Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Nissan Modelle
  4. Alle Baureihen Nissan Pathfinder
  5. Alle Motoren Nissan Pathfinder

Nissan Pathfinder SUV (2004–2013)

Alle Motoren

4.0i V6 (269 PS)

4,1/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 269 PS
Ehem. Neupreis ab: 49.900 €
Hubraum ab: 3.954 ccm
Verbrauch: 13,5 l/100 km (komb.)

2.5 DTi (171 PS)

4,0/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 171 PS
Ehem. Neupreis ab: 36.151 €
Hubraum ab: 2.488 ccm
Verbrauch: 9,8 l/100 km (komb.)

2.5 DTi (174 PS)

3,3/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 174 PS
Ehem. Neupreis ab: 34.890 €
Hubraum ab: 2.488 ccm
Verbrauch: 9,0 l/100 km (komb.)

2.5d (190 PS)

4,1/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 190 PS
Ehem. Neupreis ab: 41.090 €
Hubraum ab: 2.488 ccm
Verbrauch: 8,5 l/100 km (komb.)

3.0d (231 PS)

3,9/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 231 PS
Ehem. Neupreis ab: 56.530 €
Hubraum ab: 2.991 ccm
Verbrauch: 9,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Nissan Pathfinder 2004 - 2013

Das Pathfinder SUV hat Nissan von 2004 bis 2013 in zweiter Generation gebaut. Grundsätzlich wird diese von unseren Nutzern mit 3,8 von fünf Sternen bewertet. Das spricht klar für das SUV. Dieses Rating stützt sich auf eine Anzahl von 18 Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur wenige Aussagen zu diesem Modell. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in den fünf Testberichten auf unserer Seite nachlesen, die wir für dich gesammelt haben. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor dem Kauf, können wir dir nur nahelegen, die Tests und alle Nutzererfahrungen mit dem Pathfinder durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.783 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.848 Millimetern und eine Länge von 4.740 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.850 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das noch genügend Beinfreiheit im Innenraum bietet. Hier gibt es außerdem Auswahlmöglichkeiten: Nissan konzipierte das SUV als Fünftürer mit fünf oder sieben Sitzen. Die Größe des Wagens lässt bereits darauf schließen: das Kofferraumvolumen liegt bei diesem Modell zwischen 190 Litern sowie 2.091 Litern und ist daher eher gering.

Verkauft wird der PKW in zwei Kraftstoffvarianten – als Benziner und als Diesel. Du willst wissen, wie voll du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann nimm das Leergewicht zu Hilfe, in diesem Fall sind es maximal 2.285 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Die zulässigen Anhängelasten für den Nissan Pathfinder liegen bei maximal 750 kg (ungebremst) oder sogar zwischen 3.000 kg und 3.500 kg, wenn du einen Anhänger mit Bremsanlage nutzt.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der 2.5d (190 PS) die solideste Wahl. Der Motor bekam 4,1 Sterne von fünf möglichen. Beim Verbrauch belegt der 2.5d (190 PS) auch einen Top-Position innerhalb der Baureihe: Mit acht Liten Diesel pro 100 Kilometer kombiniert verbraucht er laut Hersteller weniger als die anderen möglichen Antriebe für den Nissan. Zugegebenermaßen ist das trotzdem nicht gerade ein sparsamer Verbrauch. Die Maschine mit den meisten PS ist der 4.0i V6 (269 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Nutzern aber nur noch 4,1 von fünf Sternen wert ist. Umweltsünder oder Umweltschoner in Sachen Schadstoffklasse? Das hängt stark von der Art der Motorisierung ab. Der 2.5d (190 PS) landet mit EU5 in der besten Schadstoffklasse, es gibt jedoch auch Varianten mit EU2. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 224 und 327 Gramm pro 100 Kilometer.

Und, haben wir dein Interesse für das SUV 2004 geweckt? Falls du dich für ihn entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen damit.

Alle Tests

Nissan Pathfinder SUV (2004–2013)

Pajero, Pathfinder, Defender und Landcruiser: SUV-Urgesteine im Gel...
auto-motor-und-sport

Pajero, Pathfinder, Defender und Landcruiser: SUV-Urgesteine im Gelände

Hier geht es um die Aufrechten ihrer Art: Mitsubishi Pajero, Nissan Pathfinder und Toyota Landcruiser unterwerfen sich nic...

Nissan Pathfinder und Navara-Sondermodell - Edelmetall für Offroader
Autoplenum

Edelmetall für Offroader Nissan Pathfinder und Navara-Sondermodell

Mit Kundenvorteilen von bis zu 500 Euro für das Sondermodell Platinum lockt Nissan Pathfinder- und Navara-Interessenten in die Schauräume. Verbunde...

Nissan Pathfinder 2.5 dCi LE im Test: Mechanisches Spaßvieh
auto-news

Mechanisches Spaßvieh

Nissan Pathfinder im Test

Fahrbericht: Nissan Navara/Pathfinder 3.0 dCi - Einer fürs Grobe
Autoplenum

Fahrbericht: Nissan Navara/Pathfinder 3.0 dCi - Einer fürs Grobe

Der Nissan Navara ist etwas in die Jahre gekommen. Das ist Grund genug den einstigen Marktführer einer gründlichen Überholung zu unterziehen – und ...

Praxistest: Nissan Pathfinder 2.5 dCi - Durch Dick und Dünn
Autoplenum

Praxistest: Nissan Pathfinder 2.5 dCi - Durch Dick und Dünn

Geräumig, stark, geländegängig - der Nissan Pathfinder gehört zu den ehrlichen Offroadern. Zu denen, die nicht nur so aussehen, als würden sie für ...

Weitere Nissan SUV