Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda MPV
  5. Alle Motoren Mazda MPV

Mazda MPV Van (1999–2006)

Alle Motoren

2.0 (120 PS)

2,6/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 120 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.990 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 9,9 l/100 km (komb.)

2.3i 16V (141 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 141 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.920 €
Hubraum ab: 2.261 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 (122 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 122 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.988 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 10,1 l/100 km (komb.)

2.0 CRDi (136 PS)

3,1/5 aus 14 Erfahrungen
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.140 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda MPV 1999 - 2006

Den MPV Van hat Mazda von 1999 bis 2006 in zweiter Generation gebaut. Das Modell wird leider nicht mehr hergestellt, kann aber auf eine lange Bauhistorie von 31 Jahren zurückblicken, in denen es viele Fahrer immer wieder von Neuem begeisterte. 1989 verließ die erste Generation des beliebten Fahrzeugs die Werkstätten. Seine Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben dem Van im Durchschnitt 3,1 von fünf erreichbaren Sternen. Dieses Rating stützt sich auf eine Anzahl von 18 Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur wenige Aussagen zu diesem Modell. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick auf den Experten-Test zu werfen. Darin gibt es zum Teil mehr fundierte Informationen über den Japaner. Wir sammeln deshalb alle Testberichte von professionellen Automobil-Redakteuren, die schon viele Kilometer in unterschiedlichen Automodellen gefahren sind. Ihre Expertenmeinung macht aus deiner Investition eine gute Entscheidung.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.745 Millimeter, in der Breite 1.830 Millimeter und in der Länge 4.750 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.840 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Bei dem PKW hast du die Auswahl zwischen fünf und sieben Sitzen. Wenn du die Rücksitze umklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von mindestens 1.600 Litern. Im Normalzustand sind es 294 Liter als Minimum.

Verkauft wird der PKW in zwei Kraftstoffvarianten – als Benziner und als Diesel. Das Leergewicht bezieht sich auf die Last von Autoteilen und Wagenaufbau bei einem zu 90 Prozent befüllten Tank inklusive eines durchschnittlichen Fahrergewichtes von 75 kg. Das Fahrzeug kommt so auf maximal 1.710 kg. Die zulässigen Anhängelasten für den Mazda MPV liegen bei maximal 750 kg (ungebremst) oder sogar zwischen 1.600 kg und 2.000 kg, wenn du einen Anhänger mit Bremsanlage nutzt.

Der 2.3i 16V (141 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der populärste Motor, er bekam vier von maximal fünf Sternen. Beim Verbrauch belegt der 2.3i 16V (141 PS) ebenfalls eine Top-Position innerhalb der Baureihe: sieben Liter Benzin pro 100 Kilometer kombiniert verbraucht er laut Hersteller. Die geringe PS-Zahl von nur 141 scheint der Beliebtheit des 2.3i 16V (141 PS) nicht abträglich zu sein. Umweltsünder oder Umweltschoner in Sachen Schadstoffklasse? Das hängt stark von der Art der Motorisierung ab. Der 2.3i 16V (141 PS) landet mit EU4 in der besten Schadstoffklasse, es gibt jedoch auch Varianten mit EU1. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 188 und 242 Gramm pro 100 Kilometer.

Klick dich doch gern noch durch unsere Bildergalerie mit 22 Fotos des MPV Vans.

Alle Tests

Mazda MPV Van (1999–2006)

Mazda MPV 2.0 CD Exclusive6 Karakuri: Van es mal eng wird
auto-news

Mazda MPV 2.0 CD Exclusive6 Karakuri: Van es mal eng wird

Platz-da-Mazda mit neuer Business-Class-Ausstattung im Test