Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz E-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz E-Klasse
  6. E 200 (136 PS)

Mercedes-Benz E-Klasse E 200 136 PS (1995–2002)

Mercedes-Benz E-Klasse E 200 136 PS (1995–2002)
23 Bilder
Varianten
  • Leistung
    100 kW/136 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    32.176 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum1999–2000
HSN/TSN0710/303
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit209 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst720 kg
Maße und Stauraum
Länge4.818 mm
Breite1.799 mm
Höhe1.441 mm
Kofferraumvolumen520 Liter
Radstand2.833 mm
Reifengröße205/65 R15 94H
Leergewicht1.510 kg
Maximalgewicht2.010 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h10,8 s
Höchstgeschwindigkeit209 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst720 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt65 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,3 l/100 km (kombiniert)
13,2 l/100 km (innerorts)
7,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben222 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab32.176 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz E-Klasse E 200 (136 PS)

3,5/5

5,0/5

Meinung von creikel, Februar 2018

Mein erstes Fahrzeug von Mercedes Benz. Wirklich ein super schönes Auto. Optisch finde ich das Fahrzeug trotz seines Alters einfach klasse! Technisch war es bis zum Verkauf (ca 200 TKM) auch klasse. Man fährt wie auf einer Couch und hat ein stets zuverlässiges Fahrzeug. Automatikgetriebe und Xenonlicht hatte ich an Sonderausstattung. Meiner Meinung nach nicht umsonst ein Fahrzeug welches oft als Taxi genutzt wird. Es ist sehr zuverlässig. Das einzige Manko, welches aber für MB bekannt ist: Rostanfälligkeit

4,0/5

Meinung von kontzki322, Februar 2018

Super schönes Fahrzeug und auch noch nach 20 Jahren ein Blickfang wenn es gut gepflegt ist und keinen Rost hat. Leider sind diese Fahrzeuge aber rostanfällig. Technisch ist das Fahrzeug top, keine Unnötigen Sachen drin und platzmässig auch super. Man fährt wie auf einer Couch. Super Fahrzeug zu Empfehlen.

4,0/5

Meinung von GunnarW, Februar 2017

Ich habe das Fahrzeug hauptsächlich genutzt um damit täglich zu Arbeit zu Fahren. Ca 20km eine Strecke ab und zu bin ich damit auch weitere Strecken um die 100km gefahren. Der Wagen ließ sich als Automatik sehr entspannt fahren und bot reichlich Platz und Komfort für alle Insassen.

Das Automatikgetriebe war allerdings recht lahm und schaltete besonders beim Beschleunigen aus langen Kurven wie z.B. beim Auffahren auf die Autobahn nicht runter und man kam nicht schnell genug vom Fleck. Beim Kickdown beschleunigte der Wagen aber recht zügig, ausgelegt war er aber ganz klar auf entspanntes Cruisen mit dem Tempomat.

Der Wagen war recht günstig in der Anschaffung und ich hatte Glück das schon allerhand lackiert wurde, den die Autos rosten sehr gerne. Der Verbauch lag meist bei 10-12l/100km und die Versicherung war auch Verhältnismäßig teuer, daher wurde der Wagen dann auch wieder verkauft. Die Exporthändler meldeten sich schnell und der Wagen war in Nullkommanix verkauft.

Der Wagen lohnt sich also für Leute die Wert auf Komfort nehmen und Bereit sind den teuren Unterhalt zu finanzieren. In die Werkstatt musste ich nie mit dem Wagen nur die H7-Leuchtmittel der Frontscheinwerfer mussten ich ca 1x im Monat wechseln, aber diese bekommt man günstig in 10er Packungen z.B. bei Ebay.

4,0/5

Meinung von micha155, Februar 2017

Der 210er ist geräumig. Die Sitze lassen sich gut einstellen, auch wenn sie Standard sind. Der Kofferraum ist für eine Limousine super groß, Allerdings hat er keine klappbare Rücksitzbank. Die Übersichtlichkeit ist gut, wenn auch am Anfang etwas schwierig. Mein 210er ist jetzt fast 20 Jahre alt, aber der Innenraum sieht immer noch sehr gut aus. Die Karosserie dagegen lässt mittlerweile zu wünschen übrig. Mit 136 PS ist er nicht gerade eine Rennmaschine. Aber zum gemütlichen Fahren reicht es. Der Verbrauch ist mit 11 Litern (Winterreifen und Stadt) etwas hoch. Alles in Allem ist er aber gut zu fahren, bequem und riesig. Ein großer Benz halt

3,6/5

Meinung von Nightrider, Juli 2015

Ich schreibe hier über meinen alten jahrelangen Partner mit dem ich mehrere hundert Tausend Kilometer zurückgelegt habe.
Das Design hat nicht umsonst einen Preis gewonnen. Von hinten nach wie vor sehr ansprechend, nur von vorne wirkt er mittlerweile etwas in die Jahre gekommen.

Im Innenraum hat man gewaltig viel Platz, sowohl vorne wie auch hinten. Die Verarbeitung ist gut, trotz einer Classic-Version.

Der Motor ist eher ein Schwachpunkt. Er ist eher zum gemütlichen Gleiten, als zum Heizen und Gas geben. Er zieht nicht besonders stark, aber bei 1,6 Tonnen bringen 136 Benzin-PS nicht wirklich bahnbrechende Beschleunigungen. Daher sollte man eher zum Kompressor greifen.

Der Verbrauch ist auch nicht gerade ohne. Auf der Autobahn 8-10 Liter, je nach Fahrweise. In der Innenstadt ist logischerweise mit mehr zu rechnen.

Im Unterhalt ist er top. Dank der 2 Liter ist er in puncto Versicherung und Steuern sehr günstig.

Trotz dieser negativen Punkte: Das Auto ist extrem zuverlässig. Wenn man nicht unbedingt auf ein Beschleunigungs- oder Verbrauchswunder hofft und gediegen gleiten will, ist man hier vollkommen richtig. Teure Reperaturen blieben mir in an all den Jahren erspart und auch als Abschlussfazit kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden war mit dem Auto.

4,0/5

Meinung von troppau, März 2015

Fahre einen E200 aus 1998 Elegance mit aut. Getriebe und Schiebedach jetzt schon seit 1999 mit 150 tkm und kann sagen, nie ein besseres Auto gehabt zu haben. Hohe Sicherheit, Komfort und Zuverlässigkeit zeichnen ihn aus. Sicher, nach 10 Jahren kamen die ersten kleinen Roststellen und jetzt bin ich hinter jeder neuen her wie der Teufel hinter der armen Seele.

War letztes Jahr beim TÜV und der Prüfer meinte, dass der Wagen noch gut in Ordnung sei. Vor allem unten rum noch sehr trocken. Leider war der Vorderachsträger durchgerostet. Durfte nur von Mercedes wieder hergestellt werden. Für knapp 300 Euro top gemacht von der Fachwerkstatt. Ist eben Mercedes. Hoffe sehr, meinen Automatik- Cruiser noch lange zu fahren und Spaß daran zu haben.

4,3/5

Meinung von demon22, September 2012

Seit einigen Jahren habe ich immer wieder die Möglichkeit, einen Mercedes E200 Elegance zu testen. Das mir bekannte Exemplar ist Baujahr 1997 hat inzwischen rund 290 000km pannenfrei hinter sich gebracht. Allerdings mussten im Laufe der Jahre einige Teile repariert oder gewechselt werden.

Im Wagen ist ein 2.0l Benzinmotor mit 136PS und 190Nm verbaut. Dieser ist kräftig genug, um ihn selbst bei hohen Geschwindigkeiten noch durchzugsstark zu beschleunigen. Trotzdem arbeitet das Triebwerk auch nach recht hoher Laufleistung noch leise und zuverlässig.
Auf der Landstraße fühlt sich der W210 wohl. Sein komfortables Fahrwerk schluckt selbst gröbere Fahrbahnunebenheiten problemlos.
Wie es bei älteren Mercedesmodellen fast schon üblich ist, hakt das 5-Gang Schaltgetriebe ein wenig. Dies tut dem Fahrkomfort jedoch keinen Abbruch.

Der Innenraum des Mercedes bietet ein recht großzügiges Platzangebot. Im 520l fassenden Kofferraum lässt sich auch sperriges Gepäck gut unterbringen.
Ebenfalls überzeugen die aufgeräumte Mittelkonsole und die hochwertigen Materialien.
Selbst auf längeren Strecken lässt es sich auf den großen und bequemen Sitzen sehr gut aushalten.

Bei normaler Fahrweise auf Landstraßen und Autobahnen liegt der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch im Bereich von rund 9l/100km. Für ein über 15 Jahre altes Fahrzeug mit einem Gewicht von rund 1.5t kann sich dieser Wert wirklich sehen lassen.

Wie bei ca. einem Drittel aller W210er ist auch bei diesem Auto recht starker Rostbefall zu erkennen. Auf Grund dessen wurden vor vier Jahren mehrere Karosserieteile ersetzt.
Einmal musste ein mit Feuchtigkeit angelaufener Scheinwerfer erneuert werden.
Außerdem war die Klimaanlage des Öfteren undicht.

Fazit: Ich kann den MB E200 durchaus weiterempfehlen. Allerdings sollte man sich beim Kauf besser für ein rostfreies Exemplar entscheiden. Sämtliche Motoren sind sehr robust und langlebig.
Gerade für Vielfahrer die eher knapp bei Kasse sind, eignet sich der W210 perfekt.
Des Weiteren würde ich eher zu einem Automatikgetriebe raten, da dieses besser zu einer Oberklasselimosine passt.

3,8/5

Meinung von Anonymous, Februar 2012

von 2007 bis 2008 fuhr ich dieses fahrzeug in der avangarde-ausstattung. natürlich muß man diese baureihe lieben um sie zu kaufen. deswegen kann ich nichts negatives über das innen-sowie aussendesign sagen. das passt ganz einfach. das fahrzeug hatte eine lederausstattung, die selbst nach 3 vorbesitzern kaum verschleiß zeigte.
die sitze sind ein traum. reinsetzen, losfahren und wohlfühlen. die relativ schlichte bzw edle gestaltung des amaturenträgers, läßt wohnzimmeratmosphäre aufkommen. die motoriesierung, ist für einen einstiegsmotor, absolut gelungen. für normale ansprüche in der stadt bzw autobahn, reichen beschleunigungsverhalten und durchzug aus. der verbrauch lag mit 9,5-11,5 litern im annehmbaren bereich.
das fahrzeug hatte beim kauf 125000 km absolviert. es mußten die federn und traggelenke vorne getauscht werden. sonst war es ein sehr dankbares auto was reperaturen betraf. das einzige manko,leider, ist auch hier der rost. schwellerbereich und kofferraum waren betroffen. vom fahren war dieses fahrzeug,trotz der geringen ps-zahl, eine wunderbare erfahrung. ich denke, zumindest in dieser eigenschaft, eines echten mercedes würdig.

2,6/5

Meinung von buffy3031, April 2011

Ich fahre das Fahrzeug jetzt seit 5 Monaten und habe noch keine Probleme gehabt. Das einzige was ich bis jetzt investiert habe sind neue Stabis vorne für die ich € 20 bezahlt habe. Wenn man ein wenig sucht findet man auch noch ältere Modelle ohne, bzw mit wenig Rost, was bei mir der Fall ist. Das Fahrzeug wurde von einer älteren Ärztin gefahren die ihn immer gepflegt hat.Der Motor mit 136PS ist ein wenig schwach für das doch schwere und klobige Fahrzeug. Der Verbrauch beträgt im Mix 11 Liter wenn man vorsichtig mit dem Gaspedal ist. Das Verbraucht der CLK320 von meinem Sohn auch und der hat 220 PS. Alles in allem würde ich mir das Fahrzeug wieder zulegen, allerdings mit einer größeren Maschine.

2,0/5

Meinung von Anonymous, Dezember 2010

ich warne immer meine kunden wenn sie sich solch ein auto zulegen müssen. ABER, mercedes hat da einen fehler gemacht. diese modell hätte von anfang an als BASTLERFAHRZEUG verkauft werden müssen.
bei der lackierung bringt ein tesafilm mehr auf die waage. rost an den hinteren radläufen nach dem ersten winter und regenzeiten. rost am kofferdeckelschloß. totaler rostfraß am vorderen achsträger. (da gibt es mittlerweile für ca. 20 euro reperaturbleche zum einschweißen damit die unterverkleidung wieder befestigt werden kann. EINE SCHANDE. die stoßdämpfer vorn sind unterdimensioniert. traggelenke schlagen dadurch zu häufig aus. demzufolge leiden auch die koppelstangen. überdurchnitlicher(s) vergammeln der hinteren bremsanlage. elektronic: luftmassenmesser geht zu oft und zu schell defekt. birnen brennen zu oft durch. wärmetauscher der klimaanlage vegammelt und wird undicht.
bis 100.000 ein auto wie eine kleine S-Klasse. aber dann wird es zur rostlaube oder zu einem bastlerobjekt. nicht jeder besitzer hat lust und laune mehr unter als im fahzeug zu verbringen. ich rate ab.

Alternativen

Mercedes-Benz E-Klasse E 200 136 PS (1995–2002)