Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Sportage
  5. Alle Motoren Kia Sportage
  6. 1.6 T-GDI (177 PS)

Kia Sportage 1.6 T-GDI 177 PS (seit 2016)

 

Kia Sportage 1.6 T-GDI 177 PS (seit 2016)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
Kia Sportage 1.6 T-GDI (177 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Kia Sportage 1.6 T-GDI (177 PS) von Anonymous, November 2019

3,0/5

Man bekommt viele Extras für sein Geld wie z.B. eine elektrische Heckklappe, 360° Einparkkamera, adaptiver Tempomat, aktive Lenkunterstützung, Lenkradheizung, QI Ladefach, Sitzlüftung usw. Eben einige Sachen die es bei anderen Herstellern erst für viel mehr Geld gibt, aber leider fehlen paar Sachen die heute mMn Selbstverständlich sein sollten.

Ein paar Beispiele die mir fehlen.
Nicht konsequent mit LED's ausgestattet (Blinker hinten, Kofferraum, Innenraum und Rückfahrlicht), keine Ambientbeleuchtung, Bordcomputer Funktionen sehr bescheiden, Vordersitze kein Seitenhalt (es werden keine Sportsitze angeboten), Fahrwerk relativ hart und wenn es regnet hört man das der Unterboten scheinbar kaum gedämmt ist, weil es im Auto überproportional laut wird.

Dann noch Punkte die mich stören.
Die Fahrleistungen für die PS Angaben sind bescheiden und der Verbrauch höher als bei der Konkurrenz. Wenn man nicht explizit auf sparsames fahren achtet, säuft die Karre nochmal deutlich mehr, als es die Statistiken auf Spritmonitor ohnehin zeigen. Tempomat schafft es bergauf und bergab nicht die Speed annähernd zu halten. Außerdem klappert und/oder knarzt es im Innenraum leider bei Unebenheiten Innerorts. Die Qualität der Parkkamera ist eine Katastrophe und die Aussenspiegelheizung schafft es nicht die Spiegel von Regentropfen zu befreien.

Der Wagen ist eigentlich ziemlich nett und ich fahre ihn sehr gerne, trotz meiner langen Negativ Liste, aber mittlerweile würde ich ihn nicht mehr kaufen. Mit daran Schuld sind die Händler die sich regelrecht aus der Reparatur von Mängeln rausreden. Ich denke Kia Motor Deutschland bezahlt die Händler nicht ausreichend für Garantiearbeiten, daher das unmotivierte Verhalten der Händler.

Erfahrungsbericht Kia Sportage 1.6 T-GDI (177 PS) von Anonymous, November 2019

2,0/5

Der 1.6 Turbo mit DCT ist mein zweiter Kia. Der erste war er ein 2016er Diesel mit Wandlerautonatik.

Allgemein wirkt die Verarbeitung, die Materialien und die Technik gut und zeitgemäß aus. Auf den zweiten Blick ist das leider nicht so. Das traurige ist, dass Kia beim Facelift alte Baustellen nicht ausbessert. Ein paar Beispiele.

- relativ laute Achsen
- Innenraum macht Geräusche
- in relation hoher Verbrauch
- schwache Fahrleistungen im Anbetracht der PS Angaben
- bescheidene Vordersitze
- 360° Kamera schlechte Bildqualität
- keine Ambientenbeleuchtung
- Fahrwerk zu hart
- keine Motorhaubenlifter verfügbar
- Betankung mühselig
- Fahrwerk wirkt nicht zu Ende konstruiert - mit den originalen 19 Zöllern entstehen je nach Fahrbahnbelag, Vibrationen, als ob die Räder falsch gewuchtet sind (habe ich bei drei unterschiedlichen Sportys erfahren)

Leider wirkt die Technik wie eine bis zwei Generation/en überholt. Das hat zwar den Vorteil das der Wagen zuverlässig ist, aber man zahlt nunmal ungern für veraltete Ausstattung. Womit ich beim Preis bin. Kia will mittlerweile über 40k laut Liste für einen GT Line mit Automatik haben. Bedeutet man ist real bei deutlich über 30k Kaufpreis. In Hessen wollen die Händler 32k aufwärts für eine Tageszulassung sehen. Zuviel für das gebotene und damit sind nicht die Extras gemeint.

Meiner Meinung nach steht und fällt das Urteil mit dem Preis. Ich fahre den Wagen gern und finde ihn optisch top. Aber der Preis ist angesichts dem Stand der Technik und der unmotivierten Händler zu hoch.

Erfahrungsbericht Kia Sportage 1.6 T-GDI (177 PS) von Anonymous, Juli 2019

5,0/5

Servus, vorab : Preis/Leistung aunschlagbar. Bin mit unseren Kia auch nach 35.000KM noch sehr zufrieden. Die einzigen kleinen Punkte die mich ,,Stören,, sind : Das die Fahrassistenten nur im Fahrerdisplay eingestellt werden können und nicht auf dem Display in der Mitte, das der Motor ein wenig Nadelt und das der 1ste Gang beim DSG ein wenig tolleranz bedarf gerade beim schnelleneren Gas geben und wegnehmen, da wirkt das DSG bisschen unbeholfen. Wenn man sowas überhaupt bemengel darf, Das Auto ist mein absoluter liebling geworden, den Tiguan (2018, vergleichbare Ausstatung) fahre ich hingegen nimmer so gerne. Der Kia ist einfach ,,bissiger,, und macht durch das straffe Fahrwerk richtig fun.

Erfahrungsbericht Kia Sportage 1.6 T-GDI (177 PS) von Anonymous, Dezember 2018

5,0/5

Moin,Auto: AWD,7DCT,19Zoll 245 Bereifung,auch Winterreifen.Im April2018 als Neuwagen gekauft.Knapp11T.Km.gefahren,bei 15T.Km. muss das erste mal zum Service.Bis Heute nichts passiert,was man bemängeln könnte,inkl.Panoramadach.Fast ausschließlich in Hamburg gefahren,9,7L.finde ich Ok.Unser Opel Corsa 2012,1.2 69Ps 8,1 L. Autobahn Fahrt angenehm,knapp über3000Umdrehungen bei 180Km/h,die angegebene Höchstgeschwindigkeit sollte gut 220Km/h betragen.Auch die Beschleunigung füllt sich nach unter 9Sekunden an.Super Traktion im Regen,macht richtig Spass, man fühlt sich gut aufgehoben .Wir sind mit dem Auto glücklich, jeder hat andere Erwartungen,am besten Probefahrt buchen und eigene Meinung bilden.Gruß

Erfahrungsbericht Kia Sportage 1.6 T-GDI (177 PS) von Anonymous, April 2018

4,0/5

Der Sportage ist schön und sehr bequem aber sehr langsam
Mindestens müsste der eigentlich 250 ps haben
Bei der Beschleunigung hat der nichts zu zeigen
Aber bin ich zufrieden
Wenn ich schnell fahren will dann muss ich mir entweder Limousine oder renauto kaufen
Da ich immer langsam und vernünftig fahre, behalte ich mein Auto und genieße das Fahren .

Erfahrungsbericht Kia Sportage 1.6 T-GDI (177 PS) von 4Driver, Januar 2018

1,0/5

Hier mal meine Erfahrung mit dem Kia Sportage, 1.6 Turbo 177ps Benzin, Vollausstattung, GT-Line.
War mit dem Fahrzeug eigentlich sehr zufrieden, bis aus die Tatsache, dass der Motor etwas Großvolumiger sein dürfte, das das Fahrzeug im unteren Geschwindigkeitsbereich etwas nervös wirkt und auch so schaltet. Da fehlt ihm meiner Meinung nach einfach etwas mehr Dampf.
Warum nur 1 Stern:
Mein Fahrzeug steht nun seit 3 Wochen in der Werkstatt mit einem massiven Elektronik Problem. Alle Lampen gingen an, Fensterheber gingen nicht mehr, laut Aussage des Freundlichen viel später sogar noch die Servo aus, die Heckklappe geht nicht mehr usw...
Soweit so gut, 7 Jahre Garantie...
Nun bekomme ich von Kia nicht einmal einen Kostenfreien Leihwagen, da der korrekte Meldeweg nicht eingehalten wurde, deswegen greift die Mobilitätsgarantie nicht?!?!?!?!
Nur weil ich selber in die Werkstatt gefahren bin, man hätte sofort stehen bleiben müssen, die Kia Hotline anrufen und den Schaden melden müssen, dann wäre man abgeschleppt worden und nur dann greift die Mobilitätsgarantie. (Ein absoluter Witz)
Ich fuhr vorher BMW und Seat und hatte da immer bei jedem Kundendienst oder Schadensfall sofort ein vergleichbares und kostenfreies Fahrzeug bekommen.
Nun ist es so, dass laut des freundlichen ein Kia Techniker kommen muss und sich das Fahrzeug anschaut, da die Werkstatt nicht mehr weis was sie machen soll, bzw. die nur noch auf Befehl von Kia arbeiten dürfen.
Sie hätten sogar schon einen Verdacht welches Bauteil defekt sein könnte, dürfen es aber nicht tauschen, weil es anscheinend für Kia zu teuer ist... Erstmal alles drum herum probieren... und ich kann wahrscheinlich noch ein paar Wochen auf mein Fahrzeug warten...
Kia auch bereits angeschrieben und auf diese Mißstände hingwiesen aber leider keine Rückantwort erhalten.
Service und Kundenbindung ist ein absoluter Trauerfall bei Kia.
Das war der erste und letzte Kia, ich hoffe das die Kia Fahrer da draußen keinen Schadensfall erleben denn ihr habt 7 Jahre Garantie aber da habe ich in Zukunft lieber nur 2 Jahre aber dafür mit vollem Service...

Erfahrungsbericht Kia Sportage 1.6 T-GDI (177 PS) von Anonymous, Oktober 2017

5,0/5

Habe das Fahrzeug seit Mitte Juli diesen Jahres in der kompletten Ausstattung GT Line und Automatik.

Bis jetzt 6000km, bin ich mehr als zufrieden.
Der Verbrauch liegt bei 9,2l gemischt, das ist nicht wenig aber das wusste ich vorher.

Ich bin wirklich rundum zufrieden.

Erfahrungsbericht Kia Sportage 1.6 T-GDI (177 PS) von Anonymous, Oktober 2017

5,0/5

Ein sehr gutes Auto mit 7 Jahren Garantie und Navi Update, Ausstattung ist sehr gut, würde es jedem weiterempfehlen.Nach gefahrenen 14000 km nur positive Erfahrungen. Da können sich die deutschen Hersteller eine Scheibe von abschneiden.Ich habe das normale 1,6 ltr Fahrzeug, nur alle 2 Jahre Inspektion beim Turbo jedes Jahr!!.

 

Kia Sportage SUV seit 2016: 1.6 T-GDI (177 PS)

Eher zurückhaltende Beurteilungen kassierte der 1.6 T-GDI (177 PS) von den Kia-Fahrern. Während der Sportage SUV 2016 insgesamt durchschnittlich 4,1 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit 3,8 von fünf Sternen ab. Bei den Ausstattungen besteht Wahlfreiheit. Der SUV-Medium erscheint in einer der vier Varianten: GT Line, Vision, Spirit und Platinum. Entsprechend ändert sich der Neupreis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 27.490 und 41.290 Euro. Je nachdem, was du bevorzugst, kannst du dich für das 6-Gang-Schaltgetriebe oder das 7-Gang-Automatikgetriebe entscheiden. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich geringer. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch ist die Automatik teurer. Zwischen sechseinhalb und 7,6 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Der 1.6 T-GDI ist ein Wagen erster Wahl für umweltbewusste Fahrer, die mit ihrem Auto die Luft so wenig wie möglich verunreinigen wollen: Mit der EU6 genügt er den Ansprüchen der besten Schadstoffklasse. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 149 und 177 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Alles in allem ist der 1.6 T-GDI ein empfehlenswerter Motor von Kia, auch wenn unsere Nutzer mit einigen Eigenschaften unzufrieden sind.

Alle Varianten
Kia Sportage 1.6 T-GDI (177 PS)

  • Leistung
    130 kW/177 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    34.390 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Kia Sportage 1.6 T-GDI (177 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2016–2018
HSN/TSN1260/ADZ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.591 ccm
Leistung (kW/PS)130 kW/177 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,5 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.480 mm
Breite1.855 mm
Höhe1.635 mm
Kofferraumvolumen491 – 1.492 Liter
Radstand2.670 mm
Reifengröße245/45 R19 98W
Leergewicht1.508 kg
Maximalgewicht2.120 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.591 ccm
Leistung (kW/PS)130 kW/177 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,5 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Kia Sportage 1.6 T-GDI (177 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,6 l/100 km (kombiniert)
10,0 l/100 km (innerorts)
6,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben177 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e