Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mitsubishi Modelle
  4. Alle Baureihen Mitsubishi L200
  5. Alle Motoren Mitsubishi L200

Mitsubishi L200 Pick Up (1996–2006)

Alle Motoren

2.4 (132 PS)

3,9/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 132 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.793 €
Hubraum ab: 2.351 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.5 (115 PS)

0/0
Leistung: 115 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.690 €
Hubraum ab: 2.477 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

GL 2.5 (75 PS)

0/0
Leistung: 75 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.982 €
Hubraum ab: 2.477 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.5 (133 PS)

4,1/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 133 PS
Ehem. Neupreis ab: 26.520 €
Hubraum ab: 2.477 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.5 (100 PS)

4,1/5 aus 10 Erfahrungen
Leistung: 100 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.300 €
Hubraum ab: 2.477 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mitsubishi L200 1996 - 2006

Die zweite Generation des L200 Pick-ups von Mitsubishi wurde von 1996 bis 2006 produziert. Das Modell wird leider nicht mehr hergestellt, kann aber auf eine lange Bauhistorie von 29 Jahren zurückblicken, in denen es viele Fahrer immer wieder von Neuem begeisterte. 1991 verließ die erste Generation des beliebten Fahrzeugs die Werkstätten. Mit einem hohen Rating von 4,1 von fünf maximal möglichen Sternen wird der Pick-up im Durchschnitt ausgezeichnet. Zu diesem Ergebnis kommt allerdings bisher nur eine geringe Anzahl von 13 Erfahrungsberichten. Die Erfahrungsberichte erhalten wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.745 Millimeter, in der Breite 1.655 Millimeter und in der Länge 4.920 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.960 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Bewegungsfreiheit im Innenraum aufweist. Hier hast du gleich die Qual der Wahl: Das Modell L200 gibt es entweder mit zwei Türen und zwei Sitzen oder du entscheidest dich für einen Viertürer mit fünf Sitzen.

Verkauft wird der PKW in zwei Kraftstoffvarianten – als Benziner und als Diesel. Die zulässigen Anhängelasten für das L200-Modell liegen bei maximal 2.700 kg (gebremst) oder 500 kg (ungebremst).

Mit 4,1 von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer anschaulich, dass der 2.5 (133 PS) unter den möglichen Antrieben ihr Favorit ist. Zugleich ist er mit 133 PS der stärkste angebotene Motor für den Mitsubishi L200. Das entspricht einer üblichen Motorleistung in dieser Fahrzeugklasse. Der PS-starke Antrieb hat allerdings auch einen hohen Verbrauch. Etwas sparsamer ist dagegen der 2.5 (115 PS). Er verbraucht kombiniert aber trotzdem noch zehn Liter Diesel pro 100 Kilometer (laut Herstellerangaben). Die Schadstoffklassen schwanken je nach Motor zwischen EU3 und EU2. Die Einstufung des Pick-ups in eine so schlechte Klasse wird durch die Werte der CO2-Emissionen von 289 Gramm auf 100 Kilometer gerechtfertigt.

Manchmal sagt auch ein Bild mehr als 1000 Worte, also schau dir auch die elf Bilder an, die wir vom L200 Pick-up haben.