Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Picnic
  5. Alle Motoren Toyota Picnic

Toyota Picnic Van (1996–2001)

Alle Motoren

2.0 (122 PS)

2,9/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 122 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.410 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 9,2 l/100 km (komb.)

2.0 (128 PS)

4,1/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 128 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.055 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 9,2 l/100 km (komb.)

2.2 TD (90 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.945 €
Hubraum ab: 2.184 ccm
Verbrauch: 7,8 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Toyota Picnic 1996 - 2001

Der Picnic Van von Toyota wurde in erster Generation von 1996 bis 2001 produziert. Im Allgemeinen findet der Wagen durchaus Anklang und kommt so auf 3,4 Sterne. Allerdings haben wir auch erst zehn Erfahrungsberichte erhalten. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem Picnic Van gemacht haben.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.620 Millimeter, in der Breite 1.695 Millimeter und in der Länge 4.530 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.735 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Komfort im Innenraum aufweist. In einigen Varianten können bis zu sieben Personen in dem Van Platz finden. Es gibt ihn aber auch mit sieben Sitzen. Ein geringes Kofferaumvolumen von 182 Litern bis 1.841 Litern (bei heruntergeklappten Sitzen) muss bei diesem Modell in Kauf genommen werden.

Angeboten wird der PKW in zwei Kraftstoffvarianten – als Benziner und als Diesel. Mit einem Leergewicht von mindestens 1.410 kg ist der Mittelklassewagen ein echtes Schwergewicht, das dadurch auch mehr Kraftstoff verbraucht. Die erlaubten Anhängelasten für das Picnic-Modell liegen bei maximal 1.500 kg (gebremst) oder 500 kg (ungebremst).

Der 2.0 (128 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der beliebteste Motor, er bekam ganze 4,1 von maximal fünf Sternen. Es ist wohl nicht die Leistung, die den 2.0 (128 PS) so populär macht, denn er hat nur 128 PS unter der Haube. Aber es muss nicht immer ein PS-starker Motor sein, der überzeugt: Der 2.2 TD (90 PS) verbraucht kombiniert nur sieben Liter Diesel pro 100 Kilometer (nach Herstellerangaben). Das macht ihn für alle spannend, die ihre Spritkosten möglichst gering halten möchten. Umweltsünder oder Umweltschoner in Sachen Schadstoffklasse? Das hängt stark von der Art der Motorisierung ab. Der 2.0 (128 PS) landet mit EU4 in der besten Schadstoffklasse, es gibt jedoch auch Varianten mit EU1. CO2-Emissionen von 206 bis 217 Gramm pro 100 Kilometer sind auf jeden Fall recht umweltfreundlich.

Solltest du den Van 1996 von Toyota gefahren haben, erzähl uns davon in einem Erfahrungsbericht!