Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Opirus
  5. Alle Motoren Kia Opirus

Kia Opirus Limousine (2003–2010)

Alle Motoren

3.5 V6 (203 PS)

3,9/5 aus 15 Erfahrungen
Leistung: 203 PS
Ehem. Neupreis ab: 39.490 €
Hubraum ab: 3.497 ccm
Verbrauch: 11,4 l/100 km (komb.)

3.8 V6 (266 PS)

3,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 266 PS
Ehem. Neupreis ab: 39.900 €
Hubraum ab: 3.778 ccm
Verbrauch: 10,9 l/100 km (komb.)

3.8 V6 LPG (266 PS)

0/0
Leistung: 266 PS
Ehem. Neupreis ab: 43.599 €
Hubraum ab: 3.778 ccm
Verbrauch: 10,9 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Kia Opirus 2003 - 2010

Ein echtes Original: Der Opirus Limousine der ersten Generation lief von 2003 bis 2010 vom Band. Auf der Beliebtheitsskala rangiert das Modell ganz weit oben. Umso enttäuschender ist es, dass schon nach der ersten Generation Schluss ist. Es wird nicht mehr hergestellt. Ganze 3,9 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Dieses Rating stützt sich auf eine Anzahl von 17 Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur wenige Aussagen zu diesem Modell. Die Bewertungen auf unserer Seite ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Opirus Limousine. Aber auch die Meinung von Experten kann nützlich sein. Deshalb haben wir zusätzlich drei Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 4.979 mm, einer Höhe von 1.486 mm und einer Breite von 1.850 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 2.800 mm sorgt für komfortable Beinfreiheit im Innenraum. Der Viertürer bietet fünf Personen einen Sitzplatz. Ein angenehmes Standardmaß: Bei diesem Fahrzeug wirst du auf ein Kofferraumvolumen von 495 bis 580 Litern kommen.

Den Südkoreaner gibt es als Benziner oder als Gasmotor. Das Leergewicht bezieht sich auf die Last von Autoteilen und Karosserie bei einem zu 90 Prozent befüllten Tank inklusive eines durchschnittlichen Fahrergewichtes von 75 kg. Das Fahrzeug kommt so auf maximal 1.897 kg. Bei allen Motorisierungen beträgt die Anhängelast 750 kg (ungebremst) bzw. 2.100 kg (gebremst).

Mit 3,9 von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer deutlich, dass der 3.5 V6 (203 PS) unter den möglichen Motorisierungen ihr Favorit ist. Die Maschine mit den meisten PS ist der 3.8 V6 (266 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Usern aber nur noch dreieinhalb von fünf Sternen wert ist. Die Schadstoffklassen schwanken je nach Motor zwischen EU4 und EU3. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 258 g bis 273 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Mittelklassewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Noch Fragen? Mach dir selbst ein Bild der Opirus Limousine und klick dich durch unsere Galerie mit 21 Fotos.

Alle Tests

Kia Opirus Limousine (2003–2010)

Die zehn hässlichsten Autos der Welt - Augen zu!
Autoplenum

Die zehn hässlichsten Autos der Welt - Augen zu!

Über Geschmack lässt sich streiten. Definitiv auch über diese Liste der zehn Design-Fehlgriffe der Automobil-Industrie.

Kia Opirus: Unterwegs im raren Reisebegleiter
auto-news

Kia Opirus: Unterwegs im raren Reisebegleiter

Fünfmeter-Limousine mit 266 PS: Punktet Kia in dieser Klasse?

Kia Opirus: Der Eintritt der Koreaner in die Oberklasse
auto-news

Kia: Opirus als Eintritt in die Oberklasse

Limousine mit großzügiger Ausstattung zum kleinen Preis

Weitere Kia Limousine

Alternativen

Kia Opirus Limousine (2003–2010)