Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Maserati Modelle
  4. Alle Baureihen Maserati Quattroporte
  5. Alle Motoren Maserati Quattroporte

Maserati Quattroporte Limousine (2003–2012)

Alle Motoren

4.2i V8 32V (400 PS)

3,8/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 400 PS
Ehem. Neupreis ab: 112.060 €
Hubraum ab: 4.244 ccm
Verbrauch: 14,7 l/100 km (komb.)

S 4.7 V8 (430 PS)

4,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 430 PS
Ehem. Neupreis ab: 123.350 €
Hubraum ab: 4.691 ccm
Verbrauch: 15,7 l/100 km (komb.)

GT S (440 PS)

4,3/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 440 PS
Ehem. Neupreis ab: 133.310 €
Hubraum ab: 4.691 ccm
Verbrauch: 15,7 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Maserati Quattroporte 2003 - 2012

Die zweite Generation der Quattroporte Limousine fertigte Maserati in den Jahren 2003 bis 2012. Ganze 26 Jahre wurde das Model produziert, die erste Generation lief demnach 1994 vom Band. In dieser langen Zeit war das Modell stets beliebt und seine Bewertungen waren immer im guten bis sehr guten Bereich. Seine Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben der Limousine im Durchschnitt 4,0 von fünf erreichbaren Sternen. Zu diesem Ergebnis kommt allerdings bis dato nur eine geringe Anzahl von neun Erfahrungsberichten. Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Quattroporte Limousine. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den 14 Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die verschiedenen Ausstattungsvarianten.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 5.052 mm, einer Höhe von 1.423 mm und einer Breite von 1.895 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 3.064 mm sorgt für komfortable Bewegungsfreiheit im Innenraum. Im Viertürer finden vier Personen einen bequemen Sitzplatz. Mit einem Kofferraumvolumen von 450 Litern bekommst du bei diesem Fahrzeug eine solide Standardgröße.

Bei den Antrieben gibt es drei Benziner zur Auswahl. Das Leergewicht von zwischen 1.860 kg und 1.990 kg ist wichtig bei der Berechnung des zulässigen Gesamtgewichtes.

Mit viereinhalb von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer anschaulich, dass der S 4.7 V8 (430 PS) unter den möglichen Motorisierungen ihr Favorit ist. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den GT S (440 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten, wird von unseren Nutzern aber nur noch mit 4,2 von fünf Sternen beurteilt. Der PS-starke Antrieb hat allerdings auch einen hohen Verbrauch. Etwas sparsamer ist dagegen der 4.2i V8 32V (400 PS). Er verbraucht kombiniert aber trotzdem noch 14,0 Liter Benzin pro 100 Kilometer (laut Herstellerangaben). Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU5 oder EU3 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 345 g bis 370 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Exot zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Wir haben für dich noch 26 Fotos der Quattroporte Limousine zusammengestellt. Damit kannst du hoffentlich dein Urteil über den Wagen abrunden.

Alle Tests

Maserati Quattroporte Limousine (2003–2012)

Maserati Quattroporte - Länger geht immer
Autoplenum

Länger geht immer Maserati Quattroporte

Eigentlich müsste der neue Maserati Quattroporte, der im nächsten Frühjahr debütiert, auf der Peking Motor Show zumindest als Studie zu sehen sein....

Maserati Quattroporte - Der Beste seiner Art
Autoplenum

Maserati Quattroporte - Der Beste seiner Art

Die Konkurrenz wird härter, größer und ist neutral betrachtet deutlich besser. Rapide, CLS, Sportback, 5er GT oder Panamera kämpfen gegen Windmühle...

Faszination: Panamera vs. Quattroporte - Quattromera
Autoplenum

Faszination: Panamera vs. Quattroporte - Quattromera

PS-starke Limousinen gibt es reichlich. Doch nur Porsche Panamera und Maserati Quattroporte verbinden vier Türen mit der Eleganz eines Sport-Coupés...

Maserati Quattroporte Sport GTS - Dry Zack: Der GTS im Fahrbericht
auto-motor-und-sport

Maserati Quattroporte Sport GTS - Dry Zack: Der GTS im Fahrbericht

Trockene Federung, schmutzig-lässiger Sound und etwas mehr Leistung - das verheißt die sportlichste Quattroporte-Version. Es gibt günstigere Möglic...

Quattroporte Sport GT S: Dreizack mit schärferen Spitzen
auto-news

Quattroporte Sport GT S: Dreizack mit schärferen Spitzen

Herausforderer mit 440 PS im Test: Maserati zieht gegen AMG und Co. zu Felde

Fahrbericht: Quattroporte Sport GT S - Ein Offizier und Gentleman
Autoplenum

Fahrbericht: Quattroporte Sport GT S - Ein Offizier und Gentleman

Der Maserati Quattroporte GT S ist ein Spielzeug für reiche Familienväter mit unbegrenztem Kredit an der Tankstelle. Seine PS-Zahlen sind im Vergle...

Neuvorstellung: Quattroporte Sport GT S - Edel-Espresso
Autoplenum

Neuvorstellung: Quattroporte Sport GT S - Edel-Espresso

Maserati schickt nach dem Gran Turismo nun auch den Quattroporte ins Fitness-Studio. Als Sport GT S hat die luxuriöse Familienkutsche kaum mehr Lei...

Jaguar XJR, Maserati Quattroporte & Mercedes CLS
auto-motor-und-sport

Jaguar XJR, Maserati Quattroporte & Mercedes CLS

Dynamik ohne Krawall - die starken Viertürer Jaguar XJR, Maserati Quattroporte und Mercedes CLS 500 garantieren einen eleganten Auftritt und zeigen...

Maserati Quattroporte Sport GT S
auto-motor-und-sport

Maserati Quattroporte Sport GT S

In der neuen, handlingoptimierten Variante Sport GT S ist der Maserati Quattroporte so leichtfüßig wie keine zweite Luxuslimousine. Fahrbericht. ...

Limousine mit Sportlergenen: Der neue Maserati Quattroporte S im Test
auto-news

Limousine mit Sportlergenen: Vier Türen für ein Halleluja

Wir sind den neuen Maserati Quattroporte S mit 430 PS bereits gefahren

Weitere Maserati Limousine

Alternativen

Maserati Quattroporte Limousine (2003–2012)