Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz E-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz E-Klasse
  6. E 200 CDI (136 PS)

Mercedes-Benz E-Klasse E 200 CDI 136 PS (2002–2009)

Mercedes-Benz E-Klasse E 200 CDI 136 PS (2002–2009)
27 Bilder
Varianten
  • Leistung
    100 kW/136 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    39.877 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2006–2009
HSN/TSN0710/535
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.148 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit211 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.818 mm
Breite1.822 mm
Höhe1.462 mm
Kofferraumvolumen540 Liter
Radstand2.854 mm
Reifengröße205/60 R16 V
Leergewicht1.615 kg
Maximalgewicht2.140 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.148 ccm
Leistung (kW/PS)100 kW/136 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit211 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt65 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,5 l/100 km (kombiniert)
9,0 l/100 km (innerorts)
5,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben173 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,3 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen192 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab39.877 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 19.8 20.8 71.2 91.2

91.2 Mercedes E-Klasse

27.0 Audi A6

26.9 BMW 5er

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 24.6 25.6 79.3 79.3

62.4 Mercedes E-Klasse

37.8 BMW 5er

34.6 Audi A6

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz E-Klasse E 200 CDI (136 PS)

4,3/5

4,0/5

Meinung von Geldverdienen95, Februar 2017

Zuallererst würde ich hier schonmal feststellen, dass dieses Auto für mich wirklich meinen Traum darstellt.
Der Wagen wird genutzt für die Fahrt zur Arbeit und zurück.
Dies sind pro Strecke ca 20km.
Natürlich parke ich meinen Wagen in einer Garage und zuhause im Hinterhof.
Der Wagen hat ein Automatikgetriebe und fährt sich super.
Benztzt wird er in der Stadt und am Randgebiet der Stadt und deshalb fährt der Wagen zwischen 30er, 50er und 100er Zone alles.
Das Auto ist sehr lang und falls ich mal mitten in der Stadt parken möchte, ist das Einparken relativ schwierig.
Das Fahren ist aber super, ich fahre meiner Meinung nach sehr ökonomisc h und ökologisch. Sprich, wenn die Ampel grade auf Rot gesprungen ist, kein Gas mehr geben und ausrollen lassen.
Mein Fahrverhalten ist somit Spritsparend und deshalb fallen die Spritkosten nicht so deutlich ins Gewicht.
Der Motor ist wie gesagt sehr leise und die Automatikschaltung effektiv.
Die Austattung ist zwar nicht luxuriös, jedochschon komfortabel.
Der Wagen hat nen Boarddisplay und die Musikanlage ist super.
Momentan gibts bei mir Probleme.mit der Automatikkupplung und das wird wohl etwas mehr kosten.
Trotzdem.ist der Wagen sehr elegant und für mich ist Mercedes immer noch ein Statussymbol.

5,0/5

Meinung von kayonewonder, Februar 2017

Hallo zusammen,

das Auto gefällt mir vom Design her wirklich sehr gut. Mir gefallen die runden Scheinwerfer der Mercedes Reihe Anfang des 21. Jahrhunderts sehr. Meine Eltern haben das Auto im Jahr 2007 gekauft. Auch heute noch fahren sie damit und können sich nicht beklagen. Der Wagen ist einwandfrei. Die Langlebigkeit ist auch dadurch begründet, dass es sich hierbei um einen Dieselmotor handelt. Das Exterieur ist in schwarz metallic, was ich super finde. Interieur ist beige, dass mir den nötigen Elegance bringt. Der Fahrkomfort ist sehr hoch und auch besser als bei BMW. Nach zehn Jahren ist es wohl angebracht, die Scheinwerfer auszutauschen. Egal bei welcher Werkstatt ich war, um die Glühbirnen auszutauschen, keiner konnte die Lichtstärke erhöhen. Daher gehe ich davon aus, dass sich das was ändern muss.

3,5/5

Meinung von speedo2, Juni 2016

Habe den W211 in 2009 (27.000 Km, 7 Mon. alt) bekommen. Heute (2016) hat er 270.000 KM auf dem Tacho. Ich fahre ihn als Firmenfahrzeug fast nur auf der Autobahn mit einem Durchschnittsverbrauch von 7,5 L/100 Km.
Ermüdungsfreies Fahren ist durch gute Sitze, geringes Innengeräusch, gute Federung und eine zuverlässige Klimaautomatik möglich.
Ich kann im Kofferraum erstaunlich viel Material unterbringen. Durch die Durchladeeinrichtung können auch lange Gegenstände untergebracht werden.

Ausstattung: Classic, Schaltgetriebe, Navi Command, Sitzheizung, Durchlade, AHK.

4,4/5

Meinung von Anonymous, Oktober 2010

Ein herzliches Hallo an alle Leser,

Nach 9 Jahren mit dem guten alten C 200 Automatik Baujahr 1998 (Bericht vorhanden) war die Zeit reif für ein neues Auto. Und weil der alte Mercedes immer zuverlässig war, blieben wir den Schwaben treu und fanden bei einem freien Autohändler unseren neuen Wagen. Ein Mercedes E 200 CDI, Baujahr 2008 CLASSIC mit folgenden zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen:

6-Gang Schaltgetriebe
2-Zonen Klimaautomatik
Navigationssystem
Tempomat

Kurz gesagt, der Kauf hat sich gelohnt. Lang und detailliert gesagt liest sich das etwa so,

Design:

Wie immer eine Geschmacksfrage, doch habe ich bezüglich dessen nur positive Ausdrücke erhalten. Ich finde dass sehr Mercedes durch die weiche Linienführung von vorn bis hinten sehr edel und elegant gestaltet ist. Ist zwar nicht so ein Blickfang wie z.B. ein schicker Alfa Romeo, doch zeigt man sich sehr gern mit der E-Klasse in der Öffentlichkeit.

Innenraum:

Ein klar strukturierter Innenraum, alles am richtigen Platz samt Wohlfühl-Atmosphäre. Man hat sich schnell eingelebt, man hat sowohl vorne als auch im Fond viel Platz was komfortables reisen sehr entgegen kommt, man hat genügend Ablagen für Kleinigkeiten und alles ist top verarbeitet.

Fahrkomfort:

Der Mercedes verfügt standesgemäß über eine tolle Federung, die kleine und normale Straßenunebenheiten weich abfesert und daher selbst sehr lange Reisen über Autobahn und Land kein Problem sind. Auch bei der Geräuschdämmung haben die Stuttgarter eine extra Schicht drauf gepackt. Man hat immer eine angenehme Geräuschkulisse im Innenraum. Ob lauter Stadtverkehr oder schnelles fahren über die Autobahn spielt dabei keine Rolle.

Motor und Getriebe:

Ein Laie könnte denken, dass für ein 1615 kg schweres Gefährt 136 PS zu wenig sind. Doch durch moderne Diesel-Technologie und 340 Newton bei 1800 U/Min kommt man aüßerst bequem und alles andere als langsam vom Fleck. Ich bin immer wieder erstaunt, wie stark dieser doch beschleunigt. Reicht zwar nicht für die FIA GT, doch ist das Beschleunigungsvermögen der E-Klasse mehr als man vom Datenblatt gesehen erwarten würde. Auch über das 6-Gang Schaltgetriebe kann ich nur gutes berichten. Etwas straff, doch trotzdem gut und leichtgängig zu schalten. Das Getriebe ist lang übersetzt, aber nicht zu lang (55 km/h im 4.Gang fährt der Benz mit etwa 1500 U/Min). Alles zusammen ergibt eine gute Kombination.

Preis-Leistung:

Unser Auto ging als gebrauchter mit ca. 58000 km für 19100 € über die Ladentheke. So gesehen ein gutes Geschäft. Als Neu-Fahrzeug aber natürlich teuer. Ein Mercedes war schon immer teuer, aber auch immer sein Geld wert. Wer im Internet den Gebrauchtwagen Markt sondiert, findet eine Menge Angebote zu diesem Modell. In Versicherung und Steuer ist der Wagen aber über den Schnitt her gesehen teurer, aber noch bezahlbar für jeden normal arbeiten gehenden Menschen.

Verbrauch:

Der Mercedes E 200 CDI wird mit 6,3 Liter Diesel im Durchschnitt angegeben. bei sparsamer und normaler Fahrweise sollte man 10-20% drauflegen. Bei mir hat es sich so eingependelt

Stadt etwa 8 - 9 Liter
Landstraße und Autobahn etwa 5 - 6,5 Liter
Kombiniert etwa 7 - 7,5 Liter

alles jeweils abhängig von der Jahreszeit, Bereifung, Verkehrslage, Zuladung und am wichtigsten von der Fahrweise.

Fazit:

Alles zusammen addiert bekommt man ein sehr gutes Auto, dass bei gepflegter Weise im Fahren, Behandlung und Wartung sehr zuverlässig ist und abgesehen von den Routine-Inspektionen keine Werkstatt von ihnen zu sehen bekommt. Besonders als junger Gebrauchtwagen sehr zu empfehlen, da dann auch im punkto Preis-Leistung alles im grünen Bereich ist.

Vielen Dank für lesen, euer KometBomber ;)

3,7/5

Meinung von luipost, Januar 2010

Ich fahre seit 8 Jahren den Wagen, bei jetzt ca 180TKm. Sehr komfortabel, sehr viel Platz auch für Leute bis 1,90m. Der Wagen war beim letzten Mal für ca. 1000,- zur Inspektion, das aber mit großem Service, neuem Achslenker und TÜV/AU. Mit dieser Inspektion ist der Wagen laut BC jetzt wieder für 30TKm oder 2 Jahre gerüstet. Dies wird auch nach einem Jahr bestätigt. Der Wagen verbraucht zwischen 5 und 8 Liter, kein Scherz. Ich bin eigentlich runum zufrieden mit dem Wagen, weil er bis jetzt nicht eine Panne hatte. Der Wagen ist EZ 2003 und hat bis jetzt noch keinen Rost.

4,6/5

Meinung von dirkpattmer, Juli 2009

Sehr komfortables und bezüglich Innengeräusch extrem leises Fahrzeug.
Perfekt arbeitende Automatik mit Tempomat.
Mit Avantgarde Paket sehr schönes Edelholz (Vogelaugenahorn) und ich bin eigentlich kein Holz-Fan im Auto.
Sehr gute und vollständige Sicherheitsausstattung (Airbags. Gurtstraffer, Pre-Safe).
Höchstmögliches Entlastungskomfort (z.B. die Hold-Funktion der Bremse, damit man an der Ampel nicht den Fuß auf der Bremse haben muss...).
Durch Sportpaket mit zweiflutiger Abgasanlage und 18 Zoll Rädern bereits ab Werk sehr schöne und dezente Optik.
Alle nötigen Sachen sind bereits serienmäßig drin, trotzdem kann man durch die lange Aufpreisliste dazukaufen was das Herz begehrt.
Sehr gute serienmäßige Audio Anlage (Klasse Klang und wenn man will Bass bis der Wagen bebt).
Der Verbrauch mit ca. 8 Liter/100km (fahre viel in der Stadt) ist für dieses Auto absolut in Ordnung.
Einen besseren Laderaum als im E-Klasse T-Modell gibt es nicht auf dem Markt. Die Größe und das Ladevolumen sind TOP und die Variabilität sind absolut Klasse, zwei mit Gasfeder aufstellbare Ladeböden, großer Stauraum unter dem Ladeboden. Seitlich Netze usw.
Die Materialien. Die automatisch hochfahrende Laderaumabdeckung. Ich habe noch die automatische Heckklappe. Besser gehts nicht.
Der Motor ist mit 136 PS nicht übermotorisiert aber mit den 340 Nm vollkommen ausreichend. Klar kein Sportwagen und keine Spaßmaschiene, aber für die heutige Verkehrssituation braucht kein Mensch mehr. 10 Sekunden von 0 auf100, über 200 km/h Höchstgeschwindigkeit reicht vollkommen.
Die Elastizität ist voll ausreichend, auch wenn so manche Ferrari- und Hubraum-Verwöhnte Auto-Journalisten anderer Meinung sind, privat würden die auch kein spritschluckendes Monster fahren.
Fazit: absolute Oberklasse, einen besseren Kombi gibts für mich nicht.

5,0/5

Meinung von Anonymous, November 2008

Ich habe meinen E 200 CDI im Mai diesen Jahres als Jahreswagen beim Mercedes Händler erworben.
Vorher fuhr ich den Vormopf W211 E 220 CDI und hatte eigentlich vor mir auch diesen als Nachmopf wieder als 220er zuzulegen. Nachdem ich aber die Leistungdaten meines Alten und dem Nneuen verglich, stellte ich fest, daß mit 340 Nm der neue E 200 CDI die gleiche Leistung aufweist wie mein alter E 220 CDI. Nach einer Probefahrt bestärkte sich mein Entschluß den als Taximotor verschrienen 200er zu bestellen. Ich habe die Entscheidung absolut nicht bereut!!! Die Leistung ist absolut ausreichend und bei meiner Fahrleistung von annährend 40 Tkm/Jahr zeigt mir wie toll dieses Auto sich als Reise- und Langstreckenfahrzeug eignet. Er schafft 215 km/h Höchstgeschwindigkeit und der Motort beschleunigt dieses große Auto passabel.
Die Ausstattung ist ebenfalls super, (Comand APS, CD-Wechsler, Soundsystem, großer Tank, Heckrollo, UHI-Vorrüstung, Sitzheizung, Komfortklima Thermotronic, Schiebedach....).
Echt für jeden weiter zu empfehlen, der nicht immer mehr und mehr Leistung schätz und lieber auf Langlebigkeit der Motoren setzt.
Echt geniales Auto der W 211 Mopf der den Führungsanspruch in dieser Fahrzeugkategorie noch weiter definiert hat.

Alternativen

Mercedes-Benz E-Klasse E 200 CDI 136 PS (2002–2009)