12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Fabian Hoberg, 24. Oktober 2011

Mercedes-Veredler Brabus hat ein Tuningkit in zwei Leistungsstufen für den 4,7-Liter-V8-Motor von Mercedes entwickelt. Die Bottroper erhöhen die Leistung der Modelle CL 500 und S 500  auf 360 kW/490 PS oder 382 kW/520 PS. Das Drehmoment steigt auf 780 beziehungsweise 820 Newtonmeter, die Höchstgeschwindigkeit auf 300 km/h.

Schon serienmäßig steht das V8-Triebwerk mit seinen 320 kW/435 PS gut im Futter. Ein neuentwickeltes Modul erweitert die Motorelektronik und steigert die Leistung in der ersten Ausbaustufe auf 360 kW/490 PS, unter Einsatz eines zusätzlichen Ladeluftkühlers kitzeln die Ingenieure bis zu 382 kW/520 PS aus dem Aggregat. Akustisch macht eine vierflutige Edelstahlabgasanlage auf den starken Benz aufmerksam.

Damit auch optisch der Unterschied zum Serienfahrzeug deutlich wird, können solvente Kunden zu Aerodynamik-Kit, Spoilern und bis zu 22-Zoll großen Rädern greifen. Größer dimensionierte Bremsen sorgen optional für eine bessere Verzögerung. Für den Innenraum bietet Brabus ein umfangreiches Sortiment an Leder, Carbon, Holz und Hightech an.
Die getunten Fahrzeuge werden erstmals auf der Essener Motorshow (26.11 bis 4. Dezember) gezeigt. Die Preise stehen noch nicht fest. Der Basis-CL 500 kostet allerdings schon 119.773 Euro.

Mehr PS haben noch keinem Auto geschadet, lautet die Maxime bei Brabus. Der Tuner bietet für den Mercedes- 4,7-Liter-V8 jetzt eine Leistungskur an.

Weiterlesen
Fazit
Mehr PS haben noch keinem Auto geschadet, lautet die Maxime bei Brabus. Der Tuner bietet für den Mercedes- 4,7-Liter-V8 jetzt eine Leistungskur an.

Quelle: Autoplenum, 2011-10-24

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2017-07-18

Mercedes-Benz S 500 - Die Über-KlasseMercedes-Benz S 500 - Die Über-Klasse
Mercedes lässt seine überarbeitete S-Klasse mit bis zu 630 PS von der Kette. Doch die eigentliche Neuheit ist der neu...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-07-17

Mercedes S-Klasse - Neue Motoren für die Oberklasse Mercedes S-Klasse - Neue Motoren für die Oberklasse
Neue Motoren für die Oberklasse Mercedes S-Klasse Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-02-19

BMW 740Le vs. Mercedes S 500 e: Luxus-Hybride mit 7-Liter...
Ressourcen schonen auf hohem Niveau mit 7er und S-Klasse als Plug-in-Hybride. Schaffen die Luxuslimousinen im Alltag,...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-10-22

Jaguar XK8 und Mercedes CL500 Fahrbericht: Welchen Youngt...Jaguar XK8 und Mercedes CL500 Fahrbericht: Welchen Youngtimer mit V...
In das 1999 vorgestellte neue CL-Coupé der S-Klasse packte Mercedes mehr Hightech und El...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-08-25

Mercedes S 500 und SE 280 3.5 Cabrio: Edel-Cabrios mit SternMercedes S 500 und SE 280 3.5 Cabrio: Edel-Cabrios mit Stern
Wenn man eine halbe Million Euro auf Rädern ausführt, darf es eine besondere Strecke sei...Ganzen Testbericht lesen