Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 1.4 FSI (90 PS)

VW Golf 1.4 FSI 90 PS (2003–2008)

 

VW Golf 1.4 FSI 90 PS (2003–2008)
82 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf 1.4 FSI (90 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 FSI (90 PS) von Anonymous, März 2020

3,0/5

Gutes Auto ab nach 14 Jahren löst sich der Softlack herunter, der Kleber des Dachhimmels ist kaputt, er hat zwar erst 60000 Kilometer darauf, dennoch gibt es bei den Kotfügeln ziemlich viel Rost. Auch der Auspuff hat ein Loch und die Trägerteile sind auch schon von der braunen Pest befallen. Noch dazu kommt, dass der Kat defekt ist und er dadurch dauernd rasselt. Der Motor wirkt auch bei Volllast überanstrengt, trotzdem kommt man in ca. 12 Sekunden auf 100 km/h. Viele meinen ja, dass man bei dem Auto nur Super+ tanken kann, dem ist nicht so. Im großen und ganzen ist es ein solides und auch sicheres Auto, jedoch mit zahlreichen Mängeln. Vom Kauf abraten würde ich nicht, aber wer das nötige Geld hat, sollte sich einen Golf der neueren Generationen holen oder genau hinsehen und einen gepflegten Garagenwagen kaufen, der aber neuer als Baujahr 2006 sein sollte und einen TSI Motor haben sollte. Bei der Ausstattung Bitte kein Navi nehmen (sehr langsam). Empfehlenswert sind Standheizung, Sitzheizung, Glasdach, Automatik, Mittelarmlehne und Xenonlicht.
LG Johannes

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 FSI (90 PS) von NF.Performance, Juni 2017

2,0/5

Der Motor ist eine einzige Katastrophe. Habe mir den Golf V 1.4FSI 2004 mit ca. 95000km angeschafft, da der Unterhalt günstig war, aber die kurz nach dem Erwerb folgende Reparatur der doch so Robusten Steuerketten-Motoren von VW hat mich dann entspannte 1200€ gekostet. Somit ist das Auto mit den 1.4er FSI/TSI Motoren nicht zu empfehlen!
Mein erster und definitiv letzter Volkswagen!

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 FSI (90 PS) von leinilicious, Februar 2017

4,0/5

Sehr zuverlässiges Fahrzeug, welches mich seit denn kauf immer treu begleitet hat. Seit einem Jahr geht ständig die hintere Kennzeichenbeleuchtung kaputt. Ansonsten kam es bisher noch zu keinerlei Problemen! Bisher keine Peobleme bei den anstehenden TÜV. Das Auto diente weiterhin meinen beiden Kindern als Fahranfänger zum erlernen des Autofahrens. Das Auto wird täglich von mir für kurze Besorgungen sowie teilweise für Fahrten über Land genutzt. Seit dem Kauf bin ich 75000 KM gefahren. Zum Vergleich hatte ich vorher eine Opel Astra und mit damit fem Wechsel sowie der Qualität des VW Golf mehr als zufrieden.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 FSI (90 PS) von C0raiser, Februar 2017

4,0/5

Im Grunde ein ziemlich gutes Auto für das erste Auto, vor allem wenn man man Jung ist und ein günstiges Auto sucht, ist dies das richtige Auto. Definitiv! Es hat jedoch dem Alter entsprechend ein paar Macken, sowie nicht die beste Steuerung und wenn man mit einen Unfall bauen möchte, würde ich dieses Auto empfehlen. Bei Glatteis rutscht das Auto schön und überschlägt sich sogar noch, das ist doch mal Unterhaltung oder? Und wem das noch nicht genügt, sollte die Ausstattung ansehen, sehr Komfortabel und modern. Man kann natürlich noch ein bisschen Accessoires hinzufügen wie ein Navi oder Radio etc.. Doch für den Preis wirklich nicht schlecht, wer keinen Sportwagen benötigt und nicht viel Geld hat, für dem ist das Auto genau richtig!

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 FSI (90 PS) von hojo11, Februar 2017

5,0/5

Damals als Neuwagen gekauft hält er bis heute tapfer durch. Auch nach 150.000 Kilometern fährt er so gut wie eh und je zuvor (ein paar kleinere und größere Reparaturen natürlich vorausgesetzt - die Größte waren die Stoßfänger vorne).
Das Entertainmentsystem kann natürlich nciht mehr mit den heutzutage gängigen mithalten aber tut noch sein Dienste.
Auch das Interiör hat natürlich siene Gebrauchsspuren abbekommen aber ist nach wie vor in einem sehr anehmbaren Zustand - ich würde es als ziemlich robust bezeichnen.
Am meisten liebe ich die Straßenlage - diese ist etwas tiefer als man es von anderen Autos gewohnt ist, schafft aber dadurch, dass der Golf perfekt auf der Straße liegt.
Negativ zu beurteilen ist die Dämmung, welche gerade bei höheren Geschwindigkeiten doch keinen allzu guten Dienst verrichtet.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 FSI (90 PS) von sporti2010, Februar 2017

2,0/5

Der Golf 1.4 FSI aus dem Jahr 2004 ist nicht zu empfehlen. Kurz nach Ende der Garantiezeit ging die wartungsfreie Steuerkette kaputt. Auch der Motor mit 90 PS ist recht schwer fällig und nicht zu empfehlen. Ansonsten gab es auch ständig Probleme mit der Lambdasonde. Alles in allen ein hoher Preis für wenig Komfort und wenig Zuverlässigkeit.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 FSI (90 PS) von nachrichten.hh, Februar 2017

5,0/5

Ein Fahrzeug, welches bereits nach 90.000 Kilometern einen derart hohen Reparaturaufwand von Verschleißteilen hat, dass selbst die VW-Werkstatt von einer Instandsetzung abriet.
Persönlich hätte ich doch eine weitaus höhere Laufleistung erwartet, bis es zu so einer Situation. Das Modell kann und werde ich daher nicht weiter empfehlen.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 FSI (90 PS) von swiesa, Februar 2017

4,0/5

Leider frisst der Golf 5 viel Öl aber man kann sich auf dieses Fahrzeug sehr gut verlassen. Es geht nicht kaputt. Es gibt ein paar Macken die aber nicht weiter stören. Im Fahrzeuginnenbereich ist oben der Kippschalter in der Mitte gerochen das Teil auswechseln sollte 40 € kosten. Darauf kann man auch verzichten.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 FSI (90 PS) von joste102, Februar 2017

4,0/5

Vorweg: Der Golf war mein erstes Auto, deswegen in es sein, dass meine Erinnerung etwas durch Sentimentalität getrübt ist ;) Ich habe dieses Modell für fast 4 Jahre gefahren und wäre mir kein anderer Fahrer aufgefahren, würde es wohl noch immer über die Straßen rollen. Ersatzteile waren ohne Probleme und meist recht günstig zu bekommen. Deshalb fiel auch der hohe kilometerstand wenig ins Gewicht. Insgesamt war ich sehr zufrieden und kann das Auto nur weiterempfehlen!

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 FSI (90 PS) von Anonymous, Juni 2012

3,1/5

Habe jetzt seit 1 Jahr diesen 5er Golf.. Über das Design kann man streiten ich finde ihn Innen wie Außen durchschnittlich beinahe etwas langweilig. Die Ergonomie ist jedoch hervorragend, alles ist gut erreichbar und die Sitzverstellung ist trotz meiner 1,92 mehr als ausreichen. Auch das Platzangebot ist ausgezeichnet. Bei der Verarbeitung stören mich immer wieder kleine "Knarzer" und sonstige kleine Nebengeräusche, was jedoch für die meisten kein Problem sein wird. Außerdem gibt es noch viel zu viel sich lösenden und darum von mir so verhassten (ich hatte ihn auch schon im Golf 4) SOFTLACK. Das Fahrwerk jedoch ist sehr gut abgestimmt, die Seitenneigung ist gering, Wellen werden gut und relativ geräuscharm gefiltert. Auch die Lenkung ist tadellos und gibt gute Rückmeldung. Doch genug vom Lob der Motor ist eine Zumutung sondergleichen. Ich bin auch schon den "normalen" 1,4 gefahren und es ist eigentlich kein Unterschied (außer jenseits der 4000 u/min). Das Auto ist gnadenlos untermotorisiert, Spritzigkeit und Durchzug sind Fremdwörter für das kleine Aggregat. Mit der zwar sehr gut arbeitenden Climatronic ist ein Bewegen unterhalb von 2500 u/min schier unmöglich. Der Verbrauch liegt bei zügiger Fahrweise bei 7-8 l/100km. Um jedoch den VW'lern ein bisschen Recht zu geben. Bei extrem spritsparender Fahrweise ist ein Verbrauch von 6l locker möglich jedoch bedeutet das max 90km/h, max 3/4 Gas, keine Kurzstrecken, permanentes Gangwechseln und das Meiden von mehr als 2800 U/min. Alles in Allem ist der Golf V ein sehr gelungenes Auto, doch vom allen 1,4 l Modellen ist dringendst abzuraten!

 

VW Golf Kompaktwagen 2003 - 2008: 1.4 FSI (90 PS)

Eher zurückhaltende Bewertungen kassierte der 1.4 FSI (90 PS) von den VW-Fahrern. Während der Golf Kompaktwagen 2003 insgesamt durchschnittlich 4,0 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit 3,7 von fünf Sternen ab. Der Kompaktwagen kann eine dieser Ausstattungsvarianten haben: Trendline, Comfortline und Sportline. Alle Varianten sind mit 5-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Der Verbrauch liegt bei etwa 6,2 Litern Benzin auf 100 Kilometern.

Der Motor ist aufgrund seiner Werte in die Schadstoffklasse EU4 eingeordnet – damit besteht auch freie Fahrt in Umweltzonen. Die genauen Angaben stehen in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Auf 100 Kilometern stößt diese Motorvariante 149 g CO2 aus.

Letztlich ist der 1.4 FSI ein sehr gelungener Wagen. So bestätigen es auch unsere Nutzer in ihren Bewertungen.

Alle Varianten
VW Golf 1.4 FSI (90 PS)

  • Leistung
    66 kW/90 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    16.200 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten VW Golf 1.4 FSI (90 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen2
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2003–2004
HSN/TSN0603/736
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,9 s
Höchstgeschwindigkeit174 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst620 kg
Maße und Stauraum
Länge4.204 mm
Breite1.759 mm
Höhe1.485 mm
Kofferraumvolumen350 – 1.305 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße195/65 R15 T
Leergewicht1.167 kg
Maximalgewicht1.750 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,9 s
Höchstgeschwindigkeit174 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst620 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf 1.4 FSI (90 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,2 l/100 km (kombiniert)
8,3 l/100 km (innerorts)
5,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben149 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e