12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Jens Meiners/SP-X, 28. März 2012

Zu Preisen ab 6.990 Euro bietet Renault den zweisitzigen, vollelektrischen Twizy 45 als Alternative vor allem für den Stadtverkehr an; die für längere Strecken taugliche Variante Twizy 80 kostet ab 7.690 Euro. Dazu kommt allerdings noch die Batteriemiete; Renault verlangt derzeit ab 50 Euro pro Monat.

Dafür bekommt man ein ausreichend komfortables und sehr agiles Fahrzeug, das im Straßenbild mit seiner futuristischen Form positiv auffällt und - jedenfalls in seiner stärkeren Variante - viel Fahrspaß vermittelt. Der Twizy 80 wird von einem 13 kW/17 PS starken Elektromotor angetrieben und läuft gut 80 km/h schnell; der Twizy 45, den man mit dem Führerschein S schon ab 16 fahren kann, ist auf 4 kW/5 PS gedrosselt und bringt noch 45 km/h Spitze. Der Aufladevorgang dauert maximal 3,5 Stunden und kostet in Deutschland an der Haushaltssteckdose rund 1,50 Euro.

In Ermangelung einer vollständigen Verglasung sowie eines Heizungs- und Belüftungssystems ist der Twizy in Deutschland nicht unbedingt als Ganzjahresfahrzeug zu betrachten. Und im Vergleich etwa zu einem Smart fehlt es auch ein paar Sicherheits-Features: Der Twizy hat weder ABS noch ESP. Doch sein Fahrverhalten ist ausgesprochen gutmütig und in Sachen passiver Sicherheit überzeugen der Fahrer-Airbag und die stabile Fahrgastzelle.

Momentan läuft der als Quad klassifizierte Twizy außer Konkurrenz; in Zukunft könnten noch einige Wettbewerber dazukommen. Auf der vergangenen IAA standen bereits vergleichbare Konzepte von Audi, Volkswagen und Opel.

Der Renault Twizy ist als überdachtes Elektrofahrzeug wie geschaffen für die Stadt. Und er ist schon überraschend ausgereift.

Weiterlesen
Fazit
Der Renault Twizy ist als überdachtes Elektrofahrzeug wie geschaffen für die Stadt. Und er ist schon überraschend ausgereift.

Quelle: Autoplenum, 2012-03-28

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2017-02-14

Renault Twizy als Reinigungsmobil - Emissionsfrei gegen H...Renault Twizy als Reinigungsmobil - Emissionsfrei gegen Hundekot
Emissionsfrei gegen Hundekot Renault Twizy als Reinigungsmobil Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2014-05-17

Vergleich Elektroautos - Auf großer ElektrofahrtVergleich Elektroautos - Auf großer Elektrofahrt
Die Elektromobilität nimmt langsam Fahrt auf. Immer mehr Modelle kommen auf den Markt. Und die Unterschiede sind groß...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2014-04-02

Renault Zoe und Twizy - Günstigere BatteriemieteRenault Zoe und Twizy - Günstigere Batteriemiete
Günstigere Batteriemiete Renault Zoe und Twizy Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-12-02

Renault Twizy auch als fahrende MülltonneRenault Twizy auch als fahrende Mülltonne
Eigentlich ist der Renault Twizy kein Auto, sondern ein Elektro-Quad. Und über mangelnde Aufmerksamkeit und Verkaufs...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-06-24

Renault Twizy Cargo - Wasserträger unter StromRenault Twizy Cargo - Wasserträger unter Strom
Wasserträger unter Strom Renault Twizy Cargo Ganzen Testbericht lesen