inspektionen wurden bei Mercedes durchgeführt und dies stets zur vollen Zufriedenheit. Daraus resultiert,das Fahrzeug ist absolut empfehlenswert und entgegen anderer Meinungen ist die 2003 zugelassene Limousine auch nicht mit Rost behaftet. An Ersatzteilen wurden bisher der Zuheizer und die Einlaßkanalabschaltung, wie auch das Steuergerät gewechselt. Dies zwischen 420.000 und 528.000 km. Der Wagen rollt täglich ca. 180 km.

4,5/5

Meinung von AdAs95, Juni 2012

Seit etwa neun Jahren kennte ich den MB 200 CDI Classic etwas genauer.
Das mir bekannte Auto ist Baujahr 2003 und hat seitdem über 145 000km gefahren. Es gab keine Pannen oder andere unangenehme Zwischenfälle.

Der Motor ist mit seinen 122PS und 270Nm bereits in sehr niedrigen Drehzahlbreichen ( unter 1500U/min ) ziemlich durchzugsstark. Er ist zwar deutlich hörbar, aber nicht laut. Auch die Laufruhe ist in Ordnung.
In verschiedenen Autozeitungen wurde oft ein hakeliges 6-Gang-Schaltgetriebe bemängelt - dies kann ich nicht bestätigen. Das Getriebe arbeitete stets leichtgängig und präzise. Außerdem ist es sehr gut übersetzt. Des Weiteren ist auch das Fahrwerk wirklich komfortabel abgestimmt.

Der Innenraum bietet ausreichend Platz und eine exzellente Verarbeitungsqualität. Selbst nach über 145 000km klappert oder ruckelt hier nichts. Auch die Materialien sind sehr hochwertig. Zusätzlich
sind viele Sicherheitssysteme aus der S-Klasse ( W220) serienmäßig an Bord.

Durchschnittlich verbraucht der Mercedes ca. 6.2l/100km. Ich finde, dieser Wert ist angesichts des Gewichts und der Leistung durchaus zeitgemäß.

Fazit: Ich kann dieses Auto ohne Einschränkung weiterempfehlen. Wer einen Wagen fürs Leben sucht, ist beim C200 CDI genau richtig. Ich empfehle aber, beim Kauf die Ausstattung Elegance zu wählen, da sie wirklich keine Wünsche offen lässt.
Ein Mercedes mag zwar beim Anschaffungspreis relativ teuer sein, aber diesen Aufpreis macht er mit seiner Unverwüstlickeit locker wieder wett.

Alternativen

Mercedes-Benz C-Klasse C 200 CDI 122 PS (2000–2007)