Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle MINI Modelle
  4. Alle Baureihen MINI Paceman
  5. Alle Motoren MINI Paceman

MINI Paceman SUV (2012–2016)

Alle Motoren

Cooper (122 PS)

0/0
Leistung: 122 PS
Ehem. Neupreis ab: 23.900 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 5,9 l/100 km (komb.)

Cooper S (184 PS)

0/0
Leistung: 184 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.600 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 6,1 l/100 km (komb.)

John Cooper Works All4 (218 PS)

0/0
Leistung: 218 PS
Ehem. Neupreis ab: 36.200 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 7,1 l/100 km (komb.)

Cooper S (190 PS)

0/0
Leistung: 190 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.700 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 6,0 l/100 km (komb.)

Cooper D (111 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 111 PS
Ehem. Neupreis ab: 25.600 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 4,2 l/100 km (komb.)

2.0 Cooper D (111 PS)

0/0
Leistung: 111 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.140 €
Hubraum ab: 1.995 ccm
Verbrauch: 5,6 l/100 km (komb.)

Cooper SD (143 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 143 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.600 €
Hubraum ab: 1.995 ccm
Verbrauch: 4,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

MINI Paceman 2012 - 2016

Das Paceman SUV von MINI wurde in erster Generation von 2012 bis 2016 gefertigt. Gerade mal eine Generation des Modells wurde hergestellt – und dennoch scheint es sehr beliebt zu sein, denn seine Fahrer bewerten es zum großen Teil gut. Eine durchschnittliche Bewertung mit vier von maximal fünf Sternen betont, wie begehrt das SUV bei allen Fahrern ist. Allerdings haben wir auch erst zwei Erfahrungsberichte erhalten. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem Paceman SUV gemacht haben. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick in die zwölf Tests zu werfen. Darin gibt es zum Teil noch mehr verlässliche Informationen über dieses Modell. Denn die Tests werden von sachverständigen Automobil-Redakteuren geschrieben, die schon viele Kilometer in verschiedenen Automodellen getestet haben.

Die Baureihe hat beeindruckende Ausmaße, die folgenden Werte wie eine Länge von 4.109 mm, eine Höhe mit 1.518 mm, sowie eine Breite von 1.786 mm zeigen das deutlich. Auch der lange Radstand von 2.596 mm ist bemerkenswert und schafft großzügige Platzverhältnisse im Innenraum. Im Dreitürer finden vier Personen einen bequemen Sitzplatz. Das ist richtige Geräumigkeit: Wenn du die Rücksitze umklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von 1.080 Litern. Im Normalzustand sind es volle 330 Liter.

Je nach Vorliebe und Bedürfnissen kannst du dich zwischen drei Dieselmotoren oder vier Benzinantrieben entscheiden. Dank des kleinen Leergewichts von bis zu 1.495 Kilogramm fährt der Wagen kein unnötiges Gewicht herum und er kann schwer beladen werden, ohne dass das zulässige Gesamtgewicht schnell überschritten wird. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 500 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 750 kg und 1.200 kg.

Mit vier von höchstmöglich fünf Sternen zeigen unsere Nutzer anschaulich, dass der Cooper D (111 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Nach Herstellerangaben benötigt dieser Motor auch nur vier Liter Diesel pro 100 Kilometer kombiniert, was ein wichtiger Grund für seine Popularität sein dürfte. Solltest du dich für viele PS interessieren, dann schau dir den John Cooper Works All4 (218 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 218. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU6 oder EU5 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. Die Einstufung des SUVs wird auch durch die teils sehr hohen CO2-Emissionswerte von 111 g bis 180 g auf 100 Kilometer gerechtfertigt.

Manchmal sagt auch ein Bild mehr als 1000 Worte, also schau dir auch die 52 Bilder an, die wir vom Paceman SUV haben.

Alle Tests

MINI Paceman SUV (2012–2016)

Mini Paceman Adventure - Einmalige Pritsche
Autoplenum

Einmalige Pritsche Mini Paceman Adventure

Der Paceman ist die Coupé-Version des Mini und auch mit Allradantrieb oder in der starken John-Cooper-Works-Version erhältlich. BMW-Auszubildende a...

Gelifteter Mini Paceman - Auf Wunsch ohne Chrom
Autoplenum

Auf Wunsch ohne Chrom Gelifteter Mini Paceman

Gerade zwei Jahr auf dem Markt, erhält der Mini Paceman seine erste Modellpflege. Der coupéhafte Ableger des kleinen SUV Countryman erhält leichte ...

Mini Paceman John Cooper Works - Westentaschen-SUV mit Pfeffer
Autoplenum

Mini Paceman John Cooper Works - Westentaschen-SUV mit Pfeffer

Der Mini Paceman John Cooper Works ist die brachialste Ausführung der Modellfamilie der englischen BMW-Tochter. Kraft und Dampfhammer-Coupé-Optik m...

Mini John Cooper Works Paceman - Der siebte Kraft-Zwerg
Autoplenum

Mini John Cooper Works Paceman - Der siebte Kraft-Zwerg

Mini verpasst seinem neuesten Familienmitglied Paceman nun auch ein John Cooper Works-Kleid.

Mini John Cooper Works Paceman -  ganz auf Sportlichkeit  getrimmt
auto-reporter.net

Mini John Cooper Works Paceman - ganz auf Sportlichkeit getrimmt

Fahrspaß pur – das vermittelt der neue Mini John Cooper Works Paceman.. Der siebte Topsportler von John Cooper Works kombiniert dabei das Fahrzeugk...

Mini John Cooper Works Paceman im Test: Nische in der Nische
auto-news

Starkes Nischen-Modell

Langer Name, kurzer Sinn? Mini John Cooper Works Paceman im Test

Mini John Cooper Works Paceman - Power-Plus für das SUV-Coupe (Vora...
Autoplenum

Power-Plus für das SUV-Coupe (Vorabbericht) Mini John Cooper Works Paceman

Mini legt das SUV-Coupé Paceman ab März in einer besonders sportlichen „John Cooper Works“-Version auf. Der Allrader erhält wie sein nächster Verwa...

Mini John Cooper Works Paceman - Kraftzwerg lässt grüßen
Autoplenum

Mini John Cooper Works Paceman - Kraftzwerg lässt grüßen

Der Mini Paceman ist gerade erst auf dem Markt, da brüllt auch schon das entsprechend nachgeschärfte John Cooper Works Modell um die Ecke.

Mini John Cooper Works Paceman - Mehr Kraft auf allen Vieren
Autoplenum

Mehr Kraft auf allen Vieren Mini John Cooper Works Paceman

Mini erweitert das Modellangebot für den Paceman. Auch vom SUV-Coupé gibt es nun die stärkste Ausbaustufe der Familie namens John Cooper Works (JCW...

Mini Paceman im Test: Findet er seine Lücke?
auto-news

Mut zur Lücke

Nische in der Nische? Der neue Mini Paceman im Test

Weitere MINI SUV