Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Tarraco
  5. Alle Motoren Seat Tarraco

Seat Tarraco SUV (seit 2018)

Alle Motoren

1.5 TSI (150 PS)

0/0
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 29.980 €
Hubraum ab: 1.498 ccm
Verbrauch: 6,6 l/100 km (komb.)

2.0 TSI (190 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 40.610 €
Hubraum ab: 1.984 ccm
Verbrauch: 7,3 l/100 km (komb.)

2.0 TDI (150 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 34.180 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

2.0 TDI 4Drive (190 PS)

0/0
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 44.230 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 5,6 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Seat Tarraco 2018

Seat lässt die erste Generation des Tarraco SUVs seit 2018 vom Band rollen. Erst eine Generation dieser Baureihe wurde bis dato produziert und ihre Bewertungen liegen bereits im guten bis sehr guten Bereich — beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Perspektive. Der Wagen wird von Seat-Fahrern mit durchschnittlich viereinhalb von maximal fünf zu erreichenden Sternen bewertet. Damit schneidet das SUV im Vergleich mit anderen seiner Klasse sehr vorteilhaft ab. Es gibt bislang allerdings nur zwei Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Tarraco SUV. Aber auch die Meinung von Experten kann behilflich sein. Deshalb haben wir zusätzlich sechs Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.658 Millimeter, in der Breite 1.839 Millimeter und in der Länge 4.735 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.790 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. So kompakt wie der Wagen ist auch das Volumen des Kofferraums: Es bietet 230 Liter. Das Seat SUV ist in zwei Standard-Ausstattungen verfügbar. Für einen Neuwagen variiert der Preis, in Abhängigkeit von der Ausstattung, zwischen 29.980 und 44.230 Euro.

Bei der Motorisierung hast du die Auswahl zwischen zwei Benzinern und zwei Dieselmotoren. Du willst wissen, wie stark du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann nimm das Leergewicht zu Hilfe, in diesem Fall sind es maximal 1.816 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Die zulässigen Anhängelasten für den Seat Tarraco liegen bei maximal 750 kg (ungebremst) oder sogar zwischen 1.800 kg und 2.300 kg, wenn du einen Anhänger mit Bremsanlage nutzt.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der 2.0 TSI (190 PS) die beste Maschine, er wurde mit fünf von fünf Sternen bewertet. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den 2.0 TDI (150 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten, wird von unseren Nutzern aber nur noch mit vier von fünf Sternen beurteilt. Mit seinem Bedarf von vier Litern Diesel pro 100 km (nach Herstellerangaben) kombiniert ist dieser Motor auch sparsamer als alle anderen Varianten. Auf 100 Kilometer produziert das Medium-SUV CO2-Emissionswerte zwischen 129 und 166 Gramm.

Solltest du das SUV 2018 von Seat gefahren haben, erzähl uns davon in einem Erfahrungsbericht!

Alle Tests

Seat Tarraco SUV (seit 2018)

Euro-NCAP-Crahstest - Dreimal Höchstwertung für große SUV
Autoplenum

Dreimal Höchstwertung für große SUV Euro-NCAP-Crahstest

Mit der Höchstwertung von je fünf Sternen haben die großen SUV Seat Tarraco, Honda CR-V und Mercedes G-Klasse jetzt den aktuellen Crashtest der Sic...

Fahrbericht: Seat Tarraco - Koloss mit Familiensinn
Autoplenum

Koloss mit Familiensinn Fahrbericht: Seat Tarraco

SP-X/Barcelona. Das SUV gewinnt in den Marken des VW-Konzerns zunehmend an Bedeutung. So auch bei Seat, wo von künftig sieben Baureihen mit dem im ...

Seat Tarraco 2.0 TDI - Großer Bruder
Autoplenum

Seat Tarraco 2.0 TDI - Großer Bruder

Seat schließt mit dem Tarraco seine Produktoffensive ab. Das neue Flaggschiff der spanischen Automobilarmada will sich durch Konnektivität von sein...

Seat Tarraco - Siebensitzer aus Spanien
Autoplenum

Siebensitzer aus Spanien Seat Tarraco

SP-X/Weiterstadt. Ab Dezember kann man den neuen Seat Tarraco bestellen. Das 4,70 Meter lange Mittelklasse-SUV mit bis zu sieben Sitzen rundet die ...

Seat Tarraco - Spanisches Flaggschiff
Autoplenum

Seat Tarraco - Spanisches Flaggschiff

Seat schenkt sich ein neues Flaggschiff: Der SUV Tarraco wird nicht nur der größte Seat sein - auch im VW-Konzern lässt er zumindest bei den Volume...

Seat Tarraco - Spanischer Siebensitzer
Autoplenum

Spanischer Siebensitzer Seat Tarraco

Im VW-Konzern tummeln sich mittlerweile SUV in einer fast schon verwirrend großen Zahl. Und diese Typen der Formate S, M und L werden auf zunehmend...

Weitere Seat SUV