Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Chevrolet Modelle
  4. Alle Baureihen Chevrolet Cruze
  5. Alle Motoren Chevrolet Cruze

Chevrolet Cruze Limousine (2009–2016)

Alle Motoren

1.6 (113 PS)

3,8/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 113 PS
Ehem. Neupreis ab: 14.990 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 6,5 l/100 km (komb.)

1.6 (124 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 124 PS
Ehem. Neupreis ab: 14.990 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 6,5 l/100 km (komb.)

1.4 Turbo (140 PS)

0/0
Leistung: 140 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.490 €
Hubraum ab: 1.362 ccm
Verbrauch: 5,7 l/100 km (komb.)

1.8 (141 PS)

0/0
Leistung: 141 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.200 €
Hubraum ab: 1.796 ccm
Verbrauch: 6,4 l/100 km (komb.)

1.7 TD (130 PS)

0/0
Leistung: 130 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.990 €
Hubraum ab: 1.686 ccm
Verbrauch: 4,5 l/100 km (komb.)

2.0 TD (150 PS)

4,3/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.450 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 5,6 l/100 km (komb.)

2.0 (163 PS)

4,1/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 163 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.450 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 5,4 l/100 km (komb.)

2.0 TD (163 PS)

0/0
Leistung: 163 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.590 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 4,8 l/100 km (komb.)

2.0 TD (125 PS)

4,7/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 125 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.490 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 5,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Chevrolet Cruze 2009 - 2016

Die erste Generation der Cruze Limousine von Chevrolet wurde von 2009 bis 2016 vom Band gelassen. Die Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben der Limousine im Durchschnitt 4,1 von fünf erreichbaren Sternen. Allerdings haben wir auch erst 16 Erfahrungsberichte erhalten. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick in die neun Tests zu werfen. Darin gibt es zum Teil mehr valide Informationen über dieses Modell. Denn die Tests werden von sachverständigen Automobil-Redakteuren geschrieben, die schon viele Kilometer in verschiedenen Automodellen gefahren sind.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.477 Millimeter, in der Breite 1.788 Millimeter und in der Länge 4.597 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.685 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Im Viertürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Ein bequemes Standardmaß: Bei diesem Fahrzeug wirst du auf ein Kofferraumvolumen von 445 bis 469 Litern kommen.

Die Antriebe sind in dieser Baureihe variantenreich, so gibt es vier Benzinmotoren und fünf Dieselmaschinen. Ein Leergewicht von nur 1.285 bis 2.415 Kilogramm macht den Mittelklassewagen vergleichsweise leicht, was sich sehr vorteilhaft auf Aspekte wie Spritverbrauch und Fahrzeugleistung auswirkt. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser zwischen 750 kg und 750 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt bei Benzinmotor und Dieselmotor bei 1.200 kg.

Der 2.0 TD (125 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der beliebteste Motor, er bekam ganze 4,7 von maximal fünf Sternen. Solltest du dich für viele PS interessieren, dann schau dir den 2.0 TD (163 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 163. Möglichst viele PS gehen oft auch mit einem hohem Verbrauch einher. Daher ist der 1.7 TD (130 PS) vielleicht nicht ganz so leistungsstark, überzeugt aber mit einem wunderbar niedrigem Verbrauch von vier Litern auf hundert Kilometern. Der Mittelklassewagen entspricht je nach Motor den Schadstoffklassen EU5 oder EU4. Falls die Umweltfreundlichkeit des Wagens für dich eine Rolle spielt, solltest du daher darauf achten, die bessere, d.h. höhere, Einstufung zu wählen. Der 1.8 (141 PS) wäre dafür eine gute Wahl. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 117 g bis 175 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Mittelklassewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Klick dich doch gern noch durch unsere Bildergalerie mit 25 Fotos der Cruze Limousine.

Alle Tests

Chevrolet Cruze Limousine (2009–2016)

Chevrolet: Station Wagon erweitert Cruze-Familie
auto-reporter.net

Chevrolet: Station Wagon erweitert Cruze-Familie

Mit weltweit 1,3 Millionen verkauften Fahrzeugen ist der Cruze das erfolgreichste Modell von Chevrolet. Jetzt ist der Cruze Station Wagon im Handel...

Chevrolet Cruze mit Schrägheck: Version mit 141-PS-Benziner im Test
auto-news

Chevrolet Cruze mit Schrägheck: Ein Astra-Kannibale?

Konkurrent fürs Opels Kompaktwagen in der Version mit 141-PS-Benziner im Test

Chevrolet Cruze 1.6 LS - Massenkompatibel
Autoplenum

Chevrolet Cruze 1.6 LS - Massenkompatibel

14.990 Euro verlangt Chevrolet für sein Kompaktklassemodell Cruze. Das ist ab sofort auch als fünftürige Schrägheckversion zu bekommen.

Chevrolet Cruze - Konkurrenz für den Astra (Vorabbericht)
Autoplenum

Konkurrenz für den Astra (Vorabbericht) Chevrolet Cruze

Bisher fuhr der Chevrolet Cruze in Europa noch auf Kuschelkurs. Mit seinem biederen Stufenheck konnte er dem technisch eng verwandten Opel Astra hi...

Cruze Fließheck: Ausdrucksstark und stimmig vom Preis
auto-reporter.net

Cruze Fließheck: Ausdrucksstark und stimmig vom Preis

Der Cruze hat seit seiner Markteinführung im Jahr 2009 viele Anhänger gefunden. Mehr als 730.000-mal wurde er weltweit verkauft. Eine Bilanz, die i...

Chevrolet Cruze 2.0 LT im Test: Discount-Diesel mit Europa-Genen
auto-news

Verkannte Größe

Der Chevrolet Cruze mit 150-PS-Diesel im Test

Denn sie hassen teuer: Chevrolet Cruze mit 1,6-Liter-Motor im Test
auto-news

Denn sie hassen teuer: Chevrolet Cruze 1.6 im Test

Wir sind das 15.000-Euro-Einstiegsmodell gefahren

Fahrbericht: Chevrolet Cruze 1.8 - Chicer Cruzer
Autoplenum

Fahrbericht: Chevrolet Cruze 1.8 - Chicer Cruzer

Mit dem Cruze will Chevrolet in der Kompaktklasse neue Zeichen setzen. In der Kompaktklasse? An dem Amerikaner aus Korea ist wenig kompakt - außer ...

Neuvorstellung: Chevrolet Cruze -  Mit Chruzpe ins Golf-Revier
Autoplenum

Neuvorstellung: Chevrolet Cruze - Mit Chruzpe ins Golf-Revier

Mit dem Cruze versucht Chevrolet einen Neuanfang in der Kompaktklasse. Die sportliche Stufenheck-Limousine soll im Oktober auf dem Pariser Salon ih...

Alternativen

Chevrolet Cruze Limousine (2009–2016)