Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Fiorino
  5. Alle Motoren Fiat Fiorino

Fiat Fiorino Transporter (seit 2008)

Alle Motoren

1.4 8V (77 PS)

0/0
Leistung: 77 PS
Neupreis ab: 13.090 €
Hubraum ab: 1.360 ccm
Verbrauch: 6,9 l/100 km (komb.)

1.4 8V (73 PS)

0/0
Leistung: 73 PS
Neupreis ab: 12.138 €
Hubraum ab: 1.360 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.3 16V Multijet (95 PS)

0/0
Leistung: 95 PS
Neupreis ab: 15.375 €
Hubraum ab: 1.248 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.3 16V Multijet (80 PS)

0/0
Leistung: 80 PS
Neupreis ab: 15.946 €
Hubraum ab: 1.248 ccm
Verbrauch: 3,8 l/100 km (komb.)

1.3 16V Multijet (75 PS)

3,4/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 75 PS
Neupreis ab: 13.804 €
Hubraum ab: 1.248 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.4 8V Natural Power (77 PS)

0/0
Leistung: 77 PS
Neupreis ab: 15.887 €
Hubraum ab: 1.368 ccm
Verbrauch: 6,8 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Fiat Fiorino 2008

Das aktuelle Fiorino-Modell des Transporters von Fiat wird seit 2008 in zweiter Generation gebaut. Die Historie der Baureihe reicht ganze 32 Jahre zurück, sodass Fiat viel Zeit zur Optimierung des Modells blieb. Und das ist gelungen, wie die Bewertungen zeigen. Ganze 3,4 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Dieses Rating stützt sich auf eine Anzahl von drei Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur eine begrenzte Menge an Aussagen zu diesem Modell. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten. Aber auch die Meinung von Experten kann nützlich sein. Deshalb haben wir zusätzlich drei Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 3.864 mm, einer Höhe von 1.721 mm und einer Breite von 1.716 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 2.513 mm sorgt für komfortable Bewegungsfreiheit im Innenraum. Die Baureihe stellt Modelle als Dreitürer oder Viertürer sowie mit zwei bis fünf Sitzen zur Auswahl. Das Volumen des Kofferraums reicht von mindestens 270 Litern bis maximal 2.500 Litern (Letzteres mit umgeklappten Rücksitzen). Der Fiat Transporter ist in drei Standard-Ausstattungen käuflich. Der Neupreis des Modells ist vergleichsweise gering: Er startet als Basismodell bei 12.138 Euro und kann am Ende inklusive aller Extras 20.789 Euro kosten.

Du kannst zwischen Diesel, Benzin oder Gas als Antrieb wählen. Nicht nur wichtig bei der Urlaubsplanung: das Leergewicht von 1070 kg bis 1345 kg liegt im durchschnittlichen Bereich, so dass für zusätzliche Lasten in Form von Kisten, Koffern und Co. noch jede Menge Spielraum bleibt. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Diesel, Benziner und Gasmotor bis zu 400 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 600 kg und 1.000 kg.

Die aktuelle Bestnote erhält der 1.3 16V Multijet (75 PS). Die 3,4 Sterne zeigen klar, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Auch sein Verbrauch ist konkurrenzfähig: nur drei Liter Diesel auf 100 Kilometer kombiniert (laut Hersteller). Damit überzeugt er mit echter Nachhaltigkeit. Der Italiener ordnet sich je nach Motor zwischen den Schadstoffklassen EU6 und EU4 ein. Wenn du Wert auf Umweltfreundlichkeit legst, dann solltest du auf die bessere Schadstoffklasse achten. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 100 g bis 171 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Transporter zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Mache dir auch anhand unserer Testberichte dein eigenes Bild vom Fiat Transporter und teile deine Erfahrungen mit den anderen Fahrern.

Alle Tests

Fiat Fiorino Transporter (seit 2008)

Fiat Fiorino Easy - Günstiger laden
Autoplenum

Günstiger laden Fiat Fiorino Easy

Zum Aktionspreis bietet Fiat jetzt den Fiorino Easy an. Ab 8.097 Euro (7.490 Euro netto) gibt es den Kleintransporter mit einem 1,4-Liter-Benziner ...

Ente auf italienisch: Der Fiat Fiorino Kombi 1.3 Multijet im Test
auto-news

Fiat Fiorino Kombi 1.3 Multijet: Der Erbe von R4 und 2 CV?

Kompakter italienischer Tausendsassa mit Diesel im Test

Fahrbericht: Fiat Fiorino 1.3 Multijet - Drollitalia
Autoplenum

Fahrbericht: Fiat Fiorino 1.3 Multijet - Drollitalia

Schon wieder ein neuer Kleiner von Fiat: Der Fiorino ist baugleich mit dem Peugeot Bipper, hat aber den besseren Dieselmotor. Im September kommt de...

Weitere Fiat Transporter