Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Land Rover Modelle
  4. Alle Baureihen Land Rover Freelander
  5. Alle Motoren Land Rover Freelander

Land Rover Freelander SUV (1997–2006)

Alle Motoren

1.8i (117 PS)

2,8/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 117 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.900 €
Hubraum ab: 1.796 ccm
Verbrauch: 9,8 l/100 km (komb.)

2.5 V6 (177 PS)

0/0
Leistung: 177 PS
Ehem. Neupreis ab: 25.750 €
Hubraum ab: 2.497 ccm
Verbrauch: 12,4 l/100 km (komb.)

1.8i (120 PS)

4,0/5 aus 7 Erfahrungen
Leistung: 120 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.889 €
Hubraum ab: 1.796 ccm
Verbrauch: 10,2 l/100 km (komb.)

2.0 TD4 (112 PS)

3,6/5 aus 12 Erfahrungen
Leistung: 112 PS
Ehem. Neupreis ab: 23.295 €
Hubraum ab: 1.950 ccm
Verbrauch: 7,6 l/100 km (komb.)

2.0 Di (97 PS)

2,5/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 97 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.912 €
Hubraum ab: 1.994 ccm
Verbrauch: 7,7 l/100 km (komb.)

2.0 TD4 (109 PS)

3,8/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 109 PS
Ehem. Neupreis ab: 25.560 €
Hubraum ab: 1.950 ccm
Verbrauch: 8,6 l/100 km (komb.)

2.0 TD4 (129 PS)

0/0
Leistung: 129 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.500 €
Hubraum ab: 1.950 ccm
Verbrauch: 7,6 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Land Rover Freelander 1997 - 2006

Die erste Generation des Freelander SUVs von Land Rover wurde von 1997 bis 2006 produziert. Gerade mal eine Generation des Modells wurde hergestellt – und dennoch scheint es sehr beliebt zu sein, denn seine Fahrer bewerten es zum großen Teil gut. Ganze dreieinhalb von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Das Ergebnis wird aus der Summe von insgesamt 32 Erfahrungsberichten gebildet. Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Freelander SUV.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.708 Millimeter, in der Breite 1.805 Millimeter und in der Länge 4.368 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.557 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Platz im Innenraum aufweist. Die Baureihe stellt Modelle als Dreitürer oder Fünftürer sowie mit vier bis fünf Sitzen zur Auswahl. Das Kofferraumvolumen von mindestens 1.194 Litern (mit heruntergeklappten Sitzen) ist entsprechend der Fahrzeuggröße auch vergleichsweise knapp bemessen. Im Normalzustand kommst du immerhin auf mindestens 311 Liter.

Bei der Motorisierung hast du die Auswahl zwischen drei Benzinern und vier Dieselmotoren. Das Leergewicht bezieht sich auf die Last von Autoteilen und Karosserie bei einem zu 90 Prozent befüllten Tank inklusive eines durchschnittlichen Fahrergewichtes von 75 kg. Das Fahrzeug kommt so auf maximal 1.693 kg. Bei allen Motorisierungen beträgt die Anhängelast 750 kg (ungebremst) bzw. 2.000 kg (gebremst).

Nach Meinung unserer Nutzer ist der 1.8i (120 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit vier von fünf Sternen belohnt. Der PS-stärkste Motor des Modells ist der 2.5 V6 (177 PS), welcher mit 177 PS eine durchschnittlich gute Leistung bringt. Möglichst viele PS gehen oft auch mit einem hohem Verbrauch einher. Daher ist der 2.0 TD4 (112 PS) vielleicht nicht ganz so leistungsstark, überzeugt aber mit einem wunderbar niedrigem Verbrauch von sieben Litern auf hundert Kilometern. Abhängig von der Motorisierung variiert die Schadstoffklasse. Am umweltfreundlichsten ist dabei noch der 1.8i (117 PS), welcher sich in die Schadstoffklasse EU3 einordnet. Aber auch Varianten mit EU1 gehören zur Baureihe. Die CO2-Emissionen betragen bei einigen Varianten bis zu 298 Gramm pro 100 Kilometer und sind damit ziemlich schlecht.

Alles weitere Wichtige erfährst du aus den einzelnen Bewertungen aus unserer Community. Viel wichtiger ist aber dein eigenes Gefühl hinterm Steuer. Falls du das Medium-SUV ausprobierst, schließ dich gern unseren anderen Nutzern an und gib dein Urteil hier ab.

Weitere Land Rover SUV