Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Maserati Modelle
  4. Alle Baureihen Maserati Quattroporte
  5. Alle Motoren Maserati Quattroporte

Maserati Quattroporte Limousine (seit 2013)

Alle Motoren

S Q4 (410 PS)

0/0
Leistung: 410 PS
Neupreis ab: 105.740 €
Hubraum ab: 2.979 ccm
Verbrauch: 9,6 l/100 km (komb.)

S Q4 (430 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 430 PS
Neupreis ab: 110.570 €
Hubraum ab: 2.979 ccm
Verbrauch: 9,6 l/100 km (komb.)

GTS (530 PS)

0/0
Leistung: 530 PS
Neupreis ab: 149.430 €
Hubraum ab: 3.799 ccm
Verbrauch: 10,7 l/100 km (komb.)

3.0 (275 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 275 PS
Neupreis ab: 95.270 €
Hubraum ab: 2.987 ccm
Verbrauch: 6,2 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Maserati Quattroporte 2013

Maserati lässt bereits die dritte Generation der Quattroporte Limousine vom Band rollen – und zwar seit 2013. Die Historie der Baureihe reicht ganze 26 Jahre zurück, sodass Maserati viel Zeit zur Optimierung des Modells blieb. Und das ist gelungen, wie die Bewertungen zeigen. Die Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben der Limousine im Durchschnitt viereinhalb von fünf erreichbaren Sternen. Das Ergebnis stützt sich allerdings nur auf wenige Aussagen (zwei Erfahrungsberichte). Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Quattroporte Limousine. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den sieben Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.481 Millimeter, in der Breite 1.948 Millimeter und in der Länge 5.262 Millimeter. Auch der Radstand mit 3.171 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Im Viertürer finden vier Personen einen bequemen Sitzplatz. Mit einem Kofferraumvolumen von 530 Litern bekommst du bei diesem Fahrzeug eine solide Standardgröße. Der Maserati wird insgesamt in sieben Ausstattungsvarianten angeboten, deren Verfügbarkeit je nach Motorisierung variiert. Der Anschaffungspreis hält sich hier noch im Rahmen: für einen Neuwagen aus dieser Baureihe liegt er zwischen 95.270 und 161.940 Euro – abhängig davon, für welche Motorisierung und Ausstattung du dich entscheidest.

Diesel oder Benziner – beide Kraftstofftypen gibt es hier zur Auswahl. Du willst wissen, wie voll du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann nimm das Leergewicht zu Hilfe, in diesem Fall sind es maximal 1.925 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist.

Die aktuelle Bestnote erhält der 3.0 (275 PS). Die fünf Sterne zeigen deutlich, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Beim Verbrauch belegt der 3.0 (275 PS) auch einen Spitzenplatz innerhalb der Baureihe: sechs Liter Diesel pro 100 Kilometer kombiniert verbraucht er laut Hersteller. Solltest du dich für viele PS interessieren, dann schau dir den GTS (530 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 530. Umweltsünder oder Umweltschoner in Sachen Schadstoffklasse? Das hängt stark von der Art der Motorisierung ab. Der S Q4 (430 PS) landet mit EU6 in der besten Schadstoffklasse, es gibt jedoch auch Varianten mit EU5. Die CO2-Emissionen variieren je nach Motorvariante von 163 g bis zu 275 g pro 100 Kilometer.

Wenn die Fakten dich überzeugt haben und du dich für einen Kauf entscheidest, dann schreib uns hier gerne über deinen Eindruck von der Oberklasse.

Alle Tests

Maserati Quattroporte Limousine (seit 2013)

Maserati Ghibli, Levante und Quattroporte Royale - Teures Trio
Autoplenum

Teures Trio Maserati Ghibli, Levante und Quattroporte Royale

SP-X/Frankfurt. Wohl nur eingefleischte Maserati-Fans werden wissen, dass die italienische Sportwagenschmiede den seit 1976 gebauten Quattroporte I...

Test Maserati Quattroporte Diesel mit technischen Daten und Preis
auto-news

Muskulöser Bassist im Test

Maserati Quattroporte Diesel: So klingt er, so fährt er sich

Maserati in Genf - Schön verpackt
Autoplenum

Schön verpackt Maserati in Genf

In Zusammenarbeit mit der italienischen Modemarke Ermenegildo Zegna ist eine Sonderserie des Maserati Quattroporte entstanden, die auf lediglich 10...

Maserati Quattroporte S Q4 - Dynamischer Vorbote
Autoplenum

Maserati Quattroporte S Q4 - Dynamischer Vorbote

Maserati spendiert dem Quattroporte einen Allradantrieb und haucht dem Flaggschiff so noch mehr Agilität ein.

Maserati Quattroporte S Q4 - Quattro-Porte
Autoplenum

Maserati Quattroporte S Q4 - Quattro-Porte

Downsizing auf Italienisch: Maserati bietet seinen Klassiker Quattroporte nun auch mit einem 6-Zylinder an, dafür aber auch mit intelligentem Allra...

Maserati Quattroporte - Auch für Chauffeure (Kurzfassung)
Autoplenum

Auch für Chauffeure (Kurzfassung) Maserati Quattroporte

Darauf haben Maserati-Fans zehn Jahre lang gewartet. 2013 kommt nun endlich der neue Quattroporte in die Schaufenster der Showrooms. Die viertürige...

Maserati Quattroporte - Sportiver Luxus – jetzt gerne auch vom Rück...
Autoplenum

Sportiver Luxus – jetzt gerne auch vom Rücksitz aus Maserati Quattroporte

Neue Märkte erobert man am besten mit neuen Produkten. Maserati stellt nun die sechste Generation der Oberklasse-Limousine Quattroporte vor, um vor...

Weitere Maserati Limousine

Alternativen

Maserati Quattroporte Limousine (seit 2013)