Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Rover Modelle
  4. Alle Baureihen Rover 800
  5. Alle Motoren Rover 800

Rover 800 Coupé (1992–1999)

Alle Motoren

825 Si (175 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 175 PS
Ehem. Neupreis ab: 39.267 €
Hubraum ab: 2.497 ccm
Verbrauch: 10,2 l/100 km (komb.)

827 i (169 PS)

4,6/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 169 PS
Ehem. Neupreis ab: 36.813 €
Hubraum ab: 2.675 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Rover 800 1992 - 1999

Die erste Generation des 800 Coupé von Rover wurde von 1992 bis 1999 produziert. Seine Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben dem Coupé im Durchschnitt viereinhalb von fünf erreichbaren Sternen. Dieses Rating stützt sich auf eine Anzahl von fünf Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur wenige Aussagen zu diesem Modell. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem 800 Coupé gemacht haben.

Bei den Antrieben gibt es zwei Benziner zur Auswahl.

Mit 4,6 von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer deutlich, dass der 827 i (169 PS) unter den möglichen Antrieben ihr Favorit ist. Außerdem verbraucht der 827 i (169 PS) mit zehn Litern Benzin pro 100 Kilometer (kombinierter Verbrauch) zwar nicht gerade wenig, aber immer noch weniger als alle anderen möglichen Antriebe der Baureihe. Die zahlreichsten Pferdestärken dieser Baureihe bringt der 825 Si (175 PS) mit. Allerdings ist die Motorleistung dennoch unterdurchschnittlich, was ihm bei unseren Nutzern nur vier von fünf Sternen einbringt. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU2 oder EU1 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. CO2-Emissionen von 250 Gramm pro 100 Kilometer zeigen, dass man mit dem Wagen nicht so umweltfreundlich unterwegs ist.

Ein Gebrauchtwagen, der seine Produktionszeiten schon lange hinter sich hat, muss nicht schlecht oder unbeliebt sein. Das kommt auch auf das individuelle Fahrgefühl auf der Straße an. Was ist deine Meinung?