Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz E-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz E-Klasse
  6. E 500 (388 PS)

Mercedes-Benz E-Klasse E 500 387 PS (2002–2009)

Mercedes-Benz E-Klasse E 500 387 PS (2002–2009)
27 Bilder
Varianten
  • Leistung
    285 kW/387 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    65.450 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    11,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2006–2009
HSN/TSN0999/AGC
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum5.461 ccm
Leistung (kW/PS)285 kW/387 PS
Zylinder8
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h5,3 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.818 mm
Breite1.822 mm
Höhe1.462 mm
Kofferraumvolumen540 Liter
Radstand2.854 mm
Reifengröße245/45 R17 W
Leergewicht1.785 kg
Maximalgewicht2.310 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum5.461 ccm
Leistung (kW/PS)285 kW/387 PS
Zylinder8
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h5,3 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben11,1 l/100 km (kombiniert)
17,3 l/100 km (innerorts)
7,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben258 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab65.450 €
Fixkosten pro Monat169,00 €
Werkstattkosten pro Monat118,00 €
Betriebskosten pro Monat218,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 19.8 20.8 71.2 91.2

91.2 Mercedes E-Klasse

27.0 Audi A6

26.9 BMW 5er

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 24.6 25.6 79.3 79.3

62.4 Mercedes E-Klasse

37.8 BMW 5er

34.6 Audi A6

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz E-Klasse E 500 (388 PS)

4,0/5

4,0/5

Meinung von Cruiser83, Juni 2011

Nun fahre ich seit einem Jahr die E 500 4matic Avantgarde Limousine und möchte meine Erfahrung an Interessenten weitergeben. Vornweg ein wichtiger Tipp beim Kauf eines Wagen dieser Klasse ist: die Garantie um bei unangenehmen Überraschungen nicht tief in die Tasche zu greifen. Größere mechanische Probleme sind eher selten aber häufig streikt die Elektrik, zweimal durfte ich schon in die Werkstatt - beim ersten mal ging die Heckklappe nicht mehr auf, Grund: Kabelbruch wurde auf Kulanz repariert und beim zweiten mal funktionierte der Keyless-Go Türgriff an der Fahrertür nicht mehr wurde von der Garantie übernommen. Ansonsten gab es bisher keine weiteren Probleme.
Zur Technik: der 500er mit dem 5,5 l V8 Motor, 388 PS und 530 Nm Drehmoment ist sehr stark und läuft sehr ruhig. Heckantrieb im Winter bei so viel Power war kein Fall für mich deshalb entschied ich mich für die 4matic Version und wurde nicht enttäuscht denn im Winter hatte ich absolut keine Probleme mit Schnee und Regen. Der Allradantrieb hat aber noch einen weiteren Vorteil: die Traktion so wird verhindert das die Räder durchdrehen und die Leistung kommt verlustfrei auf den Asphalt. Leider war die 4matic nicht mit der 7-G tronic kombinierbar so muss sie mit der 5-G tronic auskommen die allerdings butterweich schaltet. Serienmäßig verfügt der 500er über eine Luftfederung (Airmatic DC) die drei verschiedene Härtestufen zur Auswahl stellt: Komfort, Sport 1 und Sport 2. Überwiegend benutze ich die Komfort Federung die sehr angenehm ist. Die Distronic (Abtandregeltempomat) sorgt für gleichbleibendem Abstand zum vorausfahrenden Auto bremst und beschleunigt eigenständig das Fahrzeug zur eingestellten Geschwindigkeit wobei man Notbremsungen schon selbst tätigen muss (wird übrigens im KI angezeigt und mit einem Ton deutlich gemacht).
Zum Unterhalt: der Verbrauch liegt im Schnitt bei 13 liter mit defensiver Fahrweise. Die Versicherungseinstufung ist hoch und die Inspektionen sind teuer ebenso der Reifenersatz. Dies sollte berücksichtigt werden Komfort und Fahrspaß hat eben seinen Preis.
Im großen ganzen ein sehr Komfortabler Gleiter bietet viel Fahrfreude vor allem auf der Autobahn, sehr sicher zu fahren dank 4matic auch im Winter, viel Technik und ein edles Design innen wie außen runden das Gesamtpaket ab.

4,0/5

Meinung von elisabet01, Juli 2007

Es ist ein tolles Auto. Leistung pur. Sehr zuverlässig das Auto hat jetzt 75000 km und hatte noch nie Probleme gemacht. Der Motor läuft seidenweich. Mit der Mercedes Niederlassung in Stuttgart gab es auch noch nie Probleme. Im Winter ist das Auto auf Grund des starken Motors und der breiten Reifen trotz reiner Winterreifen nur bedingt fahrbar.

Alternativen

Mercedes-Benz E-Klasse E 500 387 PS (2002–2009)