Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz E-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz E-Klasse
  6. E 200 Kompressor (184 PS)

Mercedes-Benz E-Klasse E 200 Kompressor 183 PS (2002–2009)

Mercedes-Benz E-Klasse E 200 Kompressor 183 PS (2002–2009)
27 Bilder
Varianten
  • Leistung
    135 kW/183 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    41.245 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2006–2009
HSN/TSN0999/AFX
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum1.796 ccm
Leistung (kW/PS)135 kW/183 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit232 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.818 mm
Breite1.822 mm
Höhe1.462 mm
Kofferraumvolumen540 Liter
Radstand2.854 mm
Reifengröße205/60 R16 W
Leergewicht1.580 kg
Maximalgewicht2.105 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum1.796 ccm
Leistung (kW/PS)135 kW/183 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit232 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt65 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,5 l/100 km (kombiniert)
12,1 l/100 km (innerorts)
6,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben202 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab41.245 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 19.8 20.8 71.2 91.2

91.2 Mercedes E-Klasse

27.0 Audi A6

26.9 BMW 5er

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 24.6 25.6 79.3 79.3

62.4 Mercedes E-Klasse

37.8 BMW 5er

34.6 Audi A6

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz E-Klasse E 200 Kompressor (184 PS)

3,9/5

4,0/5

Meinung von reini8, Oktober 2013

Seit einem 1/2 Jahr fahre ich den MB E200 Autom. mit Kompressor, Bj. 12/2008. Das Auto habe ich mit ca. 45.000km übernommen und bin nun ca. 6.000km gefahren. Die Top-Ausstattung begeistert mich. Super Licht, Fahrwerk, Automatik, gediegene Innenausstattung. Das sprachgesteuerte Command-System mit Radio, CD-DVD, Navi und Telefon funktioniert bestens. Das Design- aussen- ist nach meinem Geschmack ebenfalls sehr gelungen.
Einen weiteren Vorteil sehe ich darin, dass der Wagen am Ende der Produktion der W211 Serie steht, und damit die anfänglichen Mängel beseitigt sind.
Was mich etwas stört ist der relativ hohe Verbrauch. 11-12l in der Stadt, 8-9l Überland bei sehr moderater Fahrweise.

4,0/5

Meinung von Anonymous, Februar 2012

Mein Vater fährt den E 200 Kompressor Avantgarde seit 2009 und hat bisher 18000km mit dme Wagen zurückgelegt.
Das Auto ist überaus komfortabel und leise, der Innenraum gut verarbeitet. Auch der klang des Radios ist spitze. Der Motor beschleunigt harmonisch, das 6-gang Getriebe schaltet sauber. Ein weiterer Pluspunkt ist der große kofferaum, sowie die per Knopfdruck abklappbaren Rücksitzkopfstützen, was in kombination mit Parktronic, das Einparken sehr erleichtert. zu kritisieren gibt es wenig, einzig der etwas laute Lüfter, soiwe der recht hohe (aber noch akzeptable) Verbrauch des Wagens.

3,9/5

Meinung von Anonymous, September 2011

Habe einen 2007er E200 K nun seit 10 Monaten und bin in dieser Zeit gut 9.000 Km gefahren.

Insgesamt ein schönes Fahrzeug, leider nicht mit der zu erwartenden Verarbeitungsqualität eines Mercedes.
Obwohl der Wagen insgesamt erst 19.000 Km runter hat, klappert es hier und knackt es dort. Ein Ford ist nicht schlechter verarbeitet. Das Fahren macht Spaß, der Wagen hat eine sehr gute Strassenlage. Mit 183PS und der Automatik, die seidenweich schaltet, ist man im Alltag sehr gut bedient. Das Platzangebot ist üppig, vor allem der Kofferraum schluckt sehr viel.
Mann sollte allerdings bein Kauf darauf achten, dass die Limousine eine klappbare Rückbank hat!
Der Duchschnittsverbrauch von ca. 11,0 l geht für solch ein großes und schweres Fahrzeug aus meiner Sicht völlig in Ordnung.
Das APS 50 ist super, die Navigation sehr schnell und genau.

Ob der nächste Wagen wieder ein Mercedes wird, ist jedoch fraglich. Es gibt eine Preisklasse drunter ebenso gute Fahrzeuge, z.B. den aktuellen Ford Mondeo.

2,4/5

Meinung von Anonymous, Juni 2009

Ein Mercedes Benz warranty

Ich habe immer ein traum gehabt ein Mercedes zufahren,
mit der zeit habe ich mir den traum erfuellt,
in der zeit habe ich mich einfach wie ein Koenig gefuehlt.
Aber leider das.war nichts fuer lange.bis ich ein albtraum erleben musste.
Einmal beim fahren koennte ich ausschliessen gerauche im wagen gehoert zuhabenو
Um sicher zugehen, besuchte ich meinen daimler-partner .und da fing alles an..............
Waere es moeglich dass, ein auto der marke Mercedes Benz
Jede 30000 km eine hinterachse austauchen muss,
Ich glaube nichts ,aber leider es ist mir geschehen.
Ich fahre eineE-klasse 200k bj 2006 mit weniger als 30000 km .
Und die hinterachse soll ausgetaucht werden
Und muss 25%vom preis bezahlen
hier frage ich mich ,ist die daimler qualities so nedrig geworden .
ich glaube nichts……
damit hat mein kunde seine geschichte beendet und mit ,ungewissheiten das buero verlassen
.......................
alfakiathis@hotmail.com

4,8/5

Meinung von stheredbulls, Mai 2009

Der E 200 Kompressor ist für sein Gewicht ausreichend motorisiert. Auf langen Autobahnetappen läuft er sehr ruhig und sparsam. Über 7,5 Liter kommt man bei Tempo 140 nicht.

Die Verarbeitung ist auf hohem Niveau ebenso wie die Materialien im Innenraum. Das Holz der Elegance-Version wirkt edel und hochwertig.
Nervig ist das serienmäßige Schaltgetriebe. Bei einem Fahrzeug dieser Klasse empfehle ich das Automatikgetriebe.

Überrascht war ich vom Command-Navi. Ein besseres und präziseres Navigationssystem habe ich vorher noch nicht gesehen. Auch die Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit ist kinderleicht.

In den 40.000km die ich mit der E-Klasse gefahren bin, hatte ich nur einen Werkstattaufenthalt: das war die Inspektion.
Von den viel erwähnten Elektronikproblemen bei diesem Modell habe ich nichts gemerkt.

4,1/5

Meinung von Anonymous, Januar 2009

Mercedes baut mit der E-Klasse ein super Auto, aber mir fehlt die gewiese Sportlichkeit, besonders beim Modell Classic merkt man das es sich um ein Opa-Auto handelt, aber das legt sich wieder mit Avantgarde, was die Ausstattung ist wo ich empfehlen würde, weil sie einfach zum Auto passt. Zum e200 kompressor kann ich nur sagen, sehr schwach, aber die Automatik ist ein Traum!!! Meine Austattungsempfehlung: Avantgarde, Navi ist pflicht, Automatik, Sitzheizung, Metalliclack, PDC. Aber trotzdem rate ich zu einem anderen Motor, ab e220 cdi aufwärts.

Alternativen

Mercedes-Benz E-Klasse E 200 Kompressor 183 PS (2002–2009)