Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 7er
  5. Alle Motoren BMW 7er
  6. 750i (532 PS)

BMW 7er 750i 532 PS (seit 2015)

 

BMW 7er 750i 532 PS (seit 2015)
182 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW 7er 750i (532 PS)

5,0/5

Erfahrungsbericht BMW 7er 750i (532 PS) von CARWALK - Der Autoblog, Januar 2021

5,0/5

Selten hatte es ein Facelift so in sich. Die gar riesige BMW Niere schreckte mich ehrlich gesagt zu Beginn an ab. Doch nun liebe ich sie. Der Kühlergrill nimmt die Blicke für sich ein und birgt eine Faszination der man sich nicht entziehen kann. Ob sie einem nun gefällt oder nicht.

Wohlfühl-Atmosphäre der besonderen Art erwartet mich im Innenraum. BMW hat ein Ambiente von überragender Qualität geschaffen, dass sowohl luxuriöse wie auch Hightech-Elemente gelungen miteinander vereint.

Zu den Technik-Features zählt unter anderem die digitale Instrumenteneinheit in hochauflösender Darstellung und das mittig an der Armatureneinheit platzierte Control Display. Die unzähligen Funktionen lassen sich auf unterschiedliche Art und Weise bedienen. Sei es per Touch, Lenkradtasten, Gestensteuerung, iDrive-Controller oder die Sprachsteuerung. So vielfach die Bedienmöglichkeit, so zahlreich sind die Verstelloptionen der Sitze.

Treu zur Seite steht mir der BMW Intelligent Personal Assistant. Mit „Hey BMW“ angesprochen, erlaubt er mir per Sprache den Zugriff auf diverse Funktionen. Der Assistent lernt stets dazu und erweitert den Umfang an Fähigkeiten. Er berücksichtigt meine Gewohnheiten und weiß um meine bevorzugten Einstellungen. Die Funktionsweise ist tadellos.

Die Bowers&Wilkins-Surroundanlage durchströmt den Innenraum mit einem Sound einmaliger Qualität. Mit der Komfortverglasung setzt BMW auf eine besondere Lärmdämmung. Während diese in erster Linie die Insassen vor störenden Außengeräuschen verschonen soll, spielt sie in diesem Fall einen weiteren Vorteil aus. Kann ich ruhigen Gewissens die Musik laut aufdrehen, ohne jemanden zu belästigen.

Dem Kapitel „Fond-Entertainment“ könnte man einen eigenen Testbericht widmen, so umfangreich ist das Angebot. Die Raumverhältnisse in meinem „kurzen“ BMW 7er sind derart großzügig und dennoch weiß der Münchner Automobilbauer diese mit der Langversion zu überragen. Luxus der Extraklasse gibt es nicht umsonst, an dieser Stelle möchte ich mir und Euch mit all den Aufpreisen und Kosten nicht die Laune verderben, sondern einfach nur genießen.

Und mit dem Entertainment-System das mich im Fond der Oberklasse-Limousine erwartet, gibt es einiges zu erleben. Um diesen beeindruckenden Luxus im Fond genießen zu können, muss ich mich als leidenschaftlicher Fahrer dazu zwingen, das Lenkrad auch mal aus der Hand zu geben und auf der Rückbank Platz zu nehmen. Und glaube mir, sich im BMW 7er chauffieren zu lassen, ist ein Wellness-Kurzurlaub. Allerdings ist das Vergnügen, die Limousine selbst zu fahren, so groß, da lockt der Fahrersitz zu sehr. In den Genuss der verschiedenen Massageprogramme komme ich in diesem Fahrzeug erfreulicherweise vorne wie hinten.

Der Komfortanspruch steht bei einer Luxuslimousine verständlicherweise ganz oben im Lastenheft. BMW weiß diesem Anspruch eindrucksvoll gerecht zu werden und überrascht zugleich mit einer Freude am dynamischen Fahren.

Gerade die Lenkung betreffend, weiß der aktuelle BMW 7er alte Schwächen gänzlich auszumerzen. Bei niedrigen Geschwindigkeiten lässt sich das Flaggschiff kinderleicht rangieren. Zieht das Tempo an, agiert die Lenkung angenehm straff und zielgenau. Je nach Fahrgeschwindigkeit lenken die Hinterräder unterschiedlich mit. Dies spielt sowohl bei der Kurvenhatz, aber auch im engen Großstadtdschungel seine Vorteile aus. Manövriere ich das Fahrzeug bei niedrigen Geschwindigkeiten werden die Hinterräder entgegen dem Lenkwinkel der Vorderräder eingeschlagen.

Schwerfällig wirkt das Flaggschiff keineswegs und weiß selbst in Extremsituationen auf ein neutrales Fahrverhalten zu setzen. Lenke ich den BMW 7er scharf und mit hohem Tempo in die Kurve, ist es absolut beeindruckend wie er diese meistert und sich ins Zeug wirft. Insbesondere im aktivierten Sport-Modus. Hält der Fahrerlebnisschalter, was sein Name verspricht.

Der Allradantrieb gehört bei dem von mir gefahrenen 750i zur Serienausstattung. Selbst bei Nässe ist es mir möglich, eine sportliche Gangart an den Tag zu legen. Das Flaggschiff bleibt sicher und souverän zu handeln, die Antriebskraft wird verlustfrei auf die Straße übertragen.

Die Kombination aus Laufruhe und Federungskomfort bescheren dem BMW 7er einzigartige Reisequalitäten. In dieser Oberklasselimousine kann die gefahrene Strecke kann gar nicht lange genug sein.

Der verbaute V8-Motor garantiert auch bei leichtem Tritt aufs Gaspedal eindrucksvollen Vortrieb. Wer den Pferden freien Lauf lässt, katapultiert die Oberklasselimousine förmlich nach vorn. Mich persönlich reizen die kurzen Zwischensprints, egal aus welcher Situation oder Geschwindigkeit heraus, es geht beeindruckend nach vorn. Stets untermalt von einer wunderschönen V8-Klangkulisse.

Verbrauchswerte von 10 ½ Liter sind im alltäglichen durchaus zu realisieren. Womit mich das Flaggschiff durchaus überraschen konnte. In Verbindung mit dem 78 Liter großen Tank kann man Strecken von 800 bis 900 Kilometer zurücklegen.

Um jetzt noch auf all die großartigen Fahrassistenten einzugehen, fehlt an dieser Stelle leider der Platz.

 

BMW 7er Limousine seit 2015: 750i (532 PS)

Der 750i (532 PS) scheint eine empfehlenswerte Motorisierung für die 7er Limousine 2015 zu sein, denn sie erreicht fünf von fünf Sternen in der Nutzer-Bewertung. Je nach Ausstattung variiert der Neupreis der Baureihe zwischen 117.700 bis 123.100 Euro. Bei diesem Motor fährst du Automatik mit acht Gängen. Auf 100 Kilometern schluckt das Fahrzeug rund neuneinhalb Liter Benzin.

Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 217 und 218 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Mit dem 750i (532 PS) ist BMW ein sehr gutes Gesamtpaket gelungen, welches das Fahren zum Vergnügen macht. Dafür sprechen die technischen Details und eine erste Bewertung bei uns.

Alle Varianten
BMW 7er 750i (532 PS)

  • Leistung
    390 kW/532 PS
  • Getriebe
    Automatik/8 Gänge
  • 0-100 km/h
    4,0 s
  • Neupreis ab
    117.700 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten BMW 7er 750i (532 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseOberklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraumab 2019
HSN/TSN0005/CUW
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge8
Hubraum4.395 ccm
Leistung (kW/PS)390 kW/532 PS
Zylinder8
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h4,0 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst2.300 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge5.120 mm
Breite1.902 mm
Höhe1.467 mm
Kofferraumvolumen515 Liter
Radstand3.070 mm
Reifengröße245/45 R19 102Y
Leergewicht1.965 kg
Maximalgewicht2.640 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge8
Hubraum4.395 ccm
Leistung (kW/PS)390 kW/532 PS
Zylinder8
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h4,0 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst2.300 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 7er 750i (532 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt78 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,5 l/100 km (kombiniert)
13,1 l/100 km (innerorts)
7,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben217 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseE6T
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d