12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

6. Juni 2012
Honda geht in die Preisoffensive und will damit die Fan-Gemeinde des Jazz erweitern. Ab sofort steht die Einstiegsvariante Jazz 1.2 S für 9.990 Euro in allen teilnehmenden Autohäusern. Das entspricht einem Preisvorteil von 2.910 Euro. Sechs Airbags, darunter Kopfairbags vorne und hinten, aktive Kopfstützen und das elektronische Stabilitätsprogramm VSA zählen zum serienmäßigen Sicherheitspaket des Honda Jazz. Die Gesamtausstattung des Jazz 1.2 S umfasst Servolenkung, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, elektrisch verstellbare Außenspiegel, einen höhenverstellbaren Fahrersitz, Colorverglasung, ein MP3-fähiges Radio mit CD-Spieler sowie eine geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung. Angetrieben wird er vom 1.2-Liter-i-VTEC-Motor mit 90 PS (66 kW), der sich außerorts mit 4,6 Liter Super begnügt. Noch sparsamer ist der Jazz 1.2 Trend Advantage mit Start-Stopp-Funktion unterwegs, der zurzeit auf der AMI in Leipzig seine Deutschlandpremiere feiert. Er ist mit zahlreichen zusätzlichen Features ausgestattet, darunter Lautsprecher hinten, Klimaautomatik und Multifunktionslenkrad mit Audiosteuerung. Ein weiteres neues Mitglied in der Jazz-Modellfamilie ist der Jazz Si, dem Honda ein dynamischeres Äußeres spendiert hat. Das neu abgestimmte Fahrwerk wird durch Styling-Neuerungen im Innenraum und ein Karosserie-Kit betont. Es besteht aus neuen Front- und Heckstoßfängern, tief gezogenen Schürzen und markanten Seitenschwellern. Die 16-Zoll-Leichtmetallräder mit Diamantschliff sind mit Niederquerschnittsreifen ausgestattet. Nebelscheinwerfer und eine getönte Verglasung vervollständigen die Veränderungen.Innen bietet der Jazz Si schwarz-silberne Sitzbezüge sowie ein Sportlederlenkrad mit abgesetzten Ziernähten und einen Sportschaltknauf. Zur serienmäßigen Ausstattung gehören außerdem Klimaautomatik, Tempomat, Nebelscheinwerfer, LED-Kombiheckleuchten, ein Multifunktionslenkrad mit Audiosteuerung, Hochtonlautsprecher, USB-Anschluss, Bordcomputer, elektrisch einklappbare Außenspiegel, höhenverstellbare Sitze und elektrische Fensterheber mit Auto-up-Funktion für den Fahrer. Der Jazz Si wird vom bekannten 1.4-Liter-i-VTEC Motor mit 100 PS (73 kW) angetrieben. Wie bei allen Modellen mit dieser Motorisierung ist auch beim Jazz Si ein manuelles Fünfgang-Schaltgetriebe oder eine CVT-Automatik wählbar. Der Jazz 1.2 S ist ab sofort erhältlich, Jazz Si und Jazz 1.2 Trend Advantage folgen im September. (Auto-Reporter.NET/br)   
Weiterlesen

Quelle: auto-reporter.net, 2012-06-06

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-08-13

Honda Jazz Facelift - Mehr Musik im AntriebHonda Jazz Facelift - Mehr Musik im Antrieb
Mehr Musik im Antrieb Honda Jazz Facelift Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2016-06-26

Test: Honda Jazz - Zaubersitze und fünf SterneTest: Honda Jazz - Zaubersitze und fünf Sterne
Zaubersitze und fünf Sterne Test: Honda Jazz Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2016-06-07

Gebrauchtwagen-Check: Honda Jazz II - Ganz schön fitGebrauchtwagen-Check: Honda Jazz II - Ganz schön fit
Ganz schön fit Gebrauchtwagen-Check: Honda Jazz II Ganzen Testbericht lesen
redaktion
3.5 von 5

redaktion, 2015-07-21

Honda Jazz – FlachgelegtHonda Jazz – Flachgelegt
Honda Jazz – FlachgelegtGanzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
3.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-07-20

Honda Jazz (2015) Fahrbericht: Ausfahrt in Hondas kleinem...Honda Jazz (2015) Fahrbericht: Ausfahrt in Hondas kleinem Raumwunder
Die Neuauflage von Hondas Kleinwagen Jazz wächst außen und innen, bleibt aber seiner aus...Ganzen Testbericht lesen