Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Vivaro
  5. Alle Motoren Opel Vivaro

Opel Vivaro Transporter (seit 2019)

Alle Motoren

1.5 D (102 PS)

0/0
Leistung: 102 PS
Neupreis ab: 29.750 €
Hubraum ab: 1.500 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

1.5 D (120 PS)

0/0
Leistung: 120 PS
Neupreis ab: 30.643 €
Hubraum ab: 1.500 ccm
Verbrauch: 4,7 l/100 km (komb.)

2.0 D (149 PS)

0/0
Leistung: 149 PS
Neupreis ab: 34.153 €
Hubraum ab: 2.000 ccm
Verbrauch: 5,2 l/100 km (komb.)

2.0 D (177 PS)

0/0
Leistung: 177 PS
Neupreis ab: 37.247 €
Hubraum ab: 2.000 ccm
Verbrauch: 5,3 l/100 km (komb.)

2.0 D (122 PS)

0/0
Leistung: 122 PS
Neupreis ab: 31.773 €
Hubraum ab: 2.000 ccm
Verbrauch: 5,4 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Opel Vivaro 2019

Das aktuelle Vivaro-Modell des Transporters von Opel wird seit diesem Jahr in dritter Generation gebaut. Wir hatten bisher noch keinen Vivaro-Fahrer bei uns als Rezensent, deswegen bleibt der Transporter vorerst ohne Bewertungen. Testberichte von sachkundigen Experten sind für diesen PKW bislang auch noch nicht verfügbar. Wir sammeln Tests aus der Fachpresse, um für mehr Transparenz und Information bei der Beurteilung der Fahrzeugmodelle zu sorgen. Sobald wir aktuelle Testberichte von Auto-Journalisten für dieses Modell erhalten, findest du sie hier.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.890 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 2.010 Millimetern und eine Länge von 4.606 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.925 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum bietet. Hier gibt es außerdem Auswahlmöglichkeiten: Opel konzipierte den Transporter als Viertürer mit zwei oder sechs Sitzen. Der Opel Transporter ist in drei Standard-Ausstattungen vorhanden. Ja, mit dem Modell leistet man sich etwas Kostspieliges. Der Basispreis beginnt bei 29.750 Euro, kommen noch andere Ausstattungs-Extras oder bestimmte Getriebe-Arten hinzu, kann der Neupreis auf bis zu 45.112 Euro in die Höhe schießen.

Fünf Motorvarianten stehen als Dieselantrieb zur Auswahl. Dank des kleinen Leergewichts von bis zu 1.834 Kilogramm fährt der Wagen kein unnötiges Gewicht herum und er kann schwer beladen werden, ohne dass das zulässige Gesamtgewicht schnell überschritten wird. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 750 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 1.500 kg und 2.500 kg.

Solltest du dich für viele PS interessieren, dann schau dir den 2.0 D (177 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 177. Mit weniger PS, aber einem nach Herstellerangaben deutlich geringeren kombinierten Verbrauch von vier Litern Diesel pro 100 Kilometer überzeugt wiederum der 1.5 D (120 PS) in puncto Sparsamkeit. CO2-Emissionen wirken sich direkt auf Umwelt und Geldbeutel aus, denn daran bemisst sich die Höhe der KFZ-Steuer (über die Einstufung in eine Schadstoffklasse). In diesem Fall variieren sie je nach Motorvariante von 125 g bis zu 148 g pro 100 Kilometer.

Obwohl die bisherigen Bewertungen nicht für den Transporter 2019 sprechen, hat er durchaus auch seine Stärken, die neugierig machen.

Weitere Opel Transporter