Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Nissan Modelle
  4. Alle Baureihen Nissan Pathfinder
  5. Alle Motoren Nissan Pathfinder

Nissan Pathfinder SUV (2004–2013)

Alle Motoren

4.0i V6 (269 PS)

4,1/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 269 PS
Ehem. Neupreis ab: 49.900 €
Hubraum ab: 3.954 ccm
Verbrauch: 13,5 l/100 km (komb.)

2.5 DTi (171 PS)

4,0/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 171 PS
Ehem. Neupreis ab: 36.151 €
Hubraum ab: 2.488 ccm
Verbrauch: 9,8 l/100 km (komb.)

2.5 DTi (174 PS)

3,3/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 174 PS
Ehem. Neupreis ab: 34.890 €
Hubraum ab: 2.488 ccm
Verbrauch: 9,0 l/100 km (komb.)

2.5d (190 PS)

4,1/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 190 PS
Ehem. Neupreis ab: 41.090 €
Hubraum ab: 2.488 ccm
Verbrauch: 8,5 l/100 km (komb.)

3.0d (231 PS)

3,9/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 231 PS
Ehem. Neupreis ab: 56.530 €
Hubraum ab: 2.991 ccm
Verbrauch: 9,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Nissan Pathfinder 2004 - 2013

Die zweite Generation des Pathfinder SUVs produzierte Nissan von 2004 bis 2013. Das Modell wird leider nicht mehr hergestellt, kann aber auf eine lange Bauhistorie von 25 Jahren zurückblicken, in denen es viele Fahrer immer wieder von Neuem begeisterte. 1995 verließ die erste Generation des beliebten Fahrzeugs die Werkstätten. Seine Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben dem SUV im Durchschnitt 3,8 von fünf möglichen Sternen. Dieses Rating stützt sich auf eine Anzahl von 18 Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur wenige Aussagen zu diesem Modell. Die Erfahrungsberichte erhalten wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Aber auch die Meinung von Experten kann nützlich sein. Deshalb haben wir zusätzlich vier Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Die Maße des Wagens sind für seine Fahrzeugklasse recht typisch: Die Breite beträgt in dieser Baureihe im Minimum 1.848 Millimeter, in der Höhe sind es mindestens 1.783 Millimeter und die Länge beträgt 4.740 Millimeter oder mehr (die genauen Maße sind abhängig von der gewählten Motorisierung). Der Radstand ist mit mindestens 2.850 Millimetern ein gutes Mittelmaß, das für ein angenehmes Fahrgefühl bei akzeptablem Wendekreis sorgt. Dieses Modell gibt es als Fünftürer mit wahlweise fünf oder sieben Sitzen. So kompakt wie der Wagen ist auch das Kofferraumvolumen: Es bietet 190 Liter.

Zwei Kraftstoffvarianten (Diesel und Benzin) stehen dir bei diesem Modell zur Verfügung. Nicht nur wichtig bei der Urlaubsplanung: das Leergewicht von 2140 kg bis 2285 kg liegt im durchschnittlichen Bereich, so dass für zusätzliche Lasten in Form von Kisten, Koffern und Co. noch jede Menge Spielraum bleibt. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Diesel und Benzinmotor bis zu 750 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 3.000 kg und 3.500 kg.

Der 2.5d (190 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der beliebteste Motor, er bekam ganze 4,1 von maximal fünf Sternen. Außerdem verbraucht der 2.5d (190 PS) mit acht Litern Diesel pro 100 Kilometer (kombinierter Verbrauch) zwar nicht gerade wenig, aber immer noch weniger als alle anderen möglichen Antriebe der Baureihe. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den 4.0i V6 (269 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten, wird von unseren Nutzern aber nur noch mit 4,1 von fünf Sternen beurteilt. Der Japaner ordnet sich je nach Motor zwischen den Schadstoffklassen EU5 und EU2 ein. Wenn du Wert auf Umweltfreundlichkeit legst, dann solltest du auf die bessere Schadstoffklasse achten. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 224 g bis 327 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Geländewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Noch Fragen? Dann klick dich ruhig nochmal durch unsere Testberichte. Falls du dich für den Nissan entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen mit dem SUV.

Alle Tests

Nissan Pathfinder SUV (2004–2013)

Nissan Pathfinder und Navara-Sondermodell - Edelmetall für Offroader
Autoplenum

Edelmetall für Offroader Nissan Pathfinder und Navara-Sondermodell

Mit Kundenvorteilen von bis zu 500 Euro für das Sondermodell Platinum lockt Nissan Pathfinder- und Navara-Interessenten in die Schauräume. Verbunde...

Nissan Pathfinder 2.5 dCi LE im Test: Mechanisches Spaßvieh
auto-news

Mechanisches Spaßvieh

Nissan Pathfinder im Test

Fahrbericht: Nissan Navara/Pathfinder 3.0 dCi - Einer fürs Grobe
Autoplenum

Fahrbericht: Nissan Navara/Pathfinder 3.0 dCi - Einer fürs Grobe

Der Nissan Navara ist etwas in die Jahre gekommen. Das ist Grund genug den einstigen Marktführer einer gründlichen Überholung zu unterziehen – und ...

Praxistest: Nissan Pathfinder 2.5 dCi - Durch Dick und Dünn
Autoplenum

Praxistest: Nissan Pathfinder 2.5 dCi - Durch Dick und Dünn

Geräumig, stark, geländegängig - der Nissan Pathfinder gehört zu den ehrlichen Offroadern. Zu denen, die nicht nur so aussehen, als würden sie für ...

Weitere Nissan SUV