Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Jaguar Modelle
  4. Alle Baureihen Jaguar XF
  5. Alle Motoren Jaguar XF

Jaguar XF Sportbrake (seit 2017)

Alle Motoren

25t (250 PS)

0/0
Leistung: 250 PS
Neupreis ab: 51.060 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 6,8 l/100 km (komb.)

30t (300 PS)

0/0
Leistung: 300 PS
Neupreis ab: 63.740 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 7,6 l/100 km (komb.)

E-Performance (163 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 163 PS
Neupreis ab: 46.640 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 5,1 l/100 km (komb.)

20d (180 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 180 PS
Neupreis ab: 50.340 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 5,3 l/100 km (komb.)

25d (240 PS)

0/0
Leistung: 240 PS
Neupreis ab: 60.040 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 5,9 l/100 km (komb.)

30d (300 PS)

0/0
Leistung: 300 PS
Neupreis ab: 70.340 €
Hubraum ab: 2.993 ccm
Verbrauch: 5,7 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Jaguar XF 2017

Es gibt gute Gründe, dass Jaguar das XF-Modell des Kombis bereits in der zweiten Generation produziert. Die Bauhistorie des Modells ist mit 13 Jahren sehr lang. Diese umfangreiche Reifezeit scheint ihm sehr gut getan zu haben, zumindest wenn man nach den Bewertungen unserer Nutzer geht. Mit einem hohen Score von fünf von fünf maximal möglichen Sternen wird der Kombi im Durchschnitt ausgezeichnet. Allerdings haben wir auch erst zwei Erfahrungsberichte erhalten. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem XF Kombi gemacht haben. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten. Für das XF-Modell von Jaguar haben wir neben den Erfahrungen auch drei Tests mit Bewertungen von Experten gesammelt. Das sind Redakteure, die für große Auto-Magazine schreiben und deren Expertise wir hier teilen dürfen. Das heißt, du kannst dich zusätzlich mit Hilfe von insgesamt drei Berichten informieren und dir deine eigene Meinung über den Kombi bilden. In den Tests erfährst du viel über Updates, Facelifts sowie die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.496 Millimeter, in der Breite 1.880 Millimeter und in der Länge 4.955 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.960 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Komfort im Innenraum aufweist. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Beim Kofferraumvolumen erwartet dich mit 1.700 Litern (bei heruntergeklappten Sitzen) ein solides Mittelmaß. So bekommst du einen angenehmen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand beträgt das Volumen immerhin noch 530 Liter. In der Baureihe ist der Kombi von Jaguar in acht Ausstattungsvarianten verfügbar, Sonderausstattungen inklusive. Fabrikneu starten die Preise bereits bei 46.640 Euro. Je nach Ausstattung schießt der Preis bis zu 75.970 Euro in die Höhe.

Je nach Vorliebe und Bedürfnissen kannst du dich zwischen vier Dieselmotoren oder zwei Benzinantrieben entscheiden. Mit einem Leergewicht von 1727 kg bis 1924 kg liegt das Fahrzeug im durchschnittlichen Gewichtsbereich. Das heißt du hast hier noch einigen Spielraum beim Zuladen. Der Kombi kann je nach Motor zwischen 1.900 kg und 2.000 kg an maximaler Anhängelast ziehen.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der E-Performance (163 PS) die beste Wahl. Der Motor bekam fünf Sterne von fünf möglichen. Beim Verbrauch hat der E-Performance (163 PS) ebenfalls den Spitzenplatz innerhalb der Baureihe: Nach Herstellerangaben benötigt er nur fünf Liter Diesel pro 100 Kilometer kombiniert. Der PS-stärkste Motor des Modells ist der 30t (300 PS), welcher mit 300 PS eine durchschnittlich gute Leistung bringt. Entsprechend der Abgasnorm von 2015 hat das Fahrzeug als Neuzulassung die Schadstoffklasse EU6. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 135 und 175 Gramm pro 100 Kilometer.

Manchmal sagt auch ein Bild mehr als 1000 Worte, also schau dir auch die 26 Bilder an, die wir vom XF Kombi haben.

Alle Tests

Jaguar XF Sportbrake (seit 2017)

Test: Jaguar XF Sportbrake  - Really different
Autoplenum

Really different Test: Jaguar XF Sportbrake

Der interessierte Autofahrer musste sich in den vergangenen Jahrzehnten von manch Gewohntem verabschieden: SUVs und Diesel kommen nun auch von vorm...

Jaguar XF Sportbrake - Großkatze mit großer Klappe
Autoplenum

Großkatze mit großer Klappe Jaguar XF Sportbrake

Nach gut zwei Jahren Abwesenheit hat Jaguar ab sofort die Mittelklasse-Limousine XF wieder als praktischen Kombi Sportbrake im Portfolio. Zu Preise...

Jaguar XF Sportbrake - Diese Katze hat eine richtig große Klappe
Autoplenum

Jaguar XF Sportbrake - Diese Katze hat eine richtig große Klappe

Jaguar präsentiert mit seinem XF Sportbrake einen Kombi für alle Lebenslagen. Vom gemütlichen Landausflug bis hin zum Rennstreckenbesuch ist hier a...

Alternativen

Jaguar XF Sportbrake (seit 2017)