12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 2. Juli 2013

Wer in der obersten Autoklasse bestehen will, muss etwas bieten. Die neue Mercedes S-Klasse brennt daher ein außergewöhnliches Feuerwerk an Assistenz- und Komforttechnologien ab, garniert das Ganze mit sparsamen Motoren und einem klassischen Design, das auf Effekthaschereien verzichtet. Mitte Juli steht die Oberklasselimousine zu Preisen ab 79.789 Euro beim Händler.

Zu den spektakulärsten Extras zählt das Pre-Scan-Fahrwerk. Mit einer Stereokamera tastet dieses die Straße vor dem breiten Kühlergrill ab, um die Dämpfer schon auf kommende Aufgaben vorbereiten zu können. Der Effekt: Straßenunebenheiten, Schlaglöcher oder Kurven dringen gar nicht mehr bis zu den Insassen vor, da die Karosserie immer exakt in der Waage gehalten wird. Das Fahrwerk ist die fühlbarste Verbesserung in der neuen S-Klasse: Anders als die zahlreichen neuen, verbesserten und überarbeiteten Assistenzsysteme – unter anderem gibt es einen Notbremsassistenten, der Fußgänger erkennt, Airbags in den Gurten der Rücksitze und einen Stau-Helfer, der im Stop-and-go-Verkehr das Steuer komplett übernimmt - arbeitet es jederzeit, nicht nur im Notfall.

Generell ist das erlebbare Komfortniveau mindestens klassenüblich hoch. Vor allem in der 5,25 Meter langen Langversion – erstmals die zuerst entwickelte der beiden Radstands-Varianten – herrscht ein sehr großzügiges Raumempfinden, das vom zurückhaltend eleganten Design noch unterstützt wird. Im kompletten Innenraum gibt es keine einzige Glühlampe, Licht kommt ausschließlich von LED – entsprechend gut und genau lässt es sich dosieren. Ebenfalls ausgemustert sind analoge Anzeigen im Cockpit – Informationen von Tacho, Drehzahlmesser und Co. werden variabel über einen hochauflösenden Bildschirm dargestellt. Trotz der zunächst spektakulären Grafik bleibt der beste Platz aber hinten rechts. Dort kann ein Liegesitz geordert werden, der nicht nur nahezu waagrecht einstellbar ist, sondern auch noch massiert, heizt oder kühlt.

Für den Antrieb sorgen zunächst vier Motoren – zwei konventionelle und zwei Hybridantriebe. Den Einstieg markiert ein 190 kW/258 PS starker V6-Diesel, darüber rangiert ein Vierzylinder-Hybrid, der 150 kW/204 PS leistet und mit einem Normverbrauch von 4,4 Liter den Spritsparmeister (seiner Klasse) stellt. Auf Benzinerseite gibt es einen 225 kW/306 PS starken Hybrid und einen  konventionellen V8-Benziner mit 335 kW/455 PS. Weitere Motoren werden folgen.

Die Preise für das Mercedes-Flaggschiff starten auf dem Niveau des Vorgängers. Neben der Kurzversion, die bei knapp 80.000 Euro startet, gibt es gegen rund 5.500 Euro Aufpreis die gestreckte Variante. Teuerstes Modell ist aktuell der S 500 mit V8-Motor in der Langversion für 107.635 Euro.

Wenn Mercedes die S-Klasse erneuert, ist das für die deutsche Autolandschaft in etwa so wichtig wie ein neuer VW Golf. Während letzterer die Massen mobilisiert, zeigt die S-Klasse oben was geht.

Weiterlesen
Fazit
Wenn Mercedes die S-Klasse erneuert, ist das für die deutsche Autolandschaft in etwa so wichtig wie ein neuer VW Golf. Während letzterer die Massen mobilisiert, zeigt die S-Klasse oben was geht.

Quelle: Autoplenum, 2013-07-02

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2017-04-26

Markenausblick: Mercedes - Die S-Klasse will Weltklasse b...Markenausblick: Mercedes - Die S-Klasse will Weltklasse bleiben
Die S-Klasse will Weltklasse bleiben Markenausblick: Mercedes Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2016-06-12

BMW 730d - Mercedes S 350d - AufbegehrenBMW 730d - Mercedes S 350d - Aufbegehren
Mit dem Siebener will BMW endlich das beste Auto der Welt bauen und - fast noch wichtiger - die Mercedes S-Klasse vom...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-04-27

Mercedes S 350 Bluetec gegen Audi A8 3.0 TDI im Vergleich...Mercedes S 350 Bluetec gegen Audi A8 3.0 TDI im Vergleich: Auto-Fei...
Beide gehören zur Spitze der deutschen Autobaukunst und haben bärenstarke Diesel: der Audi A...Ganzen Testbericht lesen
auto-news
5.0 von 5

auto-news, 2013-07-11

Mercedes S-Klasse im Test: Wie viel Luxus bietet die neue...Mercedes S-Klasse im Test: Wie viel Luxus bietet die neue Generation?
Komplette Luxus-Packung: Die neue Mercedes S-Klasse im TestGanzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-06-29

Mercedes S-Klasse - Mit allerhöchstem Anspruch (Vorabberi...Mercedes S-Klasse - Mit allerhöchstem Anspruch (Vorabbericht)
Mit allerhöchstem Anspruch (Vorabbericht) Mercedes S-Klasse Ganzen Testbericht lesen