12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 30. August 2013

SUV statt Van: Mit dem Captur erweitert Renault seine Kleinwagenpalette um die Familien-Variante. Der Crossover ersetzt mit markantem Styling und gutem Platzangebot den mäßig erfolgreichen Mini-Van Modus. Die Preisliste startet bei 15.290 Euro.

Der 4,12 Meter lange Captur bedient mit seinem bulligen Auftritt inklusive Schutzleisten, großen Rädern, markanten Radlaufverbreiterungen sowie einer Bodenfreiheit von 17 Zentimetern die typischen Vorgaben eines SUV. Allerdings gibt es für den Kleinwagen keinen Allradantrieb.

Bei der Gestaltung des Innenraums standen die Attribute eines Vans im Vordergrund. So bietet das Fahrzeug viel Platz und praktische Ablagen. Das Handschuhfach ist zum Beispiel als herausziehbare Schublade ausgeführt. Für Variabilität sorgt die um 16 Zentimeter in Längsrichtung verschiebbare Rückbank. Das Kofferraumvolumen variiert zwischen 377 bis 1.235 Litern. Renault offeriert verschiedene Individualisierungsoptionen für Innen und Außen. Dazu zählen intensive Farbtöne für den Lack, Aufkleber fürs Dach oder farbenfrohe und abnehmbare Sitzpolsterbezüge.

Für den Vortrieb stehen drei Motoren zur Wahl. Einstiegvariante ist der 0,9-Liter-Dreizylinder mit 66 kW/90 PS. Der Turbo begnügt sich mit durchschnittlich 5 Litern (CO2-Emissionen: 115 g/km). Mit einem Verbrauch von 5,4 Litern (CO2-Emissionen: 125 g/km) liegt der 1,2-Liter-Benzin-Direkteinspritzer mit 88 kW/120 PS nur knapp darüber. Einziger Diesel im Angebot ist der 1,5-Liter (66 kW/90 PS), der 95 g/km (Verbrauch: 3,6 Liter) emittiert. Der Dreizylinder und der Selbstzünder sind an ein Fünfgang-Schaltgetriebe gekoppelt, beim 1,2-Liter-Benziner übernimmt ein Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe die Schaltvorgänge.

(Für die Redaktionen: einen ausführlichen Bericht in Kurz- und Langfassung veröffentlichen wir am Montag, den 2. September).

Auf besondere Erfolge im SUV-Segment kann Renault bislang nicht zurückblicken. Mit dem Crossover-Kleinwagen Captur könnte sich das ändern.

Weiterlesen
Fazit
Auf besondere Erfolge im SUV-Segment kann Renault bislang nicht zurückblicken. Mit dem Crossover-Kleinwagen Captur könnte sich das ändern.

Quelle: Autoplenum, 2013-08-30

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2020-03-05

Renault setzt auf Elektro - wieder - Dreimal ERenault setzt auf Elektro - wieder - Dreimal E
Renault treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette weiter voran; nachdem man dies vor ein paar Jahren schon ein...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-12

SUV ohne Geländeambitionen - Mogelpackung für jedermannSUV ohne Geländeambitionen - Mogelpackung für jedermann
SUV sind beliebter denn je. In Europa, den USA, Asien und selbst in Südamerika gibt es an sich nur noch diesen Fahrze...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-08

CO2-Strategie bei Renault - Batterie für Franzosen, Autog...CO2-Strategie bei Renault - Batterie für Franzosen, Autogas für Rum...
Batterie für Franzosen, Autogas für Rumänen CO2-Strategie bei Renault Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-02-01

Renault Captur „Version S“ - Starkes PaketRenault Captur „Version S“ - Starkes Paket
Starkes Paket Renault Captur „Version S“ Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-12-05

Gebrauchtwagen-Check: Renault Captur - Der modische Allta...Gebrauchtwagen-Check: Renault Captur - Der modische Alltagsheld
Der modische Alltagsheld Gebrauchtwagen-Check: Renault Captur Ganzen Testbericht lesen