Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Volvo Modelle
  4. Alle Baureihen Volvo V60
  5. Alle Motoren Volvo V60

Volvo V60 Kombi (seit 2018)

Alle Motoren

T4 (190 PS)

0/0
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 41.000 €
Hubraum ab: 1.969 ccm
Verbrauch: 6,8 l/100 km (komb.)

T6 (310 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 310 PS
Neupreis ab: 49.500 €
Hubraum ab: 1.969 ccm
Verbrauch: 7,2 l/100 km (komb.)

T5 (250 PS)

3,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 250 PS
Neupreis ab: 45.800 €
Hubraum ab: 1.969 ccm
Verbrauch: 6,6 l/100 km (komb.)

D4 (190 PS)

3,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 40.700 €
Hubraum ab: 1.969 ccm
Verbrauch: 4,4 l/100 km (komb.)

D3 (150 PS)

0/0
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 38.100 €
Hubraum ab: 1.969 ccm
Verbrauch: 4,4 l/100 km (komb.)

T8 Twin Engine (317 PS)

0/0
Leistung: 317 PS
Neupreis ab: 69.500 €
Hubraum ab: 1.969 ccm
Verbrauch: 2,1 l/100 km (komb.)

T8 Twin Engine (303 PS)

0/0
Leistung: 303 PS
Neupreis ab: 62.050 €
Hubraum ab: 1.969 ccm
Verbrauch: 1,7 l/100 km (komb.)

T6 Twin Engine (253 PS)

0/0
Leistung: 253 PS
Neupreis ab: 55.850 €
Hubraum ab: 1.969 ccm
Verbrauch: 1,7 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Volvo V60 2018

Es gibt gute Gründe, dass Volvo das V60-Modell des Kombis bereits in der zweiten Generation produziert. Die Bauhistorie des Modells ist mit 10 Jahren sehr lang. Diese umfangreiche Reifezeit scheint ihm sehr gut getan zu haben, zumindest wenn man nach den Bewertungen unserer Nutzer geht. Ganze 3,4 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Es gibt bislang allerdings nur fünf Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick in die zwei Tests zu werfen. Darin gibt es zum Teil mehr verlässliche Informationen über dieses Modell. Denn die Tests werden von sachverständigen Automobil-Redakteuren geschrieben, die schon viele Kilometer in verschiedenen Automodellen gefahren sind.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.427 Millimeter, in der Breite 1.850 Millimeter und in der Länge 4.761 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.872 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Das Modell gibt es als Fünftürer mit wahlweise fünf oder fünf Sitzen. Das Kofferraumvolumen von mindestens 1.441 Litern (mit umgeklappten Sitzen) ist gutes Mittelmaß und schafft einen angenehmen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand kommst du immerhin auf ein Minimum von 529 Litern. In der Baureihe ist der Kombi von Volvo in fünf Ausstattungsvarianten erhältlich, Sonderausstattungen miteinberechnet. Es wird vermutlich kaum überraschen, dass der Anschaffungspreis für das Modell höher ausfällt. Und auch weitere Extras in der Ausstattung oder spezifische Getriebearten schlagen ordentlich zu Buche. So bewegt sich der Preis für einen Neuwagen zwischen 38.100 und 69.500 Euro.

Den Schweden gibt es als Hybrid, Benziner oder als Diesel. Dank des kleinen Leergewichts von bis zu 2.079 Kilogramm fährt der Wagen kein unnötiges Gewicht herum und er kann schwer beladen werden, ohne dass das zulässige Gesamtgewicht schnell überschritten wird. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Hybridmotor, Benziner und Diesel bis zu 750 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 1.600 kg und 2.000 kg.

Mit vier von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer klar, dass der T6 (310 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Der pferdestärkste Motor dieses Modells ist der T8 Twin Engine (317 PS), er bringt mit 317 PS eine ausgesprochen gute Leistung. Mit weniger PS, aber einem nach Herstellerangaben beträchtlich sparsameren kombinierten Verbrauch begeistert dagegen der T6 Twin Engine (253 PS) im Bereich Wirtschaftlichkeit. Damit punktet er als Hybridmotor in Bezug auf seine Umweltfreundlichkeit gleich mehrfach. CO2-Emissionen wirken sich direkt auf Umwelt und Geldbeutel aus, denn daran bemisst sich die Höhe der KFZ-Steuer (über die Einstufung in eine Schadstoffklasse). In diesem Fall variieren sie je nach Motorvariante von 39 g bis zu 171 g pro 100 Kilometer.

Klick dich doch gern noch durch unsere Bildergalerie mit 26 Fotos des V60 Kombis.

Alle Tests

Volvo V60 Kombi (seit 2018)

Test: Volvo V60 T6 AWD - Etwas fehlt zur Perfektion
Autoplenum

Etwas fehlt zur Perfektion Test: Volvo V60 T6 AWD

An was denkt man, wenn man an Schweden denkt? Vielleicht an lange Tage (im Sommer), an den modernen Sozialstaat (was fraglich ist) oder doch an frö...

Fahrbericht: Volvo V60 R-Design - Auch der sportlichere Anzug passt
Autoplenum

Auch der sportlichere Anzug passt Fahrbericht: Volvo V60 R-Design

SP-X/Berchtesgaden. Volvo erweitert seine V60-Modellreihe um die Top-Ausstattung R-Design. Wie der Name suggeriert, will diese Variante vor allem s...

Weitere Volvo Kombi