Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Nissan Modelle
  4. Alle Baureihen Nissan Primastar
  5. Alle Motoren Nissan Primastar

Nissan Primastar Transporter (2002–2014)

Alle Motoren

2.0 (120 PS)

0/0
Leistung: 120 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.237 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 10,2 l/100 km (komb.)

dCi 150 (146 PS)

2,9/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 146 PS
Ehem. Neupreis ab: 26.977 €
Hubraum ab: 2.464 ccm
Verbrauch: 8,2 l/100 km (komb.)

dCi 100 (100 PS)

2,8/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 100 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.956 €
Hubraum ab: 1.870 ccm
Verbrauch: 7,7 l/100 km (komb.)

dCi 135 (135 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 135 PS
Ehem. Neupreis ab: 23.119 €
Hubraum ab: 2.463 ccm
Verbrauch: 8,6 l/100 km (komb.)

dCi 80 (82 PS)

0/0
Leistung: 82 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.970 €
Hubraum ab: 1.870 ccm
Verbrauch: 7,7 l/100 km (komb.)

dCi 115 (114 PS)

0/0
Leistung: 114 PS
Ehem. Neupreis ab: 25.442 €
Hubraum ab: 1.995 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

dCi 90 (90 PS)

0/0
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.550 €
Hubraum ab: 1.995 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Nissan Primastar 2002 - 2014

Die erste Generation des Primastar Transporters von Nissan wurde von 2002 bis 2014 produziert. Von dieser Baureihe gibt es nur eine Generation. Zu Recht, wie die hohe Anzahl von unzufriedenen Nutzerbewertungen nahelegt. Die Fahrer vergeben nur 2,9 Sterne von maximal fünf. Die schlechten Erfahrungen sprechen hier für sich. Das Ergebnis stützt sich auf eine Anzahl von vier Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur eine begrenzte Menge an Aussagen zu diesem Modell. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem Primastar Transporter gemacht haben.

Die Baureihe hat in jedem Fall durchschnittliche Ausmaße. Die Länge liegt abhängig von der Ausführung bei mindestens 4.782 Millimetern, die Höhe bei minimal 1.915 Millimetern und die Breite bei 1.904 Millimetern oder mehr. Der Radstand von mindestens 3.098 Millimetern sorgt für angenehme Platzverhältnisse im Innenraum. Bei der Baureihe Modelle als Viertürer oder Fünftürer sowie mit drei bis neun Sitzen zur Auswahl. Beim Kofferraumvolumen erwartet dich mit 2.500 Litern (bei heruntergeklappten Sitzen) ein solides Mittelmaß. So bekommst du einen komfortablen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand beträgt das Volumen immerhin noch 700 Liter.

Angeboten wird der PKW in zwei Kraftstoffvarianten – als Benziner und als Diesel. Mit einem Leergewicht von 1752 kg bis 2093 kg liegt das Fahrzeug im durchschnittlichen Gewichtsbereich. Das heißt du hast hier noch einigen Spielraum beim Zuladen. Die zulässigen Anhängelasten für das Primastar-Modell liegen bei maximal 2.000 kg (gebremst) oder 750 kg (ungebremst).

Mit drei von höchstmöglich fünf Sternen zeigten unsere Nutzer klar, dass der dCi 135 (135 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Die Maschine mit den meisten PS ist der dCi 150 (146 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Nutzern aber nur noch 2,9 von fünf Sternen wert ist. Mit weniger PS, aber einem nach Herstellerangaben deutlich geringeren kombinierten Verbrauch von sechs Litern Diesel pro 100 Kilometer punktet wiederum der dCi 115 (114 PS) hinsichtlich Sparsamkeit. Da es unterschiedliche Motorausführungen gibt, kommen auch verschiedene Schadstoffklassen vor. Je nach Modell können sie von EU5 bis EU2 gehen. Am umweltfreundlichsten ist damit der dCi 90 (90 PS). CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 171 g bis 244 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Transporter zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Solltest du den Transporter 2002 von Nissan gefahren haben, erzähl uns davon in einem Erfahrungsbericht!

Weitere Nissan Transporter

Alternativen

Nissan Primastar Transporter (2002–2014)