Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Vectra
  5. Alle Motoren Opel Vectra
  6. 1.9 CDTI (150 PS)

Opel Vectra 1.9 CDTI 150 PS (2002–2008)

 

Opel Vectra 1.9 CDTI 150 PS (2002–2008)
53 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS) von Dobby78, Dezember 2019

5,0/5

Eines der besten Autos die ich jemals hatte, eine klare Kaufempfehlung. Er ist Sparsam und trozdem kräftig von der Beschleunigung her. Der Wagen ist jetzt auch kein aktuelles Modell mehr, kann immer mal etwas kommen, dafür ist es überschaubar, man muss sich halt drum kümmern, wer Freude dran hat, findet da einen treuen Begleiter. Sieht zeitlos modern aus, mit einer guten Austattung lässt er kaum Wünsche offen. Ein USB Radio könnte man noch nachrüsten oder man lebt einfach mit dem Aux Anschluss, womit man sein Smartphone dann verbinden kann, ist aber Austattungsabhängig. Wie gesagt, Wartung und Pflege ist alles!.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS) von Umit, Oktober 2019

1,0/5

Sehr schlechter qualität. In 3 5jahren war viel öfter werkstadt besuch nötig. Ins ges. War ich damit ca 110tkm unterwegs gewesen.
2x turboladerproblem
Ansaugbrücke erneuert
Cim modül defekt
Lenkgetriebe erneuert
Bremssattel vorne und hinten im arsch
Ids+ fahrwerk nur erst 6 monaten gehalten dann leuchtet der leuchte 3jahren ständig an.
Kabelbrüche oder wackelkontakt bei opel bin angewöhnt.
Sehr hohe wertverlust.
Einziges was mir gefählt große kofferraum und sparsamer motor.
Nie wieder opel.

Auto bauen können die japanern besser.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS) von sergendogan, Februar 2017

4,0/5

Seiner Zeit vorraus !

Dafür das das Auto Baujahr 2003 ist hat es ein Fahrgefühl das ich bei neuren Autos allzusehr misse .

Der Vectra trotzt jedem wetter und es "bricht" nie aus oder kommt ins rutschen (vorausgesetzt man hat die richtigen reifen drauf .
Weiterer Pluspunkt sind : - die große Frontscheibe womit man eine perfekte übersicht über das Fahrgeschehen hat .
-ein riesiger Kofferraum !
- für personen jeder größe geeignet
- angenehme Sitze

Nachteile : - beim diesel modell treten aus Erfahrung oft Reperaturmassnahmenban .
-lenkrad versteift sich mit der zeit auf eine Fahrseite .
- klimmaanlage schwer zu regulieren

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS) von katok, Juli 2012

4,5/5

Ein echt gutes Fahrzeug, sparsam und durchzugsstark. Diverse Problemchen mit der Lichtmaschne und Ladelufkühler gabs auch, aber wenn man einwenig technisches Verständnis und keine 2 linken Hände hat kann man sich sehr viel Geld sparen.
Fahrzeug mit 79000km gekauft
122000 km Lichtmaschine gewechselt 115€
173000 km Ladekühler hatte einen Riss, selbst geflickt hält immernoch
aktuell 241000 km mit dem Fahrzeug gefahren, Fahrwerk noch Top und nicht ausgeschlagen da können sich VW und co aus dem gleichen Baujahren eine Scheibe von abschneiden.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS) von Anonymous, April 2012

4,2/5

Hallo zusammen,ich fahre jetzt seit knapp einem jahr einen vectra cdti. Das auto ist vom Design echt Klasse, die Verarbeitung könnte aber besser sein. Der 150 PSDieselmotor ist eine Wucht, was mir daran nicht gefällt,er kommt schlecht auf Betriebstemperatur.So richtig nervig sind die sogenannten Regenerationsintervalle des DPF. Das raucht als ob der wagen brennt. Die Werkstatt sagt , das ist normal, einfach weiterfahren. Alles in allem aber ein Klasse Fahrzeug.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS) von fkefel, Januar 2011

2,1/5

Ich fahre seit ca. 9 Monaten meinen Vectra. Gekauft habe ich das Fahrzeug bei 53.000 km und habe mitlerweile ca. 97.000 km drauf. Innerhalb dieser Zeit waren 4 Werkstattbesuche nötig. Der Vectra zeichnet sich durch schlechte Qualität aus. Das Fahrwerk poltert und macht "knarrzende" Geräusche. Der erste Werstattbesuch war fällig bei 60.000 km duch einen Lichtmaschinen defekt darauf folgte bei 72.000 km ein Schaden bei den Drallklappen, bei ca. 82.000 Querlenker, Stabilisatoren ausgeschlagen und der Sensor des DPF musste ausgetauscht werden. Bei ca. 96.000 km mussten 2 Glühkerzen getauscht werden. Das an der Qualität der eingebauten Komponenten massiv gespart wurde macht sich auch bei den für das ankleben der Embleme verwendeten Klebers ebenfalls bemerkbar, die Buchstaben sind im Winter alle abgefallen. Mein letzter Opel. Ich rate jedem ab der überlegt sich einen Vectra bzw. Opel anzuschaffen. Fairerweise gibt es auch positive Aspekte, z.B. der geringer Verbrauch. Aber im grossen und ganzen kein Vergleich zu den sogenannten Premiumherstellern.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS) von Anonymous, November 2009

4,6/5

So, mal wieder ein Neuzugang: Soll ja gerade nicht so in Mode sein, einen Opel zu fahren aber nach den guten Erfahrungen mit einem Omega (siehe vorige Berichte) und weil mir - zugegeben - das Styling gefällt, habe ich´s riskiert... Zur Sache: Vectra GTS mit absoluter Vollausstattung und einem Neupreis von über 43.000,-- Euro, und das auch noch in der seltenen Kombination digitalgrün und beigem Leder. Etwas altmodisch vielleicht aber durchaus edel anzuschauen. Als Jahreswagen mit 15.000 km für knapp 20.000,-- bei Auto-Deppe (Extertal) im Internet gefunden und sogar vollgetankt übernommen. Sehr positiv zu bewerten ist die Kombination aus bärenstarkem Dieselmotor und einer feinen 6-Gang-Automatik, die sanft schaltet und den Motor bei 140 km/h nur 2.000 U/min drehen lässt. Macht eine sehr entspannte Geräuschkulisse und einen Verbrauch von unter 6 Liter. Selbst wenn man sehr zügig mit einem Schnitt um die 160 km/h unterwegs ist, sind kaum mehr als 7,5 Liter Verbrauch möglich. Die Laufkultur ist gut, Motorgeräusche sind ab 120 km/h quasi nicht mehr zu hören. Wer´s noch leiser mag, kann mit etwas zusätzlichem Dämmstoff an der Haube bzw. Spritzwand sogar Lexus-Niveau erreichen. Verzichtbar ist das IDS+ Fahrwek. Sieht zwar wegen der Tieferlegung (gerade in Verbindung mit OPC-Paket und 18" Rädern) toll aus, ist aber für meinen Geschmack etwas zu hart geraten und neigt etwas zum Poltern. Die Sport-Taste sorgt für noch mehr Härte sowie höhere Drehzahlen und passt daher eher für Angaser. Insgesamt ist der Fahrkomfort dennoch sehr gut, auch wegen der ausgezeichneten Sportsitze, die sich sogar belüften lassen und ersklassigen Halt bieten. Leider neigten die Sitze zu einigen Quietschgeräuschen, was sich aber in Eigenregie beheben lässt. Eine empfehlenswerte Sache ist das AFL-Licht. Kurven werden perfekt ausgeleuchtet, ab 125 km/h stellen sich die Scheinwerfer automatisch etwas höher und im Gegensatz zu vielen anderen Bi-Xenon-Systemen dienen die Halogenlampen nicht nur der Lichthupe sondern schalten sich bei Fernlicht noch dazu. Das Navi kennt ausserhalb Deutschlands leider nur Hauptstraßen, führt aber sonst zuverlässig. Das Audiosystem nimmt bei zunehmender Lautstärke die Bässe raus aber ist insgesamt brauchbar. Die Klimatisierung ist gut und wirkungsvoll. Allerdings empfiehlt sich eine regelmäßige Desinfektion des Systems - sonst müffelt es gerne mal. Erstaunlich, wie schnell bei kalten Temperaturen Warmluft kommt und in Verbindung mit der fein regulierbaren Sitzheizung muss niemand lange frieren. Seit vergangenen April habe ich so mit dem Vectra jetzt schon fast 50.000 km zurückgelegt und dabei kam es zu keinen Mängeln. Die Verarbeitung und die verwendeten Materialien könnten allerdings an manchen Stellen besser sein. Besonders im unteren Bereich der Mittelkonsole und der Türen klingt manches Teil ziemlich hohl und es kam vereinzelt zu Knistergeräuschen, die nicht immer leicht zu lokalisieren waren. Seltsam, wenn ein Hersteller nicht erkennt, dass z.B. die mit Leder bespannten Türen an den Dichtungen reiben etc.... Aber sowas soll ja auch in "besseren Familiien" vorkommen und mit etwas Geduld und WD-40 ist jetzt absolute Ruhe eingekehrt. Bleibt abzuwarten wie sich der Wagen auf die Dauer schlägt... Bis jetzt ist er sein Geld allemal wert.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS) von hottenbacher, August 2009

4,1/5

Verbrauch mit Stadtverkehr 6,9l Leiser Motorlauf Verarbeitung/Qualität gut Automatik ruckt vom 2. auf 3.Gang (Getriebeöl soll lt Werkstatt gewechselt werden) Sitzfläche/Oberschenkelauflage zu kurz für mich (1,84m)
Insgesamt sehr zufrieden

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS) von pmschroeder, Juli 2009

3,1/5

Als Vielfahrer kann ich den Opel Vectra nicht empfehlen. Zwischen den Wartungsintervallen fallen immer wieder teuer Bauteile aus.
Bei 50000km neuer Trockner und Kompressor Klimaanlage.
Bei 70000km Ladeluftkühler
Bei 100000km Spurstangen
Bei 140000km neuer Motor nach Steuerreimenriss (Intervall 150000km)
Bei 150000km neue Drallklappe, Stellventil
Bei 170000km Ladeluftkühler
Bei 180000km Kompressor Klimanalge nach Wartung
Das Auto ist sein Geld nicht wert!!!
Innerhalb von 3 Jahren Werkstattkosten von gut 10000 Euro!!!
Opel sieht das als Einzelfall.
Mein nächster Wagen wird kein Opel mehr sein.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS) von ptrengl, Mai 2009

3,2/5

Ich fahre seit ca. 25 Jahren Opel ( Rekord , Monza und div. Omega ). Ich habe mir im Oktober 08 dieses Fahrzeug gekauft - den Omega gab es nicht mehr. Meine Entäuschung ist groß - ein unkultivierter, lauter Motor, ein Fahrwerk, das den Fahrer nie über den Zustand der Straße im Unklaren läßt ( Schlaglochsuchgerät ) und eine " Automatik ", die nie mit der Motorleistung harmoniert ( man muß immer wieder mit der Tiptronic schalten). Im Hängerbetrieb ( mir wurde der Wagen vom Opelhändler dafür besonders emppfohlen ) kommt dann alles zusammen mit der Nickbewegung vom Wohnwagen - die sehr kurzen Sitzflächen runden den Negativeindruck ab. Ich hoffe , daß Opel mit dem Insignia wieder ein besseres Auto baut - für mich ist der erste Vectra der letzte Opel, den ich gekauft habe.

P.Engel

 

Opel Vectra Limousine 2002 - 2008: 1.9 CDTI (150 PS)

Eher zurückhaltende Beurteilungen erhielt der 1.9 CDTI (150 PS) von den Opel-Fahrern. Während die Vectra Limousine 2002 insgesamt durchschnittlich 3,9 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit 3,9 von fünf Sternen ab. Genauso überzeugt die Auswahl aus ganzen sieben Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. Den Motor gibt es entweder mit einem manuellen Getriebe, oder mit Automatikschaltung – in beiden Fällen hat er sechs Gänge. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich beim manuellen Schaltgetriebe deutlich geringer. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch ist die Automatik teurer. Zwischen 5,7 und 6,9 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Umweltbewusste Fahrer sollten genau auf die Motorvariante achten, denn diese liegen hier zwischen den Schadstoffklassen EU4 und EU4. Die Schadstoffklassen spielen auch eine wichtige Rolle für die Plakette, die die Zufahrt in Umweltzonen gewährleistet. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 154 und 186 g je 100 Kilometer.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 1.9 CDTI von Opel. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.630 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2005–2005
HSN/TSN0035/093
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.910 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,8 s
Höchstgeschwindigkeit217 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.611 mm
Breite1.798 mm
Höhe1.460 mm
Kofferraumvolumen500 – 1.360 Liter
Radstand2.700 mm
Reifengröße195/65 R15 V
Leergewicht1.503 kg
Maximalgewicht1.995 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.910 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,8 s
Höchstgeschwindigkeit217 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Vectra 1.9 CDTI (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt61 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,8 l/100 km (kombiniert)
7,5 l/100 km (innerorts)
4,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben157 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen176 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Opel Vectra 1.9 CDTI 150 PS (2002–2008)