Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda MPV
  5. Alle Motoren Mazda MPV

Mazda MPV Van (1999–2006)

Alle Motoren

2.0 (120 PS)

2,6/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 120 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.990 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 9,9 l/100 km (komb.)

2.3i 16V (141 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 141 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.920 €
Hubraum ab: 2.261 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 (122 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 122 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.988 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 10,1 l/100 km (komb.)

2.0 CRDi (136 PS)

3,1/5 aus 14 Erfahrungen
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.140 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda MPV 1999 - 2006

Die zweite Generation des MPV Vans produzierte Mazda von 1999 bis 2006. Derzeit wird das Modell bei uns mit 3,1 von maximal fünf Sternen bewertet. Allerdings haben wir auch erst 18 Erfahrungsberichte erhalten. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Zusätzlich haben wir einen Testbericht zum MPV Van für dich zum Lesen.

Mit Außenmaßen von 4.775 x 1.830 x 1.785 Millimetern und einem Radstand von 2.840 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der typischen Größe eines Vans. In einigen Varianten können bis zu sieben Personen in dem Van Platz finden. Es gibt ihn aber auch mit sieben Sitzen. Das Kofferraumvolumen reicht von mindestens 294 Litern bis maximal 1.600 Litern (Letzteres mit umgeklappten Rücksitzen).

Diesel oder Benziner – beide Kraftstofftypen gibt es hier zur Auswahl. Nicht nur wichtig bei der Urlaubsplanung: das Leergewicht von 1580 kg bis 1710 kg liegt im durchschnittlichen Bereich, so dass für zusätzliche Lasten in Form von Kisten, Koffern und Co. noch jede Menge Spielraum bleibt. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 750 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 1.600 kg und 2.000 kg.

Der 2.3i 16V (141 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der populärste Motor, er bekam ganze vier von maximal fünf Sternen. Laut Hersteller benötigt dieser Antrieb auch nur sieben Liter Benzin pro 100 Kilometer kombiniert, was ein wichtiger Grund für seine vergleichsweise gute Bewertung sein dürfte. Trotz seiner mehrheitlichen Popularität kann der 2.3i 16V (141 PS) nur 141 PS aufweisen. Der Japaner ordnet sich je nach Motor zwischen den Schadstoffklassen EU4 und EU1 ein. Wenn du Wert auf Umweltfreundlichkeit legst, dann solltest du auf die bessere Schadstoffklasse achten. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 188 g bis 242 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb die Großraumlimousine zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Und, haben wir dein Interesse am Mazda Van geweckt?

Alle Tests

Mazda MPV Van (1999–2006)

Mazda MPV 2.0 CD Exclusive6 Karakuri: Van es mal eng wird
auto-news

Mazda MPV 2.0 CD Exclusive6 Karakuri: Van es mal eng wird

Platz-da-Mazda mit neuer Business-Class-Ausstattung im Test