Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Chevrolet Modelle
  4. Alle Baureihen Chevrolet Cruze
  5. Alle Motoren Chevrolet Cruze

Chevrolet Cruze Kompaktwagen (2009–2016)

Alle Motoren

1.4 (100 PS)

0/0
Leistung: 100 PS
Ehem. Neupreis ab: 14.990 €
Hubraum ab: 1.398 ccm
Verbrauch: 5,4 l/100 km (komb.)

1.6 (124 PS)

3,7/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 124 PS
Ehem. Neupreis ab: 14.990 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 6,6 l/100 km (komb.)

1.4 Turbo (140 PS)

4,4/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 140 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.990 €
Hubraum ab: 1.362 ccm
Verbrauch: 5,8 l/100 km (komb.)

1.8 (141 PS)

4,3/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 141 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.190 €
Hubraum ab: 1.796 ccm
Verbrauch: 6,4 l/100 km (komb.)

1.7 TD ECO (110 PS)

0/0
Leistung: 110 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.490 €
Hubraum ab: 1.686 ccm
Verbrauch: 3,9 l/100 km (komb.)

1.7 TD (130 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 130 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.990 €
Hubraum ab: 1.686 ccm
Verbrauch: 4,5 l/100 km (komb.)

2.0 TD (163 PS)

4,3/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 163 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.600 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 4,8 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Chevrolet Cruze 2009 - 2016

Der Cruze Kompaktwagen von Chevrolet wurde von 2009 bis 2016 in erster Generation gefertigt. Diese Baureihe wurde nur sieben Jahre produziert, was wirklich schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Ganze 4,1 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Zu diesem Ergebnis kommt aber bis dato nur eine geringe Anzahl von 20 Erfahrungsberichten. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den sechs Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Mit Außenmaßen von 4.514 x 1.797 x 1.477 Millimetern und einem Radstand von 2.685 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der typischen Größe eines Kompaktwagens. Den Amerikaner gibt es mit fünf Türen und fünf Sitzen. Das ist wahre Geräumigkeit: Wenn du die Rücksitze umklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von 883 Litern. Im Normalzustand sind es volle 413 Liter.

Bei der Motorisierung hast du die Auswahl zwischen vier Benzinern und drei Dieselmotoren. Das Leergewicht von zwischen 1.305 kg und 1.510 kg ist wichtig bei der Berechnung des zulässigen Gesamtgewichtes. Eine maximale Anhängelast von mindestens 900 kg (gebremst) oder 610 kg (ungebremst) kann der Mittelklassewagen ziehen.

Mit 4,4 von möglich fünf Sternen zeigten unsere Nutzer deutlich, dass der 1.4 Turbo (140 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Der PS-stärkste Motor dieser Baureihe ist der 2.0 TD (163 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für einen Kompaktwagen. So bekommt er noch 4,3 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Doch nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Erwerb: Der 1.7 TD ECO (110 PS) verbraucht, laut Hersteller, gerade mal drei Liter Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Bei so einem geringen Verbrauch spart man Geld für die wichtigen Dinge im Leben. Mit der Einordnung in die Schadstoffklasse EU5 ist der Chevrolet Kompaktwagen nicht der Beste, liegt aber noch im Mittelfeld. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 104 und 174 Gramm pro 100 Kilometer.

Mache dir auch anhand unserer Testberichte dein eigenes Bild vom Chevrolet Kompaktwagen und teile deine Erfahrungen mit den anderen Fahrern.

Alle Tests

Chevrolet Cruze Kompaktwagen (2009–2016)

Chevrolet Cruze im Fahrbericht: Neue Schrägheck-Version
auto-motor-und-sport

Chevrolet Cruze im Fahrbericht: Neue Schrägheck-Version

Zwei Jahre nach Einführung der Stufenheck-Variante gibt es den Chevrolet Cruze in Deutschland nun auch mit Schrägheck. Im Fahrbericht: der Zweilite...

Chevrolet Cruze 1.6 LS - Massenkompatibel
Autoplenum

Chevrolet Cruze 1.6 LS - Massenkompatibel

14.990 Euro verlangt Chevrolet für sein Kompaktklassemodell Cruze. Das ist ab sofort auch als fünftürige Schrägheckversion zu bekommen.

Chevrolet Cruze - Konkurrenz für den Astra (Vorabbericht)
Autoplenum

Konkurrenz für den Astra (Vorabbericht) Chevrolet Cruze

Bisher fuhr der Chevrolet Cruze in Europa noch auf Kuschelkurs. Mit seinem biederen Stufenheck konnte er dem technisch eng verwandten Opel Astra hi...

Chevrolet Cruze Fließheck ab Mitte 2011 erhältlich
auto-reporter.net

Chevrolet Cruze Fließheck ab Mitte 2011 erhältlich

Die Angebotspalette des Chevrolet Cruze wird künftig um eine Fließheckvariante erweitert, deren Serienmodell auf dem 81. Genfer Autosalon (3. bis 1...

Chevrolet Cruze 2.0: Günstige Anschubfinanzierung
auto-motor-und-sport

Chevrolet Cruze 2.0: Günstige Anschubfinanzierung

Tuning muss nicht immer teuer sein - für knapp 1.000 Euro verpasst Tuner Irmscher dem Turbodiesel im Chevrolet Cruze 2.0 satte 186 PS. Doch in dies...

Chevrolet Cruze: Der neue Kompakte im Einzeltest
auto-motor-und-sport

Chevrolet Cruze: Der neue Kompakte im Einzeltest

Der US-Autobauer GM setzt auf eine neue Kompaktplattform, die auch den neuen Opel Astra tragen wird. Der Opel muss aber noch warten, denn als Erste...

Alternativen

Chevrolet Cruze Kompaktwagen (2009–2016)